Gedenken

Advertisements
Advertisements
0 21. November 2022

Gedenken an die Straßenverkehrsopfer

Am gestrigen Sonntag, den 20. November 2022, war Weltgedenktag für die Straßenverkehrsopfer. Sachsen-Anhalts Innenministerin Dr. Tamara Zieschang hatte hierzu erklärt: „Der Gedenktag erinnert uns daran, dass jedes Jahr
weiterlesen
Advertisements
0 9. März 2022

Halle zeigt Flagge für Tibet

Ach wenn aus verständlichen Gründen der Ukraine-Krieg zur Zeit die öffentliche Wahrnehmung dominiert, gibt es auf der Welt viele weitere völkerrechtliche Konflikte: Im Gedenken an die Opfer des
weiterlesen
0 6. September 2021

Zehn neue Stolpersteine für Halle

Die allgemein als „Stolpersteine“ bekannten kleinen vielerorts verlegten Gedenktafeln sollen an das Schicksal der Menschen erinnern, die in der Zeit des Nationalsozialismus verfolgt, ermordet, vertrieben oder deportiert wurden. Neben Deutschland
weiterlesen
Gastbeitrag von Igor Matviyets · 0 20. Februar 2021

Zum Jahrestag des Anschlags in Hanau

Selten waren die ersten Jahrestage von rechtsextremen Anschlägen so dicht beieinander, wie im Fall von Halle (09. Oktober 2019) und Hanau (19. Februar 2020). In Halle haben wir
weiterlesen
6 10. Februar 2021

Die LINKE Halle gedenkt Karl Meseberg

Erklärung der LINKEN zum 130. Geburtstag des ermordeten Karl Meseberg Morgen vor 130 Jahren wurde Karl Meseberg in Halle (Saale) geboren. In seiner Heimatstadt liegt er auch begraben,
weiterlesen
1 9. Oktober 2020

In Halle erinnert man sich

  Hunderte Menschen haben heute für einige Minuten innegehalten, während die Glocken aller Kirchen der Stadt läuteten. Zu genau dieser Zeit vor einem Jahr hatte der Anschlag in
weiterlesen
Zusammen gegen Gewalt, Rassismus und Antisemitismus · 1 24. Oktober 2019

Sondertrikot in stillem Gedenken

Wie der Hallesche Fußballclub vermeldet, wird die Mannschaft des HFC das Heimspiel gegen den SV Meppen am Sonnabend in Gedenken an die Opfer des Anschlags vom 9. Oktober
weiterlesen
Niemals war es so wichtig wie heute! · 0 24. Januar 2019

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

„Gedenken heißt immer auch, für Demokratie einzutreten.“ (Charlotte Knobloch) Zu einer Gedenkveranstaltung zum Internationalen Tag des Gedenkens an den Holocaust und deutschen Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus
weiterlesen