Giebichensteinbrücke ab April Baustelle

28. März 2015 | Umwelt + Verkehr | 3 Kommentare

Ab 21. April gibt es in Halle (Saale) einen weiteren verkehrlichen Engpass. Dann wird die Giebichensteinbrücke saniert. Der Stadtrat hat jetzt die Bauleistungen vergeben.

1,7 Millionen Euro kosten die Arbeiten. Sie dauern voraussichtlich bis Jahresende.

„Bei der letzten durchgeführten Brückenhauptprüfung wurden umfangreiche Frost-Tausalzschäden an den äußeren Brückengesimsen festgestellt, die die Verankerung der Brückenstahlgeländer nicht mehr ausreichend gewährleisten“, begründet die Stadtverwaltung die Notwendigkeit. „Teilweise ist der Beton soweit beschädigt, dass Teile abbrechen.“ Auch gibt es Ausplatzungen an Fugen, teilweise sind diese ganz defekt. Im Gehwegbelag bilden sich immer wieder Blasen. Die Straßenbahngleise bleiben erhalten. Lediglich die Schienenkammersteine und die Spurstangen zwischen den Schienen werden ersetzt.

Ein Großteil der Arbeiten soll unter einer halbseitigen Sperrung erfolgen. Auch der Straßenbahnverkehr soll weitestgehend aufrechterhalten werden.

Print Friendly, PDF & Email
3 Kommentare

Kommentar schreiben