Nachrichten: Rezensionen

Sage aus dem Saalkreis · 0

„Schön Ännchen von Gottgau“

Auf der Ostseite des Landesmuseums für Vorgeschichte in Halle zieht ein riesiger, zwei Meter hoher Felsbrocken die Aufmerksamkeit auf sich. Es ist der sogenannte „Schön-Ännchen-Stein“ oder „Menhir von Krosigk“ (auch „Frößnitzstein“ oder „Heidenstein“), der an die Sage von „Schön Ännchen“ erinnert. Der Heimatforscher Siegmar Baron von Schultze-Galléra stieß vor über hundert Jahren bei seinen ... weiterlesen

Abseits des Büchermahlstroms: Preis für die besten Selbstverleger des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels · 0

Die besten zehn Selfpublishing-Titel 2018

Am heutigen Tag haben wir nicht nur einen einzelnen Titel aus dem Büchermahlstrom gefischt, sondern möchten auf einen Preis für Selfpublisher (Selbstverleger) hinweisen und die 10 besten Titel daraus für das Jahr 2018 vorstellen. Der Selfpublisherpreis zeichnet nach eigenen Angaben „herausragende Bücher von Selfpublishing-Autoren aus. Der Preis wurde 2017 erstmalig vergeben. Der Gewinner des ... weiterlesen

Heft 26 der wissenschaftlichen Schriftenreihe · 0

„Burgen und Schlösser in Sachsen-Anhalt“

Dank seiner abwechslungsreichen und bewegten Geschichte gibt es in Sachsen-Anhalt zahlreiche Burgen und Schlösser. Waren sie früher meist Schauplatz großer historischer Ereignisse, sind viele von ihnen heute beliebte Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten. Manche der imposanten Gebäude sind allerdings noch sanierungsbedürftig und warten auf eine Nutzung. Die Deutsche Burgenvereinigung e.V. als älteste überregionale „Bürgerinitiative“ für den ... weiterlesen

16. Hallescher erotiCCalender 2019 · 3

„Grazy naked selfies“

Selfies liegen voll im Trend. Viele finden stinknormale Fotos direkt langweilig. Kein Wunder also, dass es bereits einen Selfie-Tag (21. Juni) gibt. Das Thema hat auch der hallesche Fotograf Peru John für seinen neuen erotiCCalender aufgegriffen und zum Leitmotiv auf den zwölf Monatsblättern gemacht. Mit „Grazy naked selfies 2019“ liegt nun bereits die 16. ... weiterlesen

Zukünftige Generalmusikdirektorin begeistert Hallenser · 1

Staatskapelle startet mit Strauss und Ariane Matiakh romantisch in die neue Konzertsaison

Gleich zu Beginn der Spielzeit bekam die Staatskapelle Halle ein großes Problem. Für den erkrankten Dirigenten des Auftaktsinfoniekonzertes wurde dringend Ersatz gesucht. Und der fand sich vor wenigen Tagen in der Person der gerade zur Generalmusikdirektorin der Staatskapelle gekürten Französin Ariane Matiakh, die aber erst ab der Spielzeit 2019/2020 zu Einsatz kommen sollte. Sehr ... weiterlesen

Abseits des Büchermahlstromes: Lyrisches aus Halle · 2

Poeamorie: Durchtrainierte Lyrikakrobatik fast gefühlsecht

Im Spätsommer habe ich Lyrisches aus Halle aus dem Büchermahlstrom gefischt: „Poeamorie“ der Autorin Felice Siana. Das sind 65 Gedichte, die von Liebe und Erotik handeln. Das Titelbild des schmalen Bändchens, das bei Books on Demand 2018 erschienen ist, hat der in Halle gut bekannte Fotograf Peru John beigesteuert. Ich gebe ehrlich zu, nachdem ... weiterlesen

Neuer Luftbildkalender von Horst Fechner · 0

Die Peripherie von Halle aus der Vogelperspektive

Der Luftbildkalender von Horst Fechner ist aus der halleschen Kalenderlandschaft nicht mehr wegzudenken. Mit der 2019-Ausgabe liegt bereits der 23. Luftbildkalender des Fotografenmeisters vor. Und wie jedes Jahr besitzt der Kalender ein bestimmtes Motto. Dieses Mal hat Fechner die Peripherie von Halle aus der Luft im Bild festgehalten. Bereits das Titelbild weist mit vier ... weiterlesen

Oliver Friebel / Martin Wasilewski · 0

Zwei Halle-Wandkalender 2019

Die beiden halleschen Hobby-Fotografen Oliver Friebel und Martin Wasilewski haben für 2019 wieder zwei wunderschöne Halle-Wandkalender beim Calvendo Verlag veröffentlicht. Für die neuen Kalender-Ausgaben waren die beiden Fotografen mit der Kamera wieder in der Saalestadt auf Motivsuche unterwegs gewesen. Friebel erzielte bei „Mein schönes Halle/Saale 2019“ mit der HDR-Technik teilweise den typischen Nachtaufnahmecharakter, während ... weiterlesen

Aktualisierter Reiseführer für Deutschlands nördlichste Weinstraße · 0

Über Wein, Winzer, Volksfeste und Kultur an Saale und Unstrut

Das nördlichste deutsche Weinanbaugebiet an Saale und Unstrut lockt nicht nur mit wunderbaren Weinen, interessanter Flora und Fauna und lieblicher Landschaft, sondern bietet auch zahlreiche kulturhistorische Highlights wie den Naumburger Dom, die Weinstadt Freyburg mit dem Schloss Neuenburg, das jungsteinzeitliche Sonnenobservatorium Goseck oder die Kaiserpfalz Memleben. Da braucht man schon eine Orientierungshilfe wie den ... weiterlesen

Bemerkenswertes Buch über Flora und Fauna von Deutschlands nördlichstem Weinanbaugebiet · 0

Über Neuntöter und Wildtulpen in den Weinbergen an Saale und Unstrut

Kürzlich erschien im Mitteldeutschen Verlag in einem handlichen Format der ansprechende, reich illustrierte Bildband „Neuntöter und Wilde Tulpen – Weinbergsfauna und –flora an Saale und Unstrut“ verfasst von Klaus Epperlein. Das Buch beschreibt kenntnisreich die bemerkenswerte Tier- und Pflanzenwelt des nördlichsten Weinanbaugebietes Deutschlands. In dem einleitenden Kapitel „Die Kultur von Reben und Wein in ... weiterlesen

Tolles Open-Air-Konzert auf der Peißnitz · 0

Picknick-Konzert der Staatskapelle begeisterte Hallenser

»Von Halle nach Hollywood« lautete das Motto am 18. August 2018 beim diesjährigen 10. KLASSIK-PICKNICK auf der Peißnitz. Zu dieser musikalischen Reise ließen sich wieder Hunderte Hallenser von der Staatskapelle Halle einladen. Bei bestem Sommerwetter spannten sie ihre Sonnenschirme auf, packten ihre mitgebrachten Picknickkörbe aus und genossen ihre Köstlichkeiten während Dirigent Peter Schedding mit ... weiterlesen

Aus dem Büchermahlstrom gefischt: Jana Ruth und die Märchenspinnerei · 0

Im Bann der zertanzten Schuhe

Die Autorin Janna Ruth ist uns bereits im März dieses Jahres bei der Buchmesse über den Weg gelaufen. Sie erhielt dort den Phantastikpreis SERAPH in der Kategorie „Bester Independent-Titel“ für „Im Bann der zertanzten Schuhe“. Das hat mich neugierig auf das Buch gemacht. Es wurde neben anderen Büchern meine Sommerlektüre, dabei konnte ich feststellen, ... weiterlesen

„Halle/Saale gestern 2019“ · 0

Wandkalender mit historischen Stadtansichten

Bereits seit 1993 ist Halle in der beliebten Kalenderserie „Städtekalender“ vertreten, die jedes Jahr mit historischen Ansichten ein Stück Heimatgeschichte von fast siebzig deutschen Städten dokumentiert. Der 2019-Kalender ist also bereits die 27. Ausgabe. Der Wandkalender „Halle/Saale gestern 2019“ bringt 13 Bilder, die der Ansichtskarten- und Heimatsammler Bernd Mutschke aus Halle zur Verfügung gestellt ... weiterlesen

Für die private Familienforschung · 0

Reprint-Ausgaben „Hallescher Adreßbücher“

Ein Adressbuch ist ein privat, geschäftlich oder dienstlich geführtes oder aber ein öffentlich publiziertes Adressverzeichnis von Einzelpersonen, Behörden, Institutionen und Unternehmen. Historische Adressbücher, Einwohnerverzeichnisse, Bürgerbücher usw. sind somit wichtige Quellen für Historiker, besonders für die regionale Geschichte. Übrigens erschien das erste deutsche Adressbuch 1701 in Leipzig.  Für die private Familienforschung sind Adressbücher ebenfalls eine ... weiterlesen

Neue Reprint-Ausgabe · 0

„Die Hallesche Heide“

Der Verlag Rockstuhl hat die Reprint-Ausgaben von Siegmar Baron von Schultze-Galléra (1865-1945) fortgesetzt. Nun mit dem Titel „Die Hallesche Heide“, der zwei Veröffentlichungen des halleschen Heimatforschers vereint. Zum Einen „Die Hallesche Heide einst und jetzt und Der Lintbusch“ (erschienen 1933 im Verlag Martin Blinde) sowie die Beiträge „Die Geschichte der Halleschen Heide. Vier Jahrtausende“ ... weiterlesen

„Der Name der Rose“ · 0

Carpe noctem – Nutze die Nacht!

Ordensregeln des Heiligen Benedikt von Nursia, Kapitel 4: Vor allem: Gott, den Herrn, lieben mit ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit ganzer Kraft. Ebenso: Den Nächsten lieben wie sich selbst. Dann: nicht töten. Nicht die Ehe brechen. Nicht stehlen. Nicht begehren. Nicht falsch aussagen. Alle Menschen ehren. Und keinem anderen antun, was man ... weiterlesen

Regionalgeschichte auf über 100 Seiten · 0

Heimat-Jahrbuch Saalekreis 2018

Der 24. Band der Reihe „Heimat Jahrbuch Saalekreis 2018“ ist fertig. Die offizielle Übergabe des Buches erfolgt in diesem Jahr in Bad Dürrenberg am 23.07.2018 an Hartmut Handschak, den stellvertretenden Landrat des Landkreis Saalekreis. Unter Mitwirkung von 22 Autoren finden sich auf über 100 Seiten interessante Beiträge aus zahlreichen Themenfeldern wie Geschichte, Gesellschaft, Zeitgesehen, ... weiterlesen

Weltmusik vom Feinsten im nt · 0

Duo FJARILL weckt Schmetterlinge im Bauch

Ein e-Piano, eine Violine und 2 schlicht scharlachrot gekleidete Musikerinnen – mehr bedurfte es nicht, um das erwartungsvolle Publikum in Hof des nt in Halle am Freitag in skandinavische Klang- und Phantasiewelten zu entführen. FJARILL, eine 2004 gegründete schwedische Folk-Pop-Band war beim 12.Cultoursomer zu Gast. Sie besteht aus der schwedischen Pianistin und Sängerin Aino ... weiterlesen

5

Ummenberger begeistert mit „Reigen Rot-Weiss-Rot“ Hallenser

Mit einem unterhaltsamen Streifzug durch die kleinen, aber gepflegten und wohlbekannten Unterschiede in Traditionen und Sprache zwischen Deutschen und Österreichern begeisterte Andrea Ummenberger am 5.Juli die zahlreichen Besucher, die zur Premiere ihres neuen Bühnenstückes „Reigen – Rot-Weiss-Rot“ ins nt gekommen waren. Bei bestem Sommerwetter lud die aus Linz stammende Künstlern zu einem kurzweiligen, interaktiven ... weiterlesen

0

Tosender Beifall zur Premiere des Horror Circus

Der Horror Circus ist zu Gast in der Händelstadt und lehrte seinen Besuchern bei der gestrigen Premiere das Fürchten. Vor Beginn der Show warteten die Besucher mit Gänsehaut und Herzklopfen darauf das düstere Grusel-Labyrinth zu durchlaufen, aus dem bereits Schreckensrufe Vorangegangener zu hören waren. Sobald alle Gäste dieses mit Schauder passiert und ihre Plätze im Hauptzelt ... weiterlesen