Startseite Foren Halle (Saale) H.-J.-Maaz macht Ferndiagnose über Greta

Dieses Thema enthält 109 Antworten und 18 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  redhall vor 6 Tagen, 8 Stunden.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 110)
  • Autor
    Beiträge
  • #357137

    Für Russia Today anlysiert der hallesche Psychotherapeut H.-J. Maaz die Psyche von Greta Thunberg:

    Zum Fremdschämen und seines Berufsstandes nicht würdig!

    #357140

    teu

    Es ist so, dass man hinterfragen muss: Wem nützt diese Figur „Greta Thunberg“.
    Denn dies ist ein PR-Produkt.

    PR also- und wozu?

    Die Jugend soll über die Zukunft schwafeln.
    Und nicht über konkrete Probleme – siehe Migration und deren Ursachen usw. usf.
    Außerdem sind jetzt Ferien.
    Gibt es eine App „Greta“?

    #357141

    Sag mal, du glaubst wohl an fremde Mächte?

    #357142

    teu

    Sag mal, du glaubst wohl an fremde Mächte?

    Nein.
    Ich urteile ex-beruflich.
    Das war es schon.

    #357143

    Stadt für Kinder lebt auch in ihrer eigenen Welt.
    So sehr, dass sie treffende Analysen über die Wirklichkeit nicht begreift.

    Was ist denn an der Analyse auszusetzen???

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen von  Luckyman.
    #357145

    Herr Maatz hat per Ferndiagnose schon mal ein ganzes Land diagnostiziert (16 Mill. Menschen). Ist also nix neues bei ihm.

    #357150

    Für Psychologen sind sowieso ALLE Menschen irgendwie krank…nur sie selbst nicht. Aber irgendwie schätze ich Herrn Maaz‘ und seine Meinung sehr.

    #357151

    Ich habe es schon mal gesagt, Greta erinnert mich an Malala-heute redet niemand mehr über sie.teu hat schon recht.

    #357155

    Unser aller Maaz ist Psychiater, nicht Psychologe und nur für Psychiater trifft das zu, Elfriede.
    Er hätte sich auch einfacher ausdrücken können: Greta ist verrückt und ihre Eltern sind Verbrecher.

    #357158

    Dann erweitere ich meine Aussage und Meinung:

    Alle gebildeten Menschen, deren Beruf mit Psych.. beginnt, halten alle Menschen der Menschheit für nicht ganz okay in psych. Hinsicht und damit überhaupt.. Nur sie selbst sind okay, zumindest meinen sie das vvon sich.
    Okay? Da, musste schon !Ja“ sagen, denn es ist meine Meinung und wir haben Meinungsfreiheit, okay?

    #357175

    Russia today und Maaz: Irrenhauswitz #15345

    #357176

    Es ist nicht verboten, eine falsche Meinung zu haben, Elfriede.

    #357185

    Fakt ist, bei aller Richtigkeit in Richtung Klimaschutz und Änderung unseres Wirtschaftens, die PR ist hier alles, sie überwiegt bei weitem.

    #357188

    PR für eine Person oder eine (überlebenswichtige) Sache ist ein gewichtiger Unterschied.

    #357189

    An der fff-Bewegung kann man lernen, wie sich die Menschen dem angeblichen Heilsbringer Hitler zugewandt haben.

    #357191

    An der fff-Bewegung kann man lernen, wie sich die Menschen dem angeblichen Heilsbringer Hitler zugewandt haben.

    Diesem Hitler sind Millionen Wahnsinnige gefolgt. Deshalb finde ich Deine Aussage schlichtweg pervers.
    75 % der Deutschen lehnen die Forderung der FFF ab, wissenschaftlichen Erkenntnissen zu folgen.
    Es wäre nicht zu viel verlangt, wenn du statt solche Diffamierungen zu äußern, einmal halbwegs – so es Dir möglich ist – naturwissenschaftliche Fakten anerkennen würdest.

    #357193

    Mit solchen persönlichen Angriffen eröffnest du allen Usern die gleiche Möglichkeit, das ist aber bei hallespektrum nicht gewollt, bitte äußere Deine Meinung zu meinem Eintrag, ohne mich persönlich anzusprechen.

    #357194

    Auch bei einem völlig unangebrachten Vergleich darf man den Herrn nicht persönlich ansprechen. So machst du es dir sehr einfach.

    #357195

    Gibt es bei Maaz Meinungen, bei ihm gibt doch es nur gestörte Bürger.

    #357200

    Der „Heilsbringer“ hier ist doch das Systhem als solches, dem sich alles unter zu ordnen hat. Ich denke es wird noch ein weilchen dauern, bis genügend Menschen begriffen haben, was dieses Wirtschaften wirklich bedeutet. – Weniger ist mehr –

    #357201

    Hitler war eine Marionette der deutschen Industrie, die von einer Revision der Weltkriegsergebnisse träumte. Im Februar 1933 verpflichtete sich Hitler den Aufrüstungs- und Aufmarschplan der deutschen Reichswehr von 1925 für einen erneuten Weltrieb bis 1940 umzusetzen. Das gelang ihm bekannterweise bereits 1 Jahr früher.

    Es würde mich wundern, ähnliches von den FFF-Leuten von den zu hören.

    #357208

    teu

    FfF hat sich zu einer Geschäftsidee gemausert, die weltweit richtig viele Milliarden einbringen wird.
    Der Feind ist gefunden, der Furz, oder das CO2.
    Man baut „Ökologie“ auf, zerstört dafür wiederaufgeforstete Tagebauhalden, um dort Solarzellen zu installieren.
    Man zerstört Kulturlandschaften in dem man dort Windräder hinbaut die höher sind als der Petersberg.
    Man verbietet ökologisch wirksame Atomkraftwerke, baut aber Atombomben. usw. usf.

    Greta ist 16, sie wird erst in einigen Jahren begreifen, für wen sie sich den Arsch aufgerissen hat.

    #357211

    Na Mensch, da wissen wir ja endlich, wer an den Atombomben Schuld ist, alter Schwede.

    #357214

    Im Grunde müßte man Gretas Eltern juristisch zur Verantwortung ziehen.
    Das Mädchen ist behindert und wird instrumentalisiert. Das ist schamlos.

    Sie ist auch überfordert. Nur einstudierte Antworten kommen von ihr flüssig.
    Auf Nachfragen reagiert sie sehr hilflos.

    Aber die Medien brauchen ja immer Schlagzeilen und sind Teil des Problems.

    #357215

    Im Grunde müßte man Gretas Eltern juristisch zur Verantwortung ziehen.

    Jetzt bin ich gespannt. Wie und in welchem Staat, auf welcher Rechtsgrundlage? Weil die Eltern es zulassen, dass Greta deine Beindlichkeit stört?

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 110)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.