Startseite Foren Halle (Saale) Bundestagswahlkampf

Ansicht von 25 Beiträgen - 151 bis 175 (von insgesamt 306)
  • Autor
    Beiträge
  • #297743

    Hallo SfK, ich habe volles Verständnis dafür, politische Gegner mit Ausdrücken wie kleine Hexe zu belegen, aber bitte nicht hier im Forum, sonst habe ich nur Arbeit mit dem Löschen. In Deinen Räumen kannst du gern Kraftausdrücke aller Art benutzen, man muss ja auch mal seine Wut rausschreien dürfen.

    Übrigens geht auch meiner Partei der Arsch mit Grundeis vor der AfD.

    Das Problem hat sich doch einvernehmlich gelöst. Und wen du heute den Innenminister gehört hast, passt bald kein blatt mehr dazwischen.

    #297745

    Was hat er denn gesagt?

    #297746

    An Katrin Göring Eckardt (KGE) scheiden sich sicher hier die Geister . Ich fand sie gestern im MDR unerträglich.

    An Katrin Göring Eckardt (KGE) scheiden sich sicher hier die Geister . Ich fand sie gestern im MDR unerträglich.

    Geister und (kleine) Hexen sind nicht so weit auseinanderer!

    #297747

    Wahlkampf in Halle – sogar Jürgen Trittin war da. Am 12.9. im Krug. Mäßig besucht und altbekannte Worte ..

    #297764

    man verliert den Überblick ..

    #297771

    Hast wohl einen erhalten? Hat der aus der Portokasse finanziert.

    #297773

    Wenns mit dem Trend so weitergeht, siehts schlecht aus für Karamba Diaby, sein Listenplatz 3 könnte nicht ziehen

    #297774

    Warte mal ab! Was ich aber bedenklich finde: Die großformatigen Bilder von ihm sind auf dem weißen Hintergrund fast nicht zu erkennen. Irgendie kannte sich der Fotograf nicht aus, wie man die Blende richtig einstellt oder die Druckerei hat Mist verzapft.

    #297775

    Man kann mit dem Medienfeuer natürlich versuchen, Trends herbeizureden. Ich erinnere mich noch zu gut an den Wahlkampf in Griechenland. Die Medien sahen alle voraus, dass Tzipras die Wahl haushoch verlieren würde. Offenbar war man sich sicher, dass die Prophezeiung automatisch eintreten müsse, wenn man sie oft genug wiederholt. Man setzte auf die Massenpsychologie, nach dem Motto, dass das Volk keine Verlierer wählt. Und ähnlich wie heute bei uns wussten die Medien immer ganz genau, wer argumentativ der angebliche Gewinner irgendeines Fernsehduells gewesen sei. Man hat darauf gesetzt, dass der Wähler keine Verlierer wählt, sondern immer den Anschluss an die Sieger sucht. In Griechenland ist es dann doch anders gekommen, wie wir wissen. Meine privat unter Freunden erhobene „Demoskopie“ in meiner Filterblase unter Freunden und Verwandten war dann sogar zuverlässiger, als alle kommagenauen Prognosen, die täglich über die Bildschirme staatlicher und privater Sender flimmerten.

    Die dortigen Verhältnisse sind sicher nicht auf Deutschland 1:1 übertragbar. Dennoch glaube ich aber, dass wir auch hier mit positiven wie auch negativen Überraschungen durchaus rechnen dürfen.

    Es kann also alles schlimmer kommen, oder besser laufen, als angenommen.
    Das hier ablaufende mediale Prognosefeuer ist mir jedenfalls in jeglicher Hinsicht suspekt, genau so, wie mir der herbeigeredete „Schulz-Effekt“ im Frühjahr dieses Jahres verdächtig erschien. Das kam mir vor wie Tontaubenschießen. Hochwerfen, und dann zur Belustigung der Meute abknallen. Demokratie geht anders. Den Medien bringt es aber „Klicks“ und Gewinne.

    #297776

    Ich bin sogar der Meinung, dass Umfragen undemokratisch sind. Wem nützten sie eigentlich? Gewählt wird doch nur am Wahltag und da sollte der Wähler unbeeinflusst von einer Glaskugel sein.

    #297777

    Ich warte darauf, dass Karamba noch mal nachzieht mit den Anfeindungen gegen ihn. Die AfD wird leider wahrscheinlich mehr Stimmen bekommen. Wenn die Grünen nicht einziehen würden in den Bundestag, das wäre für mich eine (freudige) Überaschung.

    #297794

    Karamba tut was er kann, mehr geht nicht, das muss man ihm lassen.

    #297818

    Weder die CDU noch die SPD haben Kandidaten aus Halle auf sicheren Listenplätzen abgesichert. So schätzen sie die Bedeutung Halles ein.

    #297832

    Scheinbar war die letze Wahl die beste Pockenimpfstoff, die Sachsen Anhalt bekommen konnte!

    #297850

    FDP -Lindner hat mir persönlich geschrieben,ich soll FDP wählen.

    #297851

    Welche Partei wird wohl bei den Wahlen 2021 den Einzug ins Parlament schaffen? Drohen uns italienische Verhältnisse, wenn selbst der Proporz der CDU nach Einzug der Schrei-Partei spürbar sinken wird?

    #297856

    Auf jeden Fall zuviel, denn es wird wieder Überhang- und Ausgleichsmandate geben.

    #297858

    Wer bitte ist die FDP? Sie wurde doch nur durch die Medien hochgepuscht. Auch eine Art Demokratie.

    #297882

    ZDF schreibt gerade: „Nach der Wahl will SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz die Mitglieder seiner Partei über eine mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen. Das sagte Schulz dem „Spiegel“. Schon 2013 hatte es eine Mitgliederbefragung zum Eintritt in die große Koalition gegeben. Dies sei eine „Sternstunde der innerparteilichen Demokratie“ gewesen, so Schulz. „Dahinter können und wollen wir nicht zurück.“ Umfragen zufolge kann Schulz nicht mit einem Wahlsieg rechnen. Eine weitere große Koalition ist innerhalb der SPD aber umstritten.“

    Ich hoffe für die SPD, dass sie sich in die Opposition begibt, um danach wieder als SPD erscheinen zu können, die den Namen verdient.

    #297887

    Keine Chans, Stadt für Kinder. Es wird wieder eine GroKo geben, wetten? Vielleicht mit der FDP, weil es nur mit FDP wahrscheinlich nicht reichen wird . Wehe uns.

    #297890

    Und ich hoffe doch, dass die AfD so viele Stimmen gewinnt, wie nur möglich! Vor rund einem halben Jahr war ich vielleicht das letzte Mal hier. Man liest hier immer wieder die gleichen Schreiberlinge, die wohl stark linksgerichtet sind und als Hauptjob wohl als Journalisten im “ Neuen Deutschland “ arbeiten. Ihr müsst doch endlich mal begreifen, dass Eure Meinung nicht unbedingt die „Richtige“ und auch nicht die “ Vernünftige“ sein muß? Sie spiegelt auch nicht den Durchschnitt der Bevölkerung wieder. Am besten, ihr bleibt unter Euch ….und malt Eure Welt, wie ihr sie braucht.

    Guten Abend

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Jahre, 10 Monaten von Schatzi.
    #297892

    Ja, wähle du ruhig deinen Schlächter, du Schaf.

    #297893

    dazu fällt mir ein : absurde vergleiche, hemmungslose übertreibung, angstmache und herdentierdenken ! genauso hatte man in den 90 er jahren versucht, die Linken „niedrig“ zu halten!

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Jahre, 10 Monaten von Schatzi.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Jahre, 10 Monaten von Schatzi.
    #297896

    Anonym

    Meinst du ?!

    #297897

    Es ist ein Tragik, dass die SPD Frau Budde statt den Sympathieträger Karamba Diaby auf den 2. Platz der Landesliste gesetzt hat.

Ansicht von 25 Beiträgen - 151 bis 175 (von insgesamt 306)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.