Bildung und Wissenschaft

Jugendforscher Klaus Hurrelmann im Gespräch mit MDR Kulturchef Reinhard Bärenz in den Franckeschen Stiftungen · 0 20. November 2017

Wie tickt die Jugend?

Am 22. November 2017 um 18 Uhr laden die Franckeschen Stiftungen und MDR Kulturchef Reinhard Bärenz zu einem Gesprächsabend mit Prof. Dr. Klaus Hurrelmann in den Freylinghausen-Saal ein.
weiterlesen
Was passiert, wenn Menschen ihre Lebensgrundlage verlieren · 0 14. November 2017

Max-Planck-Forum zu Migration

Zu einem Forum zum Thema „Wohin? Was passiert, wenn Menschen ihre Lebensgrundlage verlieren“ hatten Forscher des Max-Planck-Institutes für Ethnologie am Advokatenweg in Halle Anwohner, KollegInnen und interessierte Mitbürger
weiterlesen
Weg für die Umwandlung der Sekundarschule H. Heine in eine Gemeinschaftsschule zum Schuljahr 2018/19 nun doch frei. · 2 8. November 2017

CDU Fraktion kann Gemeinschaftsschule nicht verhindern.

Nachdem die von der Schule gewünschte Umwandlung der Sekundarschule in eine Gemeinschaftsschule beinahe an einer Formalie, nämlich dem fehlenden  Beschluss des Bildungsausschusses gescheitert wäre, könnte die Sekundarschule H.
weiterlesen
Öffentliche Ringvorlesung beginnt heute, Mi. 1. Nov. · 0 1. November 2017

Populismus und Demokratie

Seit der Bundestagswahl im September ist klar: Mit der „Alternative für Deutschland“ (AfD) zieht erstmals eine rechtspopulistische Partei in den Deutschen Bundestag. Das Institut für Politikwissenschaften und Japanologie
weiterlesen
10. Mitteldeutscher Archäologentag als internationale Tagung etabliert · 3 22. Oktober 2017

Ein Nachmittag unter Archäologen

Der Mitteldeutsche Archäologentag ist längst über Mitteldeutschland hinausgewachsen und hat sich als Internationale Tagung etabliert. Davon konnte sich HalleSpektrum am vergang. Freitagnachmittag im Hörsaal I. des Steintorcampus überzeugen.
weiterlesen
Donnerstag, 19. Oktober eröffnet der Landesarchäologe das international besetzte Treffen · 0 19. Oktober 2017

10. Mitteldeutscher Archäologentag in Halle

Zur Stunde eröffnet der Landesarchäologe Prof. Dr. Harald Meller den 10. Mitteldeutschen Archäologentag. Da Archäologie immer mit Ungenauigkeiten (leider) arbeiten muß, wird auch dieser Archäologentag mit +/- 2
weiterlesen