Startseite Foren Halle (Saale) Ministerbesuch auf der Baustelle Gimritzer Damm

Ansicht von 25 Beiträgen - 51 bis 75 (von insgesamt 92)
  • Autor
    Beiträge
  • #399080

    Wer streitet denn darüber?

    Der Nabel der Welt, nämlich dieses Forum.

    #399088

    Die Diskussion wurde sicher von interessierter Seite vom Zaun gebrochen, um von den wahren Missständen des Systems abzulenken.

    #399089

    “ Nur die Kostenfrage ist noch nicht abschließend geklärt – also ob das Land für die Beseitigung aufkommen muss oder ob sich die Stadt beteiligt.“ (nebenan)
    Mit ein paar Mausklicks weiß man mehr.

    #399098

    @farbspektrum,
    wer gepfuscht hat muß selbst die Mehrkosten tragen.

    #399100

    Wer seid Jahren pfutscht, ist das Land/LHW.

    #399101

    Wer seid Jahren pfutscht, ist das Land/LHW.

    Wer seit Jahren beim Schreiben pfuscht, das ist der Herr „redhall“.

    #399136

    @Geraldo
    und warum wurde bei der Munitionssuche die Rohrtrasse nicht gefunden?

    #399163

    @Hei.wu,

    ja, um die eigenen vergessenen Schularbeiten machen zu lassen.Wer hat denn vor den letzten beiden Hochwassern 2011 und 2013 den Schieber zugedreht?

    Ich vermute hier hat man sich einfach blind auf das Leitungskataster verlassen. Die Leitung ist nach der Außerbetriebnahme vermutlich aus dem Kataster entfernt worden. Da heutzutage für Erdarbeiten meist eine zentrale Abfrage für alle Leitungen erfolgt, wird gar keine einzelne Abfrage an die EVH gegangen sein, wo man sich evtl. erinnert hätte.

    #399164

    und warum wurde bei der Munitionssuche die Rohrtrasse nicht gefunden?

    Vielleicht findet sich die Munition ja auch noch, wenn man die Rohre ausgräbt.

    #399165

    @Hei-wu,
    dann dauert es ja noch länger mit der Baufreiheit für die Bohrpfahlgründung.

    #399170

    Überlegt mal, die Wende ist32 Jahre her, die Insider sind lange weg durch pol., biol. u.a. Gründe….

    #399171

    Was für ein Tamtam um ein paar alte Rohre einer stillgelegten Leitung. Aber im Forum ist ja schon länger SaureGurkenZeit.

    #399179

    @farbspektrum.

    Wer hatte denn die noch ungeklärte Kostenfrage angeschnitten, die doch kein Thema mehr sein sollte.

    #399180

    @Elfriede,
    es sind nur 8 Jahre nach dem letzten Hochwasser.Man war nur zu faul,um die richtigen Insider zu konsultieren.

    #399210

    @micha06de.
    danke für deine Recherche. Hier die Fotos vom Hochwasser 2013 aus der Selkestraße mit dem Schacht der Brunnengalerie, aus dem das Saalehochwasser strömte und der südliche Verlauf der Anschlußtrasse für die ehemalige Eissporthalle auf der Ostseite des Gimritzer Damms.

    #399213

    @Kenno, diesen Schacht (den ich auch gesehen und fotografiert habe) meinte ich nicht. Einige Meter weiter nördlich war quasi eine riesige Quelle entstanden, die ca. 1 m hoch mit mehreren Schichten Sandsäcken eingedeicht wurde. Ich nehme an, die war am Endpunkt des Kanals der FW-Trasse unter dem Gimritzer Damm. Ich habe habe das fotografiert und habe auch die GPS-Koordinaten, die Stelle liegt exakt gegenüber dem Schacht auf dem Damm. Ich habe einige interessante Fotos, wenn ich es schaffe, stelle ich sie heute Abend hier noch ein. Jetzt stellt sich nur noch die Frage, ob die Leitung bis 2013 in Betrieb war oder ob sie ein Relikt aus früheren Zeiten ist (nur das würde das Vergessen entschuldigen).

    #399214

    @micha06de,
    ja, sie muß im Winter 2013 noch in Betrieb gewesen sein.

    #399227

    @ Kenno’chen: Richtig Ahnung, WIE die Rohre in den Boden KAMEN,
    haben nur die InSider von VOR der WQENDE.Die von HUG ( Horch und Guck)

    Und noch etwas: Was du im Bauwesen unserer Stadt bist, als eine solche fühle ich mich in Sachen der deutschen Sprache, deren Frevler ich unbarmherzig verfolge.Nun höre zu, Frevler Kenno’chen!
    Du hast einen Rückfall erlitten. Wie schön hattest du gelernt, zwischen ss und ß zu unterscheiden!!(LOB) Und nun ein Rückfall bei #…214 Deine nächste Dusche soll superkalt sein, auf Hallisch: arschkalt. Es soll dich auf meine Unterweisung erinnern.( Wenigstens einer, der an mich denkt!!!)

    #399228

    @ Farbi: Ja, stelle ich auch fest. Aber warum? Weil man es sich
    doch nicht traut, bestimmte Wörter auszusprechen? Man könnte evtl. anecken? Oh, Himmel, so etwas habe ich doch schon einmal erlebt….irgendwie- irgendwo irgebdwann…. ( Text von einem Lied NENAS)

    #399238

    @Elfriede,
    ja, deine beckmesserischen Ergüsse sind mir unwichtig und sollen mir verziehen werden.Ich lerne den Unterschied im Alter wohl nie mehr.
    Viel wichtiger sind die jetzt aufgedeckten baufachtechnischen Versäumnisse und deren Beseitigung, denn sonst bleib der neue Damm weiter löchrich.

    #399254

    Elfriede, Horch umd Guck haben sich sicher nicht für den Trassenverlauf interessiert, für so etwas brauchte es schon Fachleute, die aus dem vorhandenen Material das Maximale herausholten.
    Wo kommen nur solche Schnulli-Informationen her?

    #399262

    enn sonst bleib der neue Damm weiter löchrich.

    Löcher im Damm sind vollkommen egal, das Wasser soll von der Hochwasserschutzwand abgehalten werden.

    #399285

    Doppelt gedämmt hält besser!

    #399733

    Wir sehen die nunmehr geborgenen Fertigteile der ehemaligen Fernwärmeanschlusstrasse der alten Eissporthalle aus dem Jahre 1968 und die inzwischen hergestellte Baufreiheit für die Bohrpfahlgründungen.

    #399766

    Viel zu schade zum wegewerfen, die sind doch noch gut!

Ansicht von 25 Beiträgen - 51 bis 75 (von insgesamt 92)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.