Nachrichten: Rezensionen

Neuerscheinung des Morio Verlages · 0

Aus dem Leben des Katers Moritz

  Der Kunsthistoriker Dieter Dolgner, der durch zahlreiche Publikationen zur halleschen Stadtgeschichte bekannt ist, ist seit jeher auch ein bekennender Katzenfreund. Bereits 2006 veröffentlichte er mit „Dr. h. c. Mohrli, Memoiren eines Wunderkaters“ sein erstes Katzenbuch. Nun lässt Dolgner seinen Kater Moritz zu Wort kommen. Aus Katzensicht (man denkt unwillkürlich an Kater Murr von. ... weiterlesen

mdv-Neuerscheinung · 0

Dreizehn skurrile Short Storys

  Der Sommer 2023 war heiß und trocken. Jetzt ist der Rasen im heimischen Garten eine einzige grau-braune Angelegenheit. Da hilft nur noch Geduld oder ein professioneller Rasenpfleger, wie ihn Kurt Fricke in seinem gleichnamigen Erzählband beschreibt. In der Auftakt-und Titel-Story klingelt ein Vertreter der Firma „Westgate Lawn Survival“ bei einer älteren Dame an ... weiterlesen

Zwei neue Halle-Wandkalender für 2023 · 0

„Halle, verkehrsberuhigt“ und erotiCCalender

  Obwohl der bekannte hallesche Fotograf Peru John seit zwei Jahren in Bad Klosterlausnitz lebt, ist er Halle immer noch sehr verbunden. Ausdruck dieser Verbundenheit mit seiner alten Heimat ist der neue Wandkalender „Halle, verkehrsberuhigt“. Auf den Monatsblättern hat John Verkehrsschilder in Halle abgelichtet, die zu kleinen Kunstwerken umgestaltet wurden. Man geht bereits von ... weiterlesen

Neuer Luftbildkalender von Horst Fechner · 0

„Hallesche Gasthäuser früher und heute“ 2023

  Der Luftbildkalender von Horst Fechner ist schon eine feste Institution in der halleschen Kalenderlandschaft. Seit 1995 gibt der Fotografenmeister jedes Jahr einen thematischen Kalender mit Halle-Motiven heraus. Mit der 2023-Ausgabe liegt nun bereits der 27. Luftbildkalender vor, der dem Thema „Hallesche Gasthäuser früher und heute“ gewidmet ist. Dafür wurden auf den einzelnen Monatsblättern ... weiterlesen

mdv-Neuerscheinung · 1

Spaziergänge durch Halles Süden

  Der Süden der Stadt Halle fristet oft im Vergleich mit den nördlichen Stadtgebieten ein Schattendasein. Im Norden denkt jeder an die Burg Giebichenstein, die Klausberge, das Rive-Ufer oder den Bergzoo. Die teilweise noch dörflich idyllische Landschaft im Süden ist dagegen vielen Hallensern noch unbekannt. Dieses Versäumnis zu ändern, hat die Autorin Christina Seidel, ... weiterlesen

mdv-Neuerscheinung · 0

Dorothea Milde – eine Quedlinburger Expressionistin

  Die Quedlinburger Künstlerin Dorothea Milde (1887-1964) ist vor allem als Grafikerin hervorgetreten. Am 18. Oktober 1887 in Breslau geboren, studierte sie an der dortigen Kunstakademie. 1908 legte sie ihr Examen als Zeichenlehrerin ab und verdiente mit „kläglichen Stunden“ an einer Privatschule ihr erstes Geld. Zwei Jahre später bewarb sie sich als Zeichenlehrerin in ... weiterlesen

mdv-Neuerscheinung · 2

Lebenserinnerungen von Wilhelm Jost

  Wilhelm Jost (1874-1944) war in Halle 27 Jahre als Stadtbaurat tätig und während dieser langen Dienstzeit für rund sechzig Einzelbauten und Gebäudekomplexe in der Saalestadt verantwortlich. Er gilt heute als der wichtigste Stadtplaner in Halle in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Der gebürtige Darmstädter hatte in seiner Heimatstadt Architektur studiert und zunächst ... weiterlesen

mdv-Neuerscheinung · 1

„Böllberger Geschichten“

  Viele Hallenser werden sicher schon die Bautätigkeiten zwischen Böllberger Weg und Saaleufer wahrgenommen haben. Hier entsteht bis 2025 das moderne Wohngebiet „Am Mühlwerder“. Rund 250 Mietwohnungen in Mehrfamilienhäusern sowie Einfamilien- und Doppelhäusern werden am Ende das neue Domizil von Hallensern oder Neu-Hallensern. Außerdem werden mehrere Spiel- und Erholungsräume geschaffen, zum Teil im Schatten ... weiterlesen

Neuerscheinung aus dem Hasenverlag · 0

„Besuch bei Verwandten“

  Die neue Ausgabe (bereits Heft 46) der beliebten Reihe „Mitteldeutsche kulturhistorische Hefte“ widmet sich der wechselvollen Geschichte des Bergzoos Halle, der 2021 sein 120jähriges Jubiläum feiern konnte. Am 23. Mai 1901 hatte der Zoologische Garten für die halleschen Bürger seine Pforten geöffnet. Der erste Tierbestand mit 196 Tieren in 94 Arten war dabei ... weiterlesen

Reiseführer durch die Saalestadt · 0

„Glücksorte in Halle“

  Die Autorin, Übersetzerin und Dolmetscherin Steffi Memmert-Lunau, in Halle aufgewachsen, war viele Jahre an verschiedenen Orten in Europa tätig. Nun hat sie mit einer reich illustrierten Neuerscheinung ihre Heimatstadt erkundet. Nach dem Jules-Verne-Motto „Reise um die Erde in 80 Tagen“ hat sie in der Saalestadt 80 Glücksorte aufgesucht und sie mit informativen Texten ... weiterlesen

Wandkalender mit historischen Ansichten · 0

„Halle (Saale) gestern 2023“

  Bereits seit 1993 ist Halle in der beliebten Kalenderserie „Städtekalender“ vertreten, die mit historischen Ansichten ein Stück Heimatgeschichte von fast siebzig deutschen Städten dokumentiert. Der 2023-Kalender ist also bereits die 31. Ausgabe, wobei es bei den Ansichten über all die Jahre keine Wiederholungen gab. Der Wandkalender bringt 13 Bilder, die der Ansichtskarten- und ... weiterlesen

Wissenswertes über das Mittelgebirge · 0

Kurzweilige Fragen und Antworten über den Harz

  Der Harz bietet besinnliche Städtchen und idyllische Ausflugsziele. Obwohl er zu den gefragtesten Touristikregionen gehört, verbirgt er noch viele Fragen. Wo steht die höchste Staumauer Deutschlands? Was ist ein Harzer Roller? Wo gibt es Berliner Luft im Harz? Was verbindet den Harz mit Brasilien? Gibt es Saale-Wein im Harz? Isst man im Harz ... weiterlesen

Informationen zu 320 Bauwerken · 0

Neuer Architekturführer über Halle

  Ob Barock, Renaissance, Gründerzeit, Jugendstil oder Neues Bauen – die Stadt Halle bietet eine einmalige dichte und unversehrte großstädtische Struktur mit herausragenden Beispielen bedeutender Architektur – vom mittelalterlichen Stadtgrundriss bis zu den Siedlungsbauten des 20. Jahrhunderts. Der Kunsthistoriker Holger Brülls und der Architekt Thomas Dietzsch – beide Hallenser – stellen in ihrem neuen ... weiterlesen

Harz-Kalender mit tollen Farbaufnahmen · 0

„Der Harz 2023 – Natur entdecken“

  Die Harzregion ist eine der beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands – trotz der äußerst prekären Waldsituation, hervorgerufen durch den Klimawandel. Der Fotograf Martin Wurzbacher zeigt mit seinem Wandkalender „Der Harz 2023 – Natur entdecken“ die schönen, idyllischen und mitunter mystischen Seiten des Mittelgebirges. Die zwölf Monatsblätter präsentieren Harz-Motive im jahreszeitlichen Wechsel. So startet das Jahr ... weiterlesen

mdv-Neuerscheinung · 2

„Kinderwagen für Millionen“

  ZEKIWA … ist den meisten ehemaligen DDR-Bürgern noch heute ein Begriff, haben sie doch ihre ersten Lebensmonate in einem Kinderwagen der Zeitzer Kinderwagenfirma verbracht. Im Osten waren sie gefragt und beliebt: Die alten DDR-Kinderwagen, in denen die Kinder der 80er oder 70er herumgeschoben wurden.  Im Mitteldeutschen Verlag ist jetzt eine umfangreiche und reich ... weiterlesen

mdv-Neuerscheinung · 0

Umfangreiches Werksverzeichnis von Erwin Hahs

  Der Maler, Grafiker, Lehrer und Bühnenbildner Erwin Hahs (1887-1970) gehörte zu den großen, aber doch eher Unbekannten der deutschen Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts. 1887 in Berlin geboren, absolvierte der junge Hahs eine Dekorationsmalerlehre und später die Unterrichtsanstalt des Königlichen Kunstgewerbemuseums in Berlin. Nach dem Ersten Weltkrieg wurde Hahs Leiter der Malklasse an der ... weiterlesen

RHINO-Neuerscheinung · 0

„Kleine Geschichte Sachsen-Anhalts“

Sachsen-Anhalt zählt zwar zu den jüngsten der deutschen Bundesländer – es existierte erstmals kurzzeitig von 1945 bis 1952 und trat endgültig mit der Wiedervereinigung 1990 ins Leben – trotzdem kann die Region auf eine lange und bewegte Geschichte zurückblicken. Der Historiker und Autor Steffen Raßloff gibt in Band 89 der beliebten „Rhino-Westentaschen-Bibliothek“ einen kompakten ... weiterlesen

Hallescher Jazzpreis an Fiona Grond · 0

Women in Jazz – Fiona Grond & Ganna Gryniva: Next Generation begeistert

Im Rahmen des 17.Festival WOMEN IN JAZZ stellte sich die Gewinnerin des virtuellen Nachwuchswettbewerbes von 2021 dem Halleschen Publikum am 10.Mai mit einem Konzert vor. Unterstützt von Philipp Schiepeck (Gitarre) und Moritz Stahl (Saxophon) verzauberte die Schweizerin Fiona Grond mit ihrer sanften, ausdrucksstarken Stimme das Konzertpublikum in der Georgenkirche. Mit Songs aus ihrem Jazz-Projekt ... weiterlesen

0

Faszinierender Start von WOMEN IN JAZZ in Halle

Am Montag 9.Mai gab es in der gut gefüllten Halleschen Georgenkirche zum Motto „New Jazz Now“ zwei bemerkenswerte Jazzkonzerte. Unter dem Thema „Conversation – Brücken zwischen Jazz und Neuer Musik, zwischen Renaissance und Jatzzt-Zeit“ bekamen die Konzertbesucher zwei verschiedene Musikprogramme angeboten. Im ersten Teil dieses Konzertabends spielten Marine Madelin und Luise Enzian Alte und ... weiterlesen

mdv-Neuerscheinung · 0

„Der Fotograf Gerhard Vetter“

  Gerhard Vetter (1918-1971) war einer der bekanntesten Fotografen in den beiden ersten Jahrzehnten der DDR. Nach der Rückkehr aus der Kriegsgefangenschaft im April 1948 absolvierte er zunächst eine Lehre als Stellmacher. Doch bereits vor dem Krieg hatte er seine Leidenschaft für die Fotografie entdeckt und war stolzer Besitzer einer Rolleiflex gewesen. Als angestellter ... weiterlesen