Identitäre

Nach Terrormorden von Christchurch · 52 29. März 2019

Rüdiger Erben (SPD) will Identitäre verbieten

Am 15. März 2019 hat ein Mann in Christchurch in Neuseeland 50 Muslime in zwei Moscheen erschossen. Der Mann unterhielt offensichtlich Verbindungen zur rechtsextremen Identitären Bewegung Österreich (IBÖ).
weiterlesen
Buchvorstellung in der Stadtbücherei am 26. März · 89 26. März 2019

Das Netzwerk der Identitären

Am 26. März findet ab 19:30 Uhr eine Buchvorstellung in der Stadtbibliothek mit Stephanie Heide und Andreas Speit über die „Identitäre Bewegung“ statt. Der Veranstalter beschreibt die Buchvorstellung
weiterlesen
Vernetzungstreffen mit der extremen Rechten. Herr Beckmann äußert sich dazu auf Facebook · 2 10. März 2019

Halle gegen Rechts kritisiert Feier mit Rechtsextremen

Halle gegen Rechts verurteilt ein Vernetzungstreffen von Rechtskonservativen und Rechtsextremen u.a. von der Bewegung „Kontrakultur Halle“ und erklärt weiter: „In der Nacht zu Sonntag veröffentlichte Matthias Matussek (ehemals
weiterlesen
Ein vielseitiges Programm aus Musik, Workshops, Ausstellungen, Theatereinlagen und Podiumsdiskussionen · 0 22. Juni 2018

Antirassistisches Sommerfest auf dem Steintorcampus steigt am 23. Juni

Insgesamt 16 Initiativen aus Halle laden Studierende, AnwohnerInnen und interessierte BürgerInnen zum antirassistischen Sommerfest auf den Steintorcampus der Martin-Luther-Universität ein. Das Antirassistische Sommerfest steht im Zeichen einer politischen
weiterlesen
Kommentar: statt öffentlicher Sicherheit parteipolitischer Grabenkrieg · 70 3. Dezember 2017

Stahlknecht und Schulenburg fordern Räumung des HaSi

Innenminister Holger Stahlknecht und der innenpol. Sprecher der CDU- Landtagsfraktion, Chris Schulenburg, fordern die Räumung des soziokulturellen Zentrums HaSi in der Hafenstraße 7, Halle. So twittert der Polizeibeamte
weiterlesen
Podiumsdiskussion zum Thema · 0 17. Oktober 2017

“Wie umgehen mit dem neuen Rechtsextremismus?“

Am 18.10.2017, 19:00-21:00 Uhr diskutiert die Uni-Halle  gemeinsam mit der Naumann-Stiftung  für die Freiheit im Rahmen einer Podiumsdiskussion das Thema „Identitäre Bewegung in Halle. Wie umgehen mit dem
weiterlesen
Halle gegen rechts ruft ab 9 Uhr am nördlichen Zugang zum Universitätsplatz zum Protest auf · 9 6. Oktober 2017

Rechtsextremen nicht den Campus überlassen!

Halle ist eine Universitätsstadt, was viele Leute in Halle gerne aus den Augen verlieren. Rechtskonservative und neovölkische Bewegungen haben das  im Fokus von ihren strategischen Überlegungen. Aus Halle-Wittenberg
weiterlesen
Hessischer AfD-Kandidat Lichert war gerne behilflich · 3 29. August 2017

Identitärenhaus ein Werk der AfD?

„recht konkret“, wie die Frankfurter Rundschau in einem Artikel  (bezug auf einen nichtzugänglichen Artikel der Welt) zum Identitärenhaus in Halle schrieb, sind die Verbindungen von hochrangigen AfD-Mitgliedern zu
weiterlesen
0 11. Juli 2017

Demo gegen ‚Nazi-Haus‘ verlief ohne Eskalation

Eine Demonstration hallischer Antifaschisten und Gegnern des Rechtsextemismus ging soeben friedlich zu Ende. Dabei war das Motto einiger Transparente provokant:  „Gegen das gesunde Volksempfinden“, eines der Grundwerte völkischer
weiterlesen
Kommentar · 10 9. Februar 2017

Zumauern bleibt straffrei

Kommentar: Halle hat es  in die FAZ geschafft. Allerdings nicht im positiven Sinn. Was auch einmal wünschenswert wäre, denn ich habe noch keine Stadt kennengelernt, die so konsequent
weiterlesen