Startseite Foren Halle (Saale) H.-J.-Maaz macht Ferndiagnose über Greta

Ansicht von 25 Beiträgen - 101 bis 125 (von insgesamt 135)
  • Autor
    Beiträge
  • #357663

    @hei-wu

    Eine typische hei-wu Wortmeldung.
    Kurz, bündig, nichtssagend, Punkt.

    Du willst hier erzählen bei euch dreht sich nicht alles ums CO2?! LOL!

    Wenn nicht, können wir ja weiter Auto fahren und Kohlekraftwerke bauen!
    Wozu dann Windräder und E-Autos, die zwar auch nicht CO2-neutral sind, aber von euch Heilsbringern gepriesen werden.

    Du selbst gehörst doch zu den CO2-Hörigen und hast hier schon Links zu den angeblichen Beweisen der These der verheerenden CO2-Wirkung (Beweis mit Rechenschieber LOLLL) aufgeführt.
    Das willst du jetzt plötzlich relativieren?

    #357697

    Lucky, mal bitte eine Erwiederung ohne Beleidigung, das wäre ein Beitrag zur Klimaverbesserung!

    #357723

    teu

    Der „Spiegel“ bemerkt, dass bis 2022 der Strompreis um 60% steigen könnte.
    Wieso eigentlich?
    https://www.spiegel.de/wirtschaft/service/strompreise-koennten-durch-kohleausstieg-deutlich-steigen-a-1290917.html#js-article-comments-box-pager

    Die Bagger stehen still, verbrauchen weder Energie noch müssen Arbeiter, geschweige denn die Büroetagen, bezahlt werden.
    Kraftwerke werden zu Kunsthallen, Bibliotheken …. Fitness-Centern…..
    Irgendwo, vermutlich im Kanzler*innen-Büro, steht eine Schaltwarte, die alles zusammenknipst, was so reinkommt.
    Dem Merkel wird trotzdem kein Licht aufgehen.

    Bei Windstille, und nachts, also wenn keine S-Bahn und keine Straßenbahn mehr fährt, im Theater die Lichter ausgehen, in der Oper die Mikrophone abgeschalten sind, der dämlichste Rapper am Ganghebel eines Autos lutscht, die letzte App sich am Freitag veräppelt…..
    …dann werde ich im Garten den Grill, eine Kerze und mir eine Zigarette anzünden, Bier trinken, rülpsen, Schweineschnitzel auflegen und nebenbei aus der Flasche Schnaps schlürfen.

    In Erwartung…..

    #357732

    Weil es der Spiegel ist?

    #357733

    Der Spiegel gehört inzwischen zur Lügenpresse, ich kenne keinen, der den noch liest.

    #357734

    Oh Mann Wolli.
    Der Spiegel ist so, wie er schon 20 Jahre ist. Augstein – Grab – rotieren.
    Wenn du schon Lügenpresse schreiben musst, musst du das in dem Fall erklären. Der Spiegel unterscheidet sich schon sehr von dem öffentlich rechtlichen, die gemeinhin von Leuten, die Lügenpresse schreiben als Lügenpresse bezeichnet werden.

    #357776

    ich kenne keinen, der den noch liest.

    Ich kenne einige, die Du auch kennst, sie den lesen 🙂

    #357797

    @porbitzer

    95 % der Wissenschaftler

    Wo stammt diese Zahl her? Was konkret für Wissenschaftler sind das? Von konkret welcher Gesamtzahl wurde ausgegangen?

    Es sind sogar 97%:

    „Demgegenüber antworteten von den ausgewiesenen Klimatologen, die auch aktuell Forschungsergebnisse zur Erderwärmung veröffentlicht haben, mehr als 97 Prozent mit Ja.“

    https://www.klimafakten.de/behauptungen/behauptung-es-gibt-noch-keinen-wissenschaftlichen-konsens-zum-klimawandel

    #357861

    teu

    Die Klimatologie ist eine interdisziplinäre Wissenschaft.
    Hierzu bedient sich die Klimawissenschaft zumeist statistischer Methodik.
    Konkrete Messwerte gibt es allerdings erst seit etwa 1800.

    #357863

    ich kenne keinen, der den noch liest.

    Ich kenne einige, die Du auch kennst, sie den lesen 🙂

    Wolli meint sicher, er kennt keinen, der den noch kauft, der liegt sicher in der Bibo aus!

    #358652

    Ich finde, das muss mal einer ferndiagnostizieren. Welche versteckten und verdrängten Traumata hängen hinter dieser Sucht zur Ferndiagnose?

    #359540

    Da der UN- Klimagipfel nun wegen der Unruhen in Chile nach Madrid verlegt wird, sucht Greta nun eine Mitfahrgelegenheit, per Segelboot natürlich, von Chile nach Madrid. Kann vielleicht jemand helfen durch Beziehungen ect.?

    #359542

    Sie kann über das Wasser laufen.

    #359572

    Man Greta hängt in Amerika fest, wo sie doch zum Klimagipfel wollte.
    Sie kam aus Europa, wo der Gipfel nun stattfindet. LOL.

    Was hätte die Staatspresse draus gemacht, wenn Selbiges Trump passiert wäre???

    #359574

    ???!!! LOL hoch drei und dann? Individuelle Unzulänglichkeiten, gelinde gesagt, aber nicht von Greta.

    #359576

    Die Staatspresse berichtet regelmäßig, wenn die eigene Staatsführung irgendwo fest hängt. Soll aber bestimmt von etwas ablenken.

    #359577

    Aber sicher dat. Was denkst du schon???!!! LOL

    #359986

    Ich finde, das muss mal einer ferndiagnostizieren. Welche versteckten und verdrängten Traumata hängen hinter dieser Sucht zur Ferndiagnose?

    Keine Angst, die mangelnde psychische Gesundheit von Greta wurde doch m.W. klassisch vor Ort diagnostiziert. Jeder sucht sich ja den Führer, der am besten passt.

    #359997

    Wer Hoecke hinterherrennt, hat die Fuehrersuche Beendet.

    #359998

    Man Greta hängt in Amerika fest, wo sie doch zum Klimagipfel wollte.

    Sie kam aus Europa, wo der Gipfel nun stattfindet. LOL.

    Was hätte die Staatspresse draus gemacht, wenn Selbiges Trump passiert wäre???

    Was soll Trump auf Einem Klimagipfel, er haelt sich doch selber fuer den Gipfel der Schoepfung, er haengt geistlos in den falschen fuffzieger Jahren fest.

    #360001

    teu

    Eine märchenerzählerische 100.000 Milliarden Dollar-Kampagne [Eine Kurzgeschichte]

    Es ist zu fragen, wann die Marschierer und die Streikenden davon in Kenntnis gesetzt werden werden.

    #360004

    Bleiben wir bei allen verschwörungstheoretischen Ansätzen mal bei den Fakten:

    Das Verbrennen fossiler Rohstoffe zur Energiegewinnung erhöht den CO2-Gehalt der Atmosphäre. Dies führt zur Klimaerwärmung, was messbar ist und deutliche Folgen hat.

    Fossile Rohstoffe sind endlich, sie wachsen nicht nach. Da helfen auch keine Waldpflanzungsprogramme.

    Wenn nicht gegengesteuert wird, nimmt die Weltbevölkerung weiter zu, und damit noch mehr CO2-Emissionen.

    Wenn die Weltbevölkerung sich erdreistet, pro Kopf so viel CO2 in die Luft abzugeben, wie wir es in Deutschland tun, bedarf es keines weiteren Bevölkerungswachstums, dann werden wir das ehrgeizloseste Klinaziel nicht erreichen, d.h. es gibt eine Erderwärmung um mehr als 3 Grad C.

    Das sind blanke Fakten, Greta hin oder her.

    Das Kohlendioxid, das in die Luft gepustet wird, bleibt lange dort, weil – im Gegensatz zum Karbonzeitalter, als sich im Laufe von Millionen Jahren Lagerstätten bildeten, heute keine vergleichbaren Kohlenstoffsenken existieren.

    #360006

    Was Du als Fakten bezeichnest wird aber von nicht ganz wenigen und auch nicht gerade blöden Wissenschaftlern bestritten.

    #360007

    Welche denn?

    Bitte nicht wieder abgehalfterte Rennsportjournalisten wie Maxeiner zitieren, sondern Klimaforscher mit wissenschaftlichem Impact.

    Und bitte aufschlüsseln, welche der o.g. Thesen sie mit welchen Argumenten und Fakten widerlegen.

    #360008

    Was die Weltbevölkerung betrifft, nimmt das Wachstum ja ganz erheblich ab. In Indien ist die Fertilitätsrate zum Beispiel 2,4, mit fallender Tendenz. Die große Ausnahme sind weite Teile Afrikas.

Ansicht von 25 Beiträgen - 101 bis 125 (von insgesamt 135)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.