Startseite Foren Halle (Saale) Feldzug gegen Diesel ist ein Feldzug gegen Arbeitsplätze sowie Mittelstand und Handwerk

Ansicht von 25 Beiträgen - 151 bis 175 (von insgesamt 178)
  • Autor
    Beiträge
  • #338207

    Leider kann man nicht mit seinem Rücktritt rechnen.

    #338212

    Ich finde es schön wie sich die dümmsten Schäfchen auf diesen „Rechenfehler“ stürzen, der jetzt angeblich der zentrale Teil seiner Kritik war. Selbst wenn wir den Faktor 100 mal ganz kurz, Erklärung kommt gleich, annehmen würden dann holt der Raucher die 80 Jahre also in nur noch 6 Jahren auf. Dann geht es ja.

    Heute morgen kam auf mdr ein Rechenfehler um den Faktor 100, also zwei Größenordnungen. Mittlerweile hat Rechenkünstler Köhler seine Rechenfehler wohl zugegeben.

    Nur der Verkehrsminister Scheuer schmollt noch, ob des Zusammenbruchs der Autolobby-Kampagne.

    Kann es sein, dass die TAZ unfähig ist und zweitens ein einfach eine falsche Annahme (Grenzwerte für Zigaretten in der EU) vorliegt? Wären jetzt beides keine „Rechenfehler“.

    Bei Dir und SfK erwarte ich ja auch kein mitdenken, da hat die Freude endlich mal so etwas wie ein Argument zu haben wohl den Restverstand vernebelt. Aber Halten wir fest, TAZ, SfK und fractus haben in der Schule nicht aufgepasst, zumal es im zitierten Text auch zu lesen war:

    so inhaliert man 50 000 μg pro Kubikmeter Luft

    Wo kommt die Zahl also her? Richtig, von der Annahme man inhaliert die Schadstoffe mit 10l Luft. Da ihr die Schulzeit vergessen habt, ein m³ Luft sind 1000l, da habt ihr euren Faktor 100.

    Sich aber auf eine schnelle Beispielrechnung, welche tatsächlich nicht sonderlich genau ist und sein soll, zeigt die pure Verzweiflung.

    Nicht mal andere Lügen fallen auf, z.B. behauptet die TAZ:

    Ein zentrales Argument in Köhlers Papier ist der Vergleich der Atemluft in Innenstädten mit dem Schadstoffgehalt von Zigarettenrauch.

    Das ist ganz falsch. Er verglich es mit der „Atemluft“ im Grenzwertbereich. In Halle also ein Wert den du letztes Jahr also gerade mal direkt neben der Messtation in der Paracelsusstraße erreicht hast, also im wahrsten Sinne des Wortes mit dem Fuß auf der Fahrbahn. Schon am Fenster der dortigen Häuser wäre der Wert schon deutlich niedriger. In den wenigsten Innenstädten erreicht man diesen Wert.

    Na gut so viel zu Fakenews und euch beiden Mathegenies.

    Übrigens, wenn ihr die NOx und Feinstaubwerte in der Stadt senken wollt, gibt es ein tolles Mittel. Das nennt sich grüne Welle für die KFZ. Da gibt es eine tolle Studie der TU München, damit konnte man, ich glaube, bis zu 1/3 der NOx Emissionen reduzieren.

    #338216

    Anknüpfend an die Forderung einer Grünen Welle werden die Autofahrer auf der Paracelsusstraße durch die Einführung eines Tempo 40-Abschnittes seit dem 01.07.2018 weiterhin auf Dauer schikaniert und ausgebremst. Wir waren da in der Merseburger Sttraße mit den Klappschildern für die temporäre Aktivierung der Tempo-30-Zone schon viel weiter, weil diese Zone nur dann aktiviert wird, wenn auch tatsächlich über einen Zeitraum von 3 Tagen eine Grenzwertüberschreitung stattgefunden hat und weiterhin zu erwarten ist.
    Dies sollte man nun auch bei der Tempo-40-Zone so mit der Umrüstung von 2 Klappschildern an der Kreuzung zur Hordorfer Straße einführen.
    Damit würde der Verkehr wieder verflüssigt, Kraftstoff gespart und die Kraftfahrer nicht dauerhaft schikaniert.

    #338305

    Nix Idee ist mal wieder herrlich. Er meint doch wirklich, dass E = m x c2 dasselbe ist wie E = m x c2 x 100.

    #338324

    Nix Idee ist mal wieder herrlich. Er meint doch wirklich, dass E = m x c2 dasselbe ist wie E = m x c2 x 100.

    Schweife Du kleines Mädel doch nicht in so unbekannte Sphären. Gerade Liter sollten Dir doch in der Küche bekannt vorkommen. Falls Du Hilfe bei der Umrechnung brauchst, sag doch Bescheid. Nicht zuletzt aus Mitleid wird dir sicher gerne geholfen.

    #338325

    Du wolltest doch eigentlich sowas nicht mehr schreiben, @Nixidee?
    Soll Dir Freund Farbi mal eine feministische Nachhilfestunde geben?

    #338326

    Du wolltest doch eigentlich sowas nicht mehr schreiben, @nixidee?
    Soll Dir Freund Farbi mal eine feministische Nachhilfestunde geben?

    Ich höre auch damit auf wenn SfK nichts dummes mehr schreibt. Und wiederhole gerne noch mal, es liegt an der akuten Einfachheit von SfK Mausi, dass ich da einfache Tätigkeiten assoziiere.

    #338335

    @nixideechen, voll auf dem Machotripp? Woher weißt du, dass sfk weiblich ist? Wenn sfk nichts Dummes mehr schreiben soll, bestehe ich darauf, dass du nur noch schreibst, wenn ein Duden neben dir liegt. Soll ich jetzt wieder die Fr**** halten?

    #338348

    @keule- pass auf, gleich kommt der Löscher, aber was ich sagen wollte ist: Das wäre schön, wenn ein daneben liegender DUDEN für richtige Schreibweise sorgen würde! REINGUCKEN muss man. Aber viele wissen ja nicht, welche Lücken sie haben. Und mit unserer Muttersprache geht es sowieso den Bach runter, es ist doch in, wenn man es englisch ausdrückt.

    @ SfK: Ich habe zwar wenig Ahnung, aber eine Potenz schreibt man erhöht, meine Liebe! Drückst auf „alt gr“ und auf die 2( unter der steht noch eine 2, das ist die 2er Potenz). E= m x c²- sieht doch super aus oder?
    Und lass dich nicht ärgern!!

    #338351

    @Elfriede, das ist so eine Sache mit der erhöht zu schreibenden Potenz, wenn man Handy, Tablett u.ä. nutzt. Manchmal geht es einfach nicht.

    #338359

    Darf ich auch in die Küche? Ist das ok, so weltbildtechnisch?

    Oder muss danach dann das Laptop auf den Schoß nehmen, damit es die Potenz steigert?

    #338361

    😂😂

    #338364

    teu

    Fehler.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 year, 1 month von teu.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 year, 1 month von teu.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 year, 1 month von teu.
    #338369

    Du solltest die Ärzte beraten, nix oberschlau, denn wenn die sich bei einem Patienten so verrechnen, kann das böse Folgen haben!

    #338370

    Dem Herrn Inschenör ist es nach wie vor egal, dass man sich um ein paar Stellen verrechnet hat.

    #338373

    @Elfriede, das ist so eine Sache mit der erhöht zu schreibenden Potenz, wenn man Handy, Tablett u.ä. nutzt. Manchmal geht es einfach nicht.

    Warum sollte es auf einem Tablet oder Handy nicht gehen? #Neuland?

    Das erklärt warum SfK auch die Sache mit den m³ nicht kapiert. Potenz oder Multiplizieren, egal Hauptsache Ergebnis schön farbig unterstreichen.

    #338374

    Das erklärt warum SfK auch die Sache mit den m³ nicht kapiert. Potenz oder Multiplizieren, egal Hauptsache Ergebnis schön farbig unterstreichen

    hmm, wer war das eigentlich nochmal, der den Rechenfehler von Prof. em. Köhler nicht verstanden hatte?

    Kleiner Hinweis: @SfK war es nicht. Also Vorsicht mit den Steinen wenn du im Glashaus sitzt.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 year, 1 month von fractus.
    #338376

    @cata: das geht, zumindest bei mir. Manche Zeichen sind mehrfach belegt. Sieht man, wenn man länger auf das Zeichen drückt 2²•3³, aber ausrechnen musstes selbst ♪♥
    Allerdings ist die Software nicht opera-kompatibel!

    #338378

    Danke für den Tipp @rellah

    #338380

    hmm, wer war das eigentlich nochmal, der den Rechenfehler von Prof. em. Köhler nicht verstanden hatte?

    Kleiner Hinweis: @SfK war es nicht. Also Vorsicht mit den Steinen wenn du im Glashaus sitzt.

    Ach fractus, zum Glück erwarte ich nichts von dir. Noch mal seine getätigte Aussage nicht das was einige Dumpfbacken annehmen was er gesagt haben könnte:

    so inhaliert man 50000 μg pro Kubikmeter Luft

    Wenn du also 500 μg NOx pro 10l Luft inhalierst, dann sind es auf Kubikmeter umgerechnet 50000 μg. Wenn es dir besser gefällt, kannst du auch generell den absoluten Teil nehmen, denn wenn du dich statt der Zigarette zu Rauchen an der Messstation Paracelsusstraße (beim Grenzwert von 40μg/m³) stellst und 10l Luft atmest, dann nimmst du 0,4 μg NO2 zu dir. Selbst wenn du jetzt aus den 500 μg NOx nur den NO2 Anteil nimmst, sollte dir auffallen wie ungünstig das Ganze ist. Aber keine Angst, wenn du Hippiemäßig gerne offenes Feuer um dich hast, dann brauchst du dich nicht mal in Stuttgart um den NOx Ausstoß der KFZ sorgen.

    Und schon schreiben verwirrte Menschen etwas von:

    …ein Rechenfehler um den Faktor 100…

    Einzig beim Kondensatgehalt der Zigaretten nutzte er nicht den aktuellen EU Grenzwert, was eben kein wirklicher Rechenfehler ist.

    #338381

    Achtung, hier ist er aus der ganz tiefen Schublade:

    „zum Glück erwarte ich nichts von dir.“

    Und trotzdem antwortet er recht umfangreich, mmmh ….

    #338406

    Anonym

    Bitte lest heute ‚Die Welt‘ mit dem Exclusivinterview einer gewissen Frau Göring-Eckardt. Dann wißt ihr warum in Deutschland vieles schief läuft.

    Die Frau hat null Ahnung.

    Bitte auch die Leserkommentare beachten.

    #338434
    #338438

    Der Aluhut kotzt wieder das ganze Forum voll, kann er nicht ein eigenes aufmachen?

    #338574

    Wo wir bei Rechenfehlern sind. Man hat sich nicht nur auf eine völlig unbrauchbare Studie berufen, man war auch noch zu blöd für einfache Berechnungen:

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Diesel-Debatte-Mathematiker-werfen-Umweltbundesamt-falsche-Rechnung-bei-Grenzwertenvor

    Übrigens gibt es auch eine Einordnung des kleinen Fehler mit den Grenzwerten:

    Mathematik-Professor Morfeld hat die Köhler-Berechnungen überprüft. Dessen Rechenfehler habe jedoch keine große Relevanz für das eigentliche Argument, das er führt. „Die eigentliche Logik der gesamten Argumentation wird dadurch nicht betroffen.“

Ansicht von 25 Beiträgen - 151 bis 175 (von insgesamt 178)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.