Startseite Foren Halle (Saale) Corona- jetzt kommt die Stunde der Wahrheit

Ansicht von 25 Beiträgen - 176 bis 200 (von insgesamt 611)
  • Autor
    Beiträge
  • #410542

    Wer das jetzt nicht glaubt, ist wohl noch dümmer als ein Sachse.

    Geht’s noch?! Das ist nur EIN Beispiel für den Hass,.. Solche Wessis sind hier unnötig!!

    Unnötig: schönes Wort in Bezug auf Menschen. Ein unverhohlenes Beispiel für Hass gegen Andersdenkende ausgeschmückt mit der üblichen AfD- Opferrolle-Masche.

    #410544

    Das Virus scheint – obwohl es nur ein hässlicher, unstrukturierter RNA-Klumpen ist- gewisse regionale Vorlieben zu zeigen.

    #410561

    B2B

    Davon sprach ich zwar nicht aber Du liegst wie fast immer falsch bzw. versuchst zu manipulieren, wobei ich bei dir wirklich davon ausgehen, dass Du es einfach nicht erfasst.

    Nicht rumlabern, Ganglinien lesen.
    https://ourworldindata.org/covid-cases

    #410562

    B2B

    Das Virus scheint – obwohl es nur ein hässlicher, unstrukturierter RNA-Klumpen ist- gewisse regionale Vorlieben zu zeigen.

    Die erste Welle hat die dummen Bergvölker in Böhmen und Mähren verschmäht. So ein Schlingel!

    #410565

    Nicht rumlabern, Ganglinien lesen.

    Willst Du eigentlich trollen? Was soll ich sehen? Dass die 4. Welle wie erwähnt später anfängt oder dass der Anstieg steiler ist? Oder war es deine merkwürdige Art mir zuzustimmen.

    #410567

    B2B

    Willst Du eigentlich trollen? Was soll ich sehen?

    …, dass die Zahlen in der Vergangenheit und aktuell deutlich niedriger sind, als Sie es mit Ihren Schauermärchen weiß machen wollen. Kann es sein, dass es Ihre merkwürdige Art ist, Daten durch Spekulationen zu ersetzen?

    Übrigens, schon mit Delta wurde mit Bildern aus Indien diese Panikmache betrieben. Ein Kollege aus Indien hat sich damals heftig beschwert: „Wollen die Deutschen unser Land kaputt reden? Wir haben deutlich weniger Infizierte und Sterbefälle pro Million als Ihr.“

    #410568

    Man muss immer die lokalen Bedingungen bei der Bewertung berücksichtigen, die man mitunter nicht kennt. Da nützt auch kein zum Aufwiegeln gedachter Dummschwatz von Rechtsaußen.

    #410574

    …, dass die Zahlen in der Vergangenheit und aktuell deutlich niedriger sind, als Sie es mit Ihren Schauermärchen weiß machen wollen. Kann es sein, dass es Ihre merkwürdige Art ist, Daten durch Spekulationen zu ersetzen?

    Was meinst Du mit Vergangenheit? Seit beginn der Pandemie oder der 4. Welle, ersteres stimmt natürlich nicht. Dass wir aktuell höhere Zahlen haben als Südafrika ist nicht verwunderlicher, dort fing die 4. Welle (best case) 1,5 Monate nach der 4. Welle in Deutschland an. Wenn man die Werte für Deutschland und Südafrika übereinander legt, sieht man schon den deutlich höheren Anstieg. Der r-Wert lag in Deutschland nie über 1,5, in der 4. Welle maximal bei 1,44, in Südafrika sind wir bei 2,16 (Deutschland aktuell 1,09). Alles keine Spekulationen. Wenn man Zahlen und Statistiken verstehen würde, würde es einem Auffallen, von daher wundert es mich nicht, dass es dir nicht auffällt.

    Übrigens, schon mit Delta wurde mit Bildern aus Indien diese Panikmache betrieben. Ein Kollege aus Indien hat sich damals heftig beschwert: „Wollen die Deutschen unser Land kaputt reden? Wir haben deutlich weniger Infizierte und Sterbefälle pro Million als Ihr.“

    Also bei der Deltawelle hatte Indien deutlich mehr Sterbefälle und mehr Infizierte pro Einwohner. Und das trotz der Bedingungen in Indien. Die Welle war auch ungewöhnlich stark in Indien, kannst Du alles im von dir geposteten Link sehen.

    Dieses verdammte Neuland…

    #410584

    B2B

    Alles keine Spekulationen. Wenn man Zahlen und Statistiken verstehen würde, würde es einem Auffallen, von daher wundert es mich nicht, dass es dir nicht auffällt.

    Sie wissen natürlich schon am Beginn des Hochfahrens der Kurve in Südafrika mit aktuell nicht mal halb so vielen Fällen, dass die Situation dort bald schrecklich sein wird. Kennen Sie den Unterschied zwischen Statistik und Wahrsagerei?

    Also bei der Deltawelle hatte Indien deutlich mehr Sterbefälle und mehr Infizierte pro Einwohner.

    Die schreckliche Horror-Deltavariante in Indien mit einem Massensterben, dass uns die Medien jeden Tag ins Wohnzimmer gebracht haben, hat trotz denkbar schlechtem Gesundheitssystem nicht einmal 30% der Sterblichkeitsrate unserer Zweiten Welle erreicht. Eine Geschichte aus dem Märchenbuch der Panikmacher.

    #410591

    Ich fühle mich so frei mit meiner Boosterimpfung. Das Leben könnte wieder so schön sein, wenn nicht so viele Schafe den rechten Brandstiftern hinterherlaufen würden.

    #410594

    Das ist ein Beispiel für den Hass, Verallgemeinerung und deine Abneigung gegen eine Gruppe Westdeutscher.

    Natürlich können mir solche Gruppen Westdeutscher,die glauben,sie wären besser als die Sachsen gestohlen bleiben. Wenn du das gutheißen kannst,ist dir nicht zu helfen. Das gilt auch für Cata, die ähnlich herumschwurbelte wie du

    #410596

    Solche Wessis sind hier unnötig!!

    Das ist ein Beispiel für den Hass, Verallgemeinerung und deine Abneigung gegen eine Gruppe Westdeutscher.

    Natürlich können mir solche Gruppen Westdeutscher,die glauben,sie wären besser als die Sachsen gestohlen bleiben. Wenn du derartige Herabwürdigungen gutheißen kannst,ist dir nicht zu helfen. Das gilt auch für Cata, die ähnlich herumschwurbelte wie du

    • Diese Antwort wurde geändert vor 8 Monaten von Porbitzer.
    #410598

    Westdeutsche sind viel differenzierter, sie waren nicht der Einheitserziehung wie in der DDR unterworfen. Was die DDR betrifft sind sie unwissend wie die Dresdner über die BRD.

    #410600

    Sie wissen natürlich schon am Beginn des Hochfahrens der Kurve in Südafrika mit aktuell nicht mal halb so vielen Fällen, dass die Situation dort bald schrecklich sein wird. Kennen Sie den Unterschied zwischen Statistik und Wahrsagerei?

    Ich habe nie behauptet, dass es dort „Schrecklich“ wird. Ich widersprach den durchaus häufigen Aussagen der Schwurbelszene, Omikron bringt nur maximal milde Verläufe mit sich und würde die Pandemie beenden.

    Ansonsten gebe ich den aktuellen Stand wieder, Genesene haben Pech und Impfungen schützen deutlich weniger vor Ansteckung.

    Die schreckliche Horror-Deltavariante in Indien mit einem Massensterben, dass uns die Medien jeden Tag ins Wohnzimmer gebracht haben, hat trotz denkbar schlechtem Gesundheitssystem nicht einmal 30% der Sterblichkeitsrate unserer Zweiten Welle erreicht. Eine Geschichte aus dem Märchenbuch der Panikmacher.

    Du vergleichst also unsere zweite Welle mit der Deltawelle in Indien um irgendwas auszudrücken? Bist Du so dumm oder so verzweifelt? Ich meine die Frage durchaus ernst, dann weiß ich wenigstens wie ich mit dir umgehen muss. In Indien war es die 3. Welle mit Delta, im Vergleich zur Erfassung der ersten beiden Wellen war es schon sehr beunruhigend. In Indien darf man durchaus davon ausgehen, dass nicht annähernd so engmaschig wie in Deutschland getestet wurde.

    Ich finde es wirklich sehr interessant, wie Du zu solchen Aussagen kommst, wenn Du selbst in dem von dir geposteten Link alle entsprechenden Daten findest und exakt vergleichen kannst.

    #410602

    Ich widersprach den durchaus häufigen Aussagen der Schwurbelszene, Omikron bringt nur maximal milde Verläufe mit sich und würde die Pandemie beenden.

    Das ist tatsächlich eine Aussage der Schwurbelszene, die sich (noch?) nicht auf verlässliche Daten stützen kann. Durchaus aber im Berich des Möglichen liegt, dass eine „weniger gefährliche Variante“ eines Tages die Oberhand gewinnen kann, sich genetisch also Erreger und Substrat gewissermaßen „arrangieren“. Archäogenetische Untersuchungen legen dies zumindest immer wieder mal nahe, nur werden wir nicht prähistorischen Zeiträume abwarten wollen, um ein akutes Problem zu bewältigen.
    Manchmal „gewinnt“ halt auch der Erreger, und die befallene Art stirbt vor dem Virus aus. Muss man jetzt nicht haben.

    #410613

    Nein, Herr B2B, nun nicht noch die Maler ( #410567) mit in die Diskussion zerren, die machen in dieser Diskussion mitnichten etwas weiß, das weissage ich Ihnen und zwar in der Stunde der Wahrheit! 🙂

    • Diese Antwort wurde geändert vor 8 Monaten von Elfriede.
    #410615

    @farbspektrum: Farbi, Vorsicht, unsere Regierung ist dreifarbig und eine Farbe ist grün. Da darfst du keine Schafe nehmen, um Dummheit auszudrücken. Das ist eine Tierbeleidigung und fast, nein für die Grünen schlimmer noch als ein rassistischer Ausdruck!! Nimm das also bitte zurück! 🙂

    #410616

    B2B

    Bist Du so dumm oder so verzweifelt?

    Die Bewertung eines kleinen Besserwissers in der Provinz mit prolligen Umgangsformen ist nicht wichtig.

    #410617

    B2B

    Seit dem 25. November zeigt der bundesweite Trend der ITS-Erstaufnahmen nach unten. Lauterbach muss noch schnell vor Weihnachten ein paar sinnlose Maßnahmen beschließen, damit er sich Januar/Februar rechtzeitig vor den nächsten Welle März/April als Wellenbrecher feiern kann.

    #410618

    Die Bewertung eines kleinen Besserwissers in der Provinz mit prolligen Umgangsformen ist nicht wichtig.

    Das hat Graf Koks Qualität.

    #410619

    B2B

    Das hat Graf Koks Qualität.

    Die Position des (Deich-)Grafen ist in Halle besetzt.

    #410620

    Das ist tatsächlich eine Aussage der Schwurbelszene, die sich (noch?) nicht auf verlässliche Daten stützen kann. Durchaus aber im Berich des Möglichen liegt, dass eine „weniger gefährliche Variante“ eines Tages die Oberhand gewinnen kann, sich genetisch also Erreger und Substrat gewissermaßen „arrangieren“. Archäogenetische Untersuchungen legen dies zumindest immer wieder mal nahe, nur werden wir nicht prähistorischen Zeiträume abwarten wollen, um ein akutes Problem zu bewältigen.

    Manchmal „gewinnt“ halt auch der Erreger, und die befallene Art stirbt vor dem Virus aus. Muss man jetzt nicht haben.

    Die Aussage stützte sich tatsächlich auf die frühe Aussage einer Ärztin auf Twitter. Daraufhin wurde von vielen Menschen aus der entsprechenden Szene gefordert Impfungen auszusetzen und Omikron ungehindert verbreiten zu lassen. Da wurde und wird ignoriert, dass dort nur Zahlen von etwa 2 Wochen vorliegen, die Alterstruktur eine andere ist und dort viele Genesene herumlaufen. Dafür ist die Anzahl der Hospitalisierungen vor allem junger Menschen schon erschreckend.

    Und ja, es ist möglich, dass die Pandemie irgendwann mit einem relativ „schwachen“ Erreger endet, der quasi für eine Grundimmunität sorgt aber aktuell sehen wir, wo man den Virus freie Bahn lässt, entstehen offensichtlich deutlich häufiger Mutationen. Und Omikron zeigt, auch diese können deutlich effektiver gegen Impfungen und auch frühere Ansteckungen sein.

    #410621

    Die Bewertung eines kleinen Besserwissers in der Provinz mit prolligen Umgangsformen ist nicht wichtig.

    Da hast Du Recht, deswegen frage ich ja, ob es sich lohnt mit Dir zu Diskutieren und deine Beiträge zu Bewerten oder ob man nur dem größten Unsinn widerspricht, damit den nicht noch jemand für gegeben hinnimmt.

    #410622

    B2B

    zu Diskutieren …. zu Bewerten

    Jetzt lernen Sie erst mal die deutsche Sprache, dann sehen wir weiter.

    #410623

    Seit dem 25. November zeigt der bundesweite Trend der ITS-Erstaufnahmen nach unten. Lauterbach muss noch schnell vor Weihnachten ein paar sinnlose Maßnahmen beschließen, damit er sich Januar/Februar rechtzeitig vor den nächsten Welle März/April als Wellenbrecher feiern kann.

    Meinst du Generell oder Erstaufnahmen von COVID-19 Fällen? Letzteres fällt nämlich tatsächlich etwas aber ist immer noch auf einem ziemlich hohem Niveau:
    25.11. 414
    8.12. 353

    Interessant ist die Einschätzung der Betriebssituation und der für die freien Kapazitäten zur invasiven Beatmung. Denn auch wenn die Maßnahmen hoffentlich langsam greifen, sieht alles andere als toll aus. Da sind weitere Wellen noch nicht mal eingeschlossen, wie man bei der 4. Welle gesehen hat, wären frühe Maßnahmen hier äußerst sinnvoll gewesen. Eine Impfpflicht im Oktober hätte uns eine Menge Stress erspart.

Ansicht von 25 Beiträgen - 176 bis 200 (von insgesamt 611)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.