Rezensionen

Frau Poppinga erinnert sich an die Criminale · 0 19. Oktober 2018

Mörderisches aus Halle an der Saale

Die Criminale liegt schon etwas zurück. Aber sie ist uns nicht aus dem Gedächtnis entschwunden. Besonders schön fanden wir das Gespräch mit Tatjana Kruse („Krimikruse“) nach einer Lesung
weiterlesen
Sage aus dem Saalkreis · 0 2. Oktober 2018

„Schön Ännchen von Gottgau“

Auf der Ostseite des Landesmuseums für Vorgeschichte in Halle zieht ein riesiger, zwei Meter hoher Felsbrocken die Aufmerksamkeit auf sich. Es ist der sogenannte „Schön-Ännchen-Stein“ oder „Menhir von
weiterlesen
Abseits des Büchermahlstroms: Preis für die besten Selbstverleger des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels · 0 1. Oktober 2018

Die besten zehn Selfpublishing-Titel 2018

Am heutigen Tag haben wir nicht nur einen einzelnen Titel aus dem Büchermahlstrom gefischt, sondern möchten auf einen Preis für Selfpublisher (Selbstverleger) hinweisen und die 10 besten Titel
weiterlesen
Heft 26 der wissenschaftlichen Schriftenreihe · 0 29. September 2018

„Burgen und Schlösser in Sachsen-Anhalt“

Dank seiner abwechslungsreichen und bewegten Geschichte gibt es in Sachsen-Anhalt zahlreiche Burgen und Schlösser. Waren sie früher meist Schauplatz großer historischer Ereignisse, sind viele von ihnen heute beliebte
weiterlesen
16. Hallescher erotiCCalender 2019 · 3 28. September 2018

„Grazy naked selfies“

Selfies liegen voll im Trend. Viele finden stinknormale Fotos direkt langweilig. Kein Wunder also, dass es bereits einen Selfie-Tag (21. Juni) gibt. Das Thema hat auch der hallesche
weiterlesen
Oliver Friebel / Martin Wasilewski · 0 23. August 2018

Zwei Halle-Wandkalender 2019

Die beiden halleschen Hobby-Fotografen Oliver Friebel und Martin Wasilewski haben für 2019 wieder zwei wunderschöne Halle-Wandkalender beim Calvendo Verlag veröffentlicht. Für die neuen Kalender-Ausgaben waren die beiden Fotografen
weiterlesen
Aus dem Büchermahlstrom gefischt: Jana Ruth und die Märchenspinnerei · 0 14. August 2018

Im Bann der zertanzten Schuhe

Die Autorin Janna Ruth ist uns bereits im März dieses Jahres bei der Buchmesse über den Weg gelaufen. Sie erhielt dort den Phantastikpreis SERAPH in der Kategorie „Bester
weiterlesen
„Halle/Saale gestern 2019“ · 0 12. August 2018

Wandkalender mit historischen Stadtansichten

Bereits seit 1993 ist Halle in der beliebten Kalenderserie „Städtekalender“ vertreten, die jedes Jahr mit historischen Ansichten ein Stück Heimatgeschichte von fast siebzig deutschen Städten dokumentiert. Der 2019-Kalender
weiterlesen
Für die private Familienforschung · 0 8. August 2018

Reprint-Ausgaben „Hallescher Adreßbücher“

Ein Adressbuch ist ein privat, geschäftlich oder dienstlich geführtes oder aber ein öffentlich publiziertes Adressverzeichnis von Einzelpersonen, Behörden, Institutionen und Unternehmen. Historische Adressbücher, Einwohnerverzeichnisse, Bürgerbücher usw. sind somit
weiterlesen
Neue Reprint-Ausgabe · 0 31. Juli 2018

„Die Hallesche Heide“

Der Verlag Rockstuhl hat die Reprint-Ausgaben von Siegmar Baron von Schultze-Galléra (1865-1945) fortgesetzt. Nun mit dem Titel „Die Hallesche Heide“, der zwei Veröffentlichungen des halleschen Heimatforschers vereint. Zum
weiterlesen
Regionalgeschichte auf über 100 Seiten · 0 20. Juli 2018

Heimat-Jahrbuch Saalekreis 2018

Der 24. Band der Reihe „Heimat Jahrbuch Saalekreis 2018“ ist fertig. Die offizielle Übergabe des Buches erfolgt in diesem Jahr in Bad Dürrenberg am 23.07.2018 an Hartmut Handschak,
weiterlesen
mdv-Neuerscheinung „Rot wie Blut, weiß wie Schnee ..." · 2 20. Juni 2018

„Der Hallesche FC in 40 Porträts“

Am gestrigen Dienstagnachmittag stellte der HFC seine neue Mannschaft vor, erstmals auf dem Marktplatz. Pünktlich zu diesem Fußball-Ereignis war im Mitteldeutschen Verlag nicht das Märchenbuch sondern das Sachbuch
weiterlesen
Schlaglicht ins Mittelalter: Der Teppich von Bayeux von Pierre Bouet und Francois Neveaux · 0 15. Juni 2018

Mit Odo, Wilhelm und Robert am Tisch sitzen

Mittelalter? Das ist eine Zeit, die seit 200 Jahren in Deutschland (und auch anderswo) fortwährend romantisiert wird. Dieses „gefühlte Mittelalter“ wird fortgesetzt durch Romane, (Hollywood-) Filme, Mittelalterspektakel und
weiterlesen