Nachrichten: Veranstaltungen

Morgen, Freitag, 1. Juli · 0

Bürgerpreis „Der Esel, der auf Rosen geht“ wird verliehen

Der Bürgerpreis „Der Esel, der auf Rosen geht“ wird in diesem Jahr am morgigen Freitag, 1. Juli 2022, 18 Uhr, im Neuen Theater, Große Ulrichstraße 51, an verdiente Bürgerinnen und Bürger vergeben. Bürgermeister Egbert Geier begrüßt die Gäste der feierlichen Preisverleihung. Im Anschluss wird der Bürgermeister – in Vertretung des Ministerpräsidenten – zudem das ... weiterlesen

0

Sonntag: Feier zu 10 Jahre Umweltzentrum Franzigmark

Am Sonntag, den 3. Juli 2022, feiert der  Bund-Regionalverband Halle-Saalekreis „10 Jahre BUND im Umweltzentrum Franzigmark“ von 11 bis 18 Uhr. Die Jubiläumsveranstaltung zur Rettung der Franzigmark findet mit buntem  Programm für Groß und Klein auf dem Gelände des Umweltzentrums statt.  Das BUND-Team lädt ein zu: Kreativstand (Spinnen, Weben, Filzen, Basteln  und Malen) mit ... weiterlesen

Landesgeschichtlicher Vortrag im Landesmuseum · 0

Liebe über Grenzen. Bikulturelle Paarbeziehungen in der DDR

Mittwoch, 6.7.2022, 18:00 Uhr Hörsaal des Landesmuseums für Vorgeschichte in Halle (Saale), Richard-Wagner-Straße 9 Landeshistorischer Vortragsabend des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt Vortrag und Gespräch mit Dr. Christoph Lorke Die DDR gilt in der Regel als eine »geschlossene Gesellschaft«. Aufgrund fehlender Reisefreiheit und beschränkter Kontaktmöglichkeiten sei die Begegnung mit »fremden«  Kulturen und Menschen ... weiterlesen

0

Stadtbibliothek lädt zum Harry-Potter-Nachmittag

Ende der 90er Jahre machte ein bislang noch nicht dagewesener Literaturboom auch unter Kindern und Jugendlichen die Runde: Der weltweite Hype um Harry Potter hatte begonnen! Am 26. Juni 1997 erschien in Großbritannien der erste Harry-Potter-Band „Harry Potter und der Stein der Weisen“. Die erste Auflage lag dabei gerade einmal bei 500 Exemplaren. Zehn Jahre ... weiterlesen

0

Roter Turm: Carillon-Konzert mit Künstlerin aus Estland

Zu einem Carillon-Konzert lädt die Stadt am morgigen Sonntag, den 26. Juni 2022, um 16 Uhr auf den Marktplatz ein. Am Carillon im Roten Turm konzertiert die estnische Carillonistin Merle Kollom. Die Künstlerin ist eine bekannte Akteurin in der estnischen Kulturlandschaft und die erste professionelle Carillonspielerin ihres Landes. Sie leitet die Konzertabteilung der Heino-Eller-Musikschule ... weiterlesen

0

Burg-Student stellt im hr.fleischer Kiosk am Reileck aus

Vom 1. bis 31. Juli 2022 wird anlässlich der Jahresausstellung im hr.fleischer Kiosk am Reileck ein Projekt von Industriedesign-Student Christian Kloß der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle inszeniert. Bei dem Projekt Karaokekiosk geht es Christian Kloß um individualpsychologische Fragestellungen und zugleich darum, Möglichkeiten zu schaffen, die Grenzen der öffentlichen Sichtbarmachung der eigenen Person aufzuzeigen. Der ... weiterlesen

0

Polarisierung in Europa: Podiumsdiskussion an der MLU

  Der ehemalige französische Premierminister Jean-Marc Ayrault wird am kommenden Donnerstag, den 30. Juni, an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) an einer Podiumsdiskussion zur politischen und sozialen Polarisierung in Europa teilnehmen. Im Zentrum steht die Frage, wie sich der soziale Zusammenhalt in Europa angesichts zahlreicher Konfliktlinien stärken lässt. Die Veranstaltung findet im Hörsaal XX im ... weiterlesen

0

Leopoldina lädt zur Langen Nacht der Wissenschaften ein

faszinierende Porträts von Forschenden sehen, über die Klimawende diskutieren und in die Unterwasserwelt abtauchen ‒ zur Langen Nacht der Wissenschaften am Freitag, den 1. Juli 2022, in Halle (Saale) bietet auch die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina ein abwechslungsreiches Programm. Neben Fotokunst von Herlinde Koelbl, einer Unterhausdebatte und einer Tiefsee-Lounge können die Besucherinnen und ... weiterlesen

14.-17.Juli 2022 Clubjazz in ehemaliger Brauerei · 0

Jazzfest in der Schwemme

Die denkmalgerechte Sanierung des 1718 errichteten Schwemme-Brauerei-Gebäudes in Halle (Saale) macht dank des außerordentlichen Engagements der Mitglieder des „Schwemme e.V.“ und vieler Spenden gute Fortschritte. Der geschützte Fachwerkbau ist aufgrund seines hohen denkmalpflegerischen Wertes, seiner baulichen Anlage und seiner zentralen Lage am Fluss ein inspirierender Ort von außerordentlicher Ausstrahlung. Halles Jazzszene findet hier einen ... weiterlesen

0

Natur entdecken – Auch Landesverwaltungsamt beim Tag der Umwelt dabei

Am kommenden Samstag, den 25. Juni 2022, wird auf dem halleschen Markt das Thema Umwelt eine zentrale Rolle spielen. Am kommunalen Tag der Umwelt wird dabei alles unter dem Motto: „Natürlich Klima schützen: Moore, Wälder und Meere erhalten!“ stehen. Unter anderem sollen sich an diesem Tag auch alle interessierten Bürgerinnen und Bürger davon überzeugen ... weiterlesen

2

Kinder an die Macht – Landesverwaltungsamt unterstützt Kinderstadt 2022

Wenn am kommenden Freitag auf der halleschen Peißnitz die Tore der Kinderstadt geöffnet werden und die jüngeren Hallenserinnen und Hallenser das Ruder übernehmen, dann wird es laut und wuselig auf dem Areal zwischen Peißnitzhaus und dem Bahnhof des Peißnitzexpress. Fünf Wochen üben sich die Kinder und Jugendlichen im Zusammenleben, können sich in verschiedenen Berufen ... weiterlesen

0

Umweltaktionstag auf dem Marktplatz am Samstag

Zum Umweltaktionstag lädt die Stadt Halle (Saale) für Samstag, den 25. Juni, von 10 Uhr bis 16 Uhr, auf den Marktplatz ein. Der Beigeordnete für Stadtentwicklung und Umwelt, René Rebenstorf, wird den Aktionstag eröffnen, der gemeinsam mit Akteuren aus Unternehmen, Vereinen und aus Landesämtern veranstaltet wird. An Ständen wird unter anderem über Wanderrouten im ... weiterlesen

Ein Solostück über das Glücklichsein · 0

Andrea Ummenberger in „WIDER BESSERES WISSEN ODER „DIE MACHT DER GEFÜHLE“

Ein beliebter Veranstaltungsort für sommerliche Kulturevents in Halle ist der Hof im Neuen Theater. Nach Pandemie-bedingter Pause wird hier unter der neuen Leitung von Steintor-Variete-Chef Rudenz Schramm und nt-Intendant Matthias Brenner ein vielfältiger Kultursommer mit einem attraktiven Programm stattfinden. Auch in diesem Jahr wird Schauspielerin Andrea Ummenberger wieder mit einer neuen One-Woman-Show dabei sein. ... weiterlesen

0

Festsymposium zu Ehren des Leopoldina-Altpräsidenten Jörg Hacker

  Nur Zwei Jahre nach der Ernennung der Leopoldina zur Nationalen Akademie der Wissenschaften im Jahr 2008 übernahm der Wissenschaftsmanager und Mikrobiologe Prof. Dr. Jörg Hacker das Präsidentenamt. Von 2010 bis 2020 hat er damit als XXVI. Präsident maßgeblich dazu beigetragen, dass sich die Leopoldina zu einer wichtigen Akteurin im Dialog zwischen Wissenschaft und ... weiterlesen

2

Stadt beteiligt sich am Digitaltag

Die Stadt Halle (Saale) beteiligt sich am kommenden Freitag, den 24. Juni 2022, mit einem umfangreichen Programm am dritten bundesweiten Digitaltag. Im gesamten Stadtgebiet bieten die Stadt sowie zahlreiche Partnerinnen und Partner demnach Veranstaltungen rund um das Thema Digitalisierung an. „Der Digitaltag ist eine großartige Plattform, um zu zeigen, wie viel in der Stadt ... weiterlesen

0

Lange Nacht der Wissenschaften: Offline-Programm für Smartphone verfügbar

Zur Langen Nacht der Wissenschaften, die am Freitag, den 1. Juli 2022, in Halle stattfindet, gibt es ab sofort eine Web-App für das Smartphone. Damit steht Besucherinnen und Besuchern auch während der Langen Nacht das Programm offline zur Verfügung und kann zudem personalisiert werden. Auch alle Informationen zu den Veranstaltungsorten, öffentlichen Verkehrsmitteln und dem ... weiterlesen

0

Mitmachaktion des NABU: Bäume in Halle erkunden

Bäume machen Städte lebenswert, denn sie erfüllen nicht nur wichtige Funktionen für das Stadtklima, indem etwa kühlend wirken, Schatten spenden, Staub und Schadstoffe binden und Sauerstoff produzieren, sondern sie können durch ihre Größe, Gestalt oder Blütenpracht auch unsere Aufmerksamkeit erregen. Ohne Frage verdienen Bäume gerade in der Stadt mehr Aufmerksamkeit und Schutz. Aus diesem ... weiterlesen

0

„Sonnen“ der Halloren am 18. Juni 2022

Zum traditionsreichen Brauchtum der halleschen Salzsieder zählen seit alters her das Hallorenfest „Sonnen“. Dieses Ereignis mit dem besonderen Namen findet in Jahren mit gerader Jahreszahl, 14 Tage nach den kalendarischen Pfingstfeiertagen, statt und gilt bei den Halloren als das kleine Pfingstbierfest. Das Ganze dient der „uralten Gerechtigkeit nach“, wie es in der ältesten überlieferten ... weiterlesen

0

Moderne Medizin zum Anfassen: vielfältiges Programm der Universitätsmedizin Halle bei der „Langen Nacht der Wissenschaften“

Spannende Einblicke in hochmoderne Diagnose- und Therapieformen, wissenschaftliche Aha-Momente und zahlreiche Mitmachaktionen erwarten die Besucher*innen zur „Langen Nacht der Wissenschaften“ am Freitag, den 1. Juli 2022 an der Universitätsmedizin Halle. Am Standort Ernst-Grube-Straße haben die verschiedenen Kliniken, Institute und Zentren von 18 bis 21:30 Uhr ein abwechslungsreiches Programm mit rund 35 Einzelveranstaltungen zusammengestellt. Im ... weiterlesen

0

Amo Lecture: Geschichte der Dekolonialisierung

  Der Historiker Prof. Dr. Sabelo J. Ndlovu-Gatsheni von der Universität Bayreuth hält die diesjährige Anton-Wilhelm-Aco-Lecture an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Am kommenden Mittwoch, den 22. Juni, spricht er um 18.15 Uhr zum Thema „Genealogies of Decolonization and Tasks of Decoloniality in the 21st Century“ in Hörsaal IV am Steintor-Campus der MLU. Die Veranstaltung ... weiterlesen