Rezensionen

mdv-Neuerscheinung · 0 12. Juli 2019

Reisen im 19. Jahrhundert

Urlaubszeit … wir düsen mit dem Ferienflieger in die Ferne, schippern mit einem Kreuzfahrtriesen auf den Weltmeeren oder steuern unser Reiseziel mit dem Auto über verstopfte Autobahnen an.
weiterlesen
Mit seinem neuen Buch beleuchtet Bischof Dr. Gerhard Feige die Situation der Kirche in unsere Region · 3 7. Juli 2019

anders katholisch

Im Jubiläumsjahr des Bistums Magdeburg blickt Bischof Dr. Gerhard Feige auf 25 Jahre bewegte Geschichte der Katholiken in dieser Region zurück. Mit “anders katholisch” zeigt er Glauben und
weiterlesen
Simone Trieders Annäherung an eine Liebesgeschichte im Widerstand gegen die deutschen Besatzer Polens · 0 23. Juni 2019

Nik und Tina

Es war schon in den Apriltagen dieses Jahres, als uns der Mitteldeutsche Verlag Simone Trieders dünnes Buch (112 S.) „Nik und Tina : Gefährliche Briefe 1938 – 1944“
weiterlesen
Ein Sachbuch abseits des Büchermahlstoms · 0 2. Juni 2019

Denk ich an die Moritzkirche

Heute haben wir ein Sachbuch aus dem Büchermahlstrom gefischt. Es ist ein Buch über eine unserer historischen Stadtkirchen. Über die Vorstellungsveranstaltung des wunderschönen Werkes über die Moritzkirche hatten
weiterlesen
Biologisches in der Reihe Bücher abseits des Büchermahlstroms · 8 23. Mai 2019

Mai ohne Maikäfer?

Vor mehr als 6 Jahrzehnten galten sie noch als Plage. Als Kinder sammelten wir sie ein, wenn sie in Massen aus dem Boden kamen und über die frisch-belaubten
weiterlesen
Paul McCartneys Meisterwerk begeisterte Hallenser · 0 5. Mai 2019

Glanzvolles Liverpool Oratorio in der Händelhalle

Beatles Fans horchten bei der Aufführung des Liverpool Oratorio am 3.Mai in der Händel-Halle vergebens nach bekannten Musiksequenzen aus dem bunten Oevre der legendären Popmusik-Band. Paul McCartneys Liverpool
weiterlesen
Heft 7 der Mitteldeutschen historischen Hefte · 0 21. April 2019

Die Geschichte der Burgstraße

Die Burgstraße im Norden der Stadt ist eigentlich eine ganz normale Straße und doch besitzt sie ein geschichtsträchtiges Flair. Wer heute hier spazieren geht und die teilweise bröckelnden
weiterlesen
Firmenchronik des Waggonbau · 0 15. April 2019

Band 6 „Das stählerne Herz von Halle“

2014 startete der Historiker Sven Frotscher mit „Das stählerne Herz von Halle“ die Werksgeschichte des ehemaligen Betriebes „Lindner/Waggonbau Ammendorf/MSG“. Band 1 beleuchtete die Jahre 1823 bis 1945. Danach
weiterlesen
Eine Märchenadaption von Katherina Usharov · 0 14. April 2019

Der tote Prinz

Katherina Usharov liefert mit »Der tote Prinz« eine ungewöhnliche Märchenadaption von Puschkins »Die tote Prinzessin und die sieben Recken« ab. Ein Märchen, das an unser altbekanntes »Schneewittchen« erinnert.
weiterlesen
Nachlese Leipziger Buchmesse 2019 · 0 5. April 2019

Lebensraum großer Strom

Auf der Buchmesse waren wir, wie berichtet, auch am Stand des in der Nähe von Halle befindlichen Verlages von Janos Stekovics und konnten dort auch einen längeren Blick
weiterlesen
Retrospektive mit Zeichnungen einer Nachwuchskünstlerin · 0 4. April 2019

Women in Jazz im Portrait von Joelle Tumasov

Während des 12. Festivals Women in Jazz 2018 hat Joelle Tumasov Künstlerinnen und Künstler während der Proben und Konzerte portraitiert. Gemalte Bilder können mehr zeigen als nur einen
weiterlesen
Illustrationen des Hallensers Thomas Leibe · 0 2. April 2019

Neues Kinderbuch über einen aufregenden Urlaub

Der kleine Mati sitzt mit seiner Mutter, seiner Schwester Mila, mit Onkel Ilja und anderen Verwandten im Ferienflieger nach Griechenland. Als sie endlich ihr Hotel erreicht haben, heißt
weiterlesen
Gespräch auf der Leipziger Buchmesse 2019 · 0 29. März 2019

Blutgesang von Julia Lange

Den Erstling von Julia Lange, einer deutschen Phantastikautorin, haben wir hier bereits vor einiger Zeit vorgestellt. Nach dem „Irrlichtfeuer“ kommt jetzt „Blutgesang“, erschienen im Februar 2019. Wieder ist
weiterlesen
mdv-Neuerscheinung · 0 15. März 2019

„Eine politische Landeskunde“

Vor fast 25 Jahren war die erste „Landeskunde“, die im Auftrag der Landeszentrale für politische Bildung entstanden war, erschienen. Die damaligen Beiträge beschrieben den Umbruch und den Neubeginn
weiterlesen
Abseits des Büchermahlstrom das Buch der Autorin A.S. Dowidat · 1 4. März 2019

Herr Jakob träumt

In unserer Reihe Abseits des Büchermahlstroms haben wir vor einiger Zeit die zehn besten Selfpublishingromane des Jahres 2018 vorgestellt. Gewonnen hat ein Titel, bei dem ich bereits beim
weiterlesen
Bester Film, bester Nebendarsteller, bestes Drehbuch bei den Oscars · 0 24. Februar 2019

Tony und Dr. Shirley im Dixieland

Am Samstag ging es ins Programmkino. Es war dieses Mal das Zazie dran. Da war es vielleicht voll! Das Kino war eindeutig überbucht. Wir schauten uns Green Book
weiterlesen
Neuerscheinung aus dem Hasenverlag · 0 3. Februar 2019

Das älteste Wohnhaus in Giebichenstein

Das Dorf Giebichenstein entstand zu Füßen und im Schutz der gleichnamigen Burg. In einer Schenkungsurkunde von 987 fand es erstmals Erwähnung. Um 1200 wurde auf einer Anhöhe (Bartholomäusberg)
weiterlesen
DVD zur halleschen Verkehrsgeschichte · 0 28. Januar 2019

„Verkehrsknoten Halle (Saale)“

Der Freiburger EK-Verlag hat neben dem aufschlussreichen Bild-Text-Band „Verkehrsknoten Halle (Saale), der auf hallespektrum.de bereits vorgestellt wurde, auch eine DVD zu diesem Thema herausgebracht. Sie macht bei einer
weiterlesen
Von der Quelle bis zur Mündung · 0 15. Januar 2019

Bild-Text-Band über die Saale-Region

Das mitteldeutsche Gebiet der Saale ist eine geschichtsträchtige Region, die auch viele Naturschönheiten und Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. Der Hobby-Historiker Wilfried Günther hat sich auf eine Reise von
weiterlesen
Juna Grossmanns Bericht über das Leben mit dem täglichen Antisemitismus · 8 15. Januar 2019

Schonzeit vorbei

Juna Grossmann wird den Lesern des HalleSpektrums bekannt vorkommen. Sie ist schon seit längerer Zeit unsere charmante Ratgeberin, was Fragen des Judentums betrifft. Sie hat nun ein Buch
weiterlesen
Ansprechender Bild-Text-Band über die Saale · 0 7. Januar 2019

Fluss der Grenzen und der Mitte

Über den Landschafts- und Kulturraum der Saale gibt es bisher keine umfängliche Kulturgeschichte, meist nur Publikationen zu einzelnen Städten, Bauwerken oder Persönlichkeiten. Nun unternimmt die Literaturwissenschaftlerin Annette Seeman
weiterlesen