Startseite Foren Halle (Saale) Ministerbesuch auf der Baustelle Gimritzer Damm

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 92)
  • Autor
    Beiträge
  • #398935

    B2B

    Zahlen rausgesucht und Bedeutung nicht verstanden.

    #398937

    @ Kenno’chen: Nun weiß ich nicht,haben die da schon am „Deich“ rumgedalbert oder wollen sie erst, Mittwoche gibt es viele.

    Was nun eventuell notwendige Arbeiten an der ehemaligen Halle-Saale- Schleife angeht, die Onkel Bernd in Eigenregie 2013 veranlasste, wird er wohl die Kosten tragen müssen und auch als einsichtiger Mensch vehement sogar fordern.

    #398938

    wird er wohl die Kosten tragen müssen

    Die in Grimma den Hochwasserschutz verhindert haben, so dass die Stadt nach 2002 im Jahre 2013 zum zweiten Mal geflutet wurde, mussten auch nichts bezahlen.

    #398942

    @Elfriedchen,
    ja, „Jetzt wurde Vorort gerätselt“reicht wohl nicht.
    PS.:Die alte Halle-Saale-Schleife wird aus Flutmitteln demnächst wieder hergestellt.


    (Foto *************)
    Das nennt sich „U-Bogen-Dehnungsausgleicher“und das direkt unter der Deichkrone.

    #398960

    Ich weeßes nich, warum sich andre immer schdreidn missen, mr gann sich ooch jans lieb de Meinungk jeijen, wa? Kennmo’chen, hast recht, Meiner, das hättch ergenn‘ genn‘, awwer ich war von deiner Schreiwe an der Schtelle sowas von vrblifft un jefesselt, das gannste jar nich nachemfinden. Aber ich enthielt mich jeder Erwähnung. Ganz ladylike.
    Weeste warum? Weil’ch so e Reschbeckt vor dir hawwe, du ahler Baulewe, der de bist. Zeerscht hawwich jedacht,huch, jezz licht der Deich schon außerhalb von Halle, jezz isse in e Vorort. 🙂
    So warsch je ooch vor zweenfuffzch, Bassendorf war je ooch schon außerhalb, denn gamb Niedlehm…Awwer du meentest je “ vor Ort“, was aus dr Berchmannsschbrache kemmt, da, wo was los is- am Brennbunkt. Sach mr mah 1 : 1? Anergennste das?
    Wenn nich, denn isses ooch nich schlimm. Ich wer mr doch am heidchen Dache mit e menschlichen Manne anlejen, nee, da bin`ch viel ze friedliemd. 🙂

    #398961

    ….942 gennte mr ooch als Hallenser)in) eenfach Umboochen nenn‘ wa?

    #398963

    Zahlen rausgesucht und Bedeutung nicht verstanden.

    Es ist halt ein Unterschied, ob man einen Stein in eine Badewanne legt oder in einen fließenden Bach.
    In Physik war unser bunter Freund wohl Kreide holen.

    #398964

    Es ist halt ein Unterschied,

    Schillernde Blasen ohne Inhalt zu erzeugen war schon immer dein Ding.

    #399004

    Der LHW kann den schwarzen Peter nicht den Trägern öffentlicher Belange zuschieben, denn er hätte aus der Mitarbeit im Katastrophenstab Hochwasser wissen müssen, dass die Eissporthalle einen absperrbaren Fernwärmeleitungsanschluß besaß, um daraus auch auf den Heizleitungsverlauf zu schließen.

    #399013

    Schillernde Blasen ohne Inhalt zu erzeugen war schon immer dein Ding.

    Kann jemand unserem schillernden Freund das mit dem Stein im Bach erklären? Vielleicht in einfacher Sprache?

    #399030

    @ Kenno: Bzgl. der Berge bei #…880- solche gibt es auch auf der Grünfläche vor der Vogelweide- Kaufhalle, die neu angelegt wurde. Nach meiner ( vielleicht doofen) Übewrlegerei sind die evtl. dazu da, zu verhüten 🙂 , dass übermütige Radfahrer die Grünfläche befahren und zerstören??
    Was mich noch so zum Überlegen bringt: Was hat es für einen Grund, dass die Fassaden neugebauter Häuser toppschwarz sind.
    ( „Kirschgarten“ von Genossenschaft Gesundbrunnen an der Stelle der abgerissenen 11-Geschosser an der Endstelle der Strb.-Linie 8) Das weiß doch jeder, dass SCHWARZ die Hitze speichert. Oder ist das ein Spezialanstrich, der das verhindert. Und außerdem finde ich es hässlich im höchsten Grade. Bitte erkläre es, Kenno!

    #399034

    Elfriede, ja es gibt neue schwarze Hausfassadenanstriche, welche die Aufheizung bei Sonne mindern.

    #399042

    @kenno Danke! Wofür waren eigentlich die Pavillons? Ich keine die nur verrammelt. Ich glaube in den letzten Jahren stand auch nur noch der westliche, der direkt am Damm stand.

    #399043

    gelöscht, da an falscher Stelle.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Monaten, 1 Woche von micha06de.
    #399045

    Elfriede, ja es gibt neue schwarze Hausfassadenanstriche, welche die Aufheizung bei Sonne mindern.

    Hmm, das funktioniert eigentlich nicht, das einzige ist, dass schwarze Körper in der Nacht besser Wärme abgeben. Vielleicht sind hinter der Fassade Luftkollektoren oder ähnliches?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Monaten, 1 Woche von micha06de.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Monaten, 1 Woche von micha06de.
    #399048

    @micha06de.
    ich kenne auch nur den westliche Pavilon, der wohl für Mehrzwecke zum Verkauf gedient haben muß.

    #399049
    #399050

    Danke, @ Kenno, da war an meiner vagen Vermutung doch etwas dran. Aber wie gesagt, ich finde es nicht schön, zum Glück sind sie in einiger Entfernung, ich habe die Häuser nicht im Blickfeld. Es würde mich bedrücken, ebenso wie im Gebirge die Berge, so hoch, auch ist abends schnell die Sonne weg. Nee, ich will es hell haben. Als Bewohner sehe ich das Schwarz ja nicht ( wie ebenso im Gesicht meine Falten 🙂 , wenn ich nicht in den Spiegel sehe).

    #399063

    @redhall,
    nein, denn die Messehallen befanden sich auf der Peißnitzinsel jenseits der Wilden Saale.
    Schau hier:

    #399064

    Um die Überraschung auf der Suche nach der Zuständigkeit und dem Verlauf des auf dem alten Gimritzer Damm aufgetauchten Heizkanals perfekt zu machen, frage ich mich, warum man nicht jetzt noch einen theoretischen Auftrag an die Stadtwerke zur Wiederanfahrung der Fernwärmeversorgung der alten Eissporthalle erteilt, um aus den Aktivitäten schlauer zu werden.

    #399057

    @kenno Danke! Wofür waren eigentlich die Pavillons? Ich keine die nur verrammelt. Ich glaube in den letzten Jahren stand auch nur noch der westliche, der direkt am Damm stand.

    Waren das nicht die Messehallen?

    #399071

    Um die Überraschung auf der Suche nach der Zuständigkeit und dem Verlauf des auf dem alten Gimritzer Damm aufgetauchten Heizkanals perfekt zu machen, frage ich mich, warum man nicht jetzt noch einen theoretischen Auftrag an die Stadtwerke zur Wiederanfahrung der Fernwärmeversorgung der alten Eissporthalle erteilt, um aus den Aktivitäten schlauer zu werden.

    Müsste man einen solchen theoretischen Auftrag nicht europaweit ausschreiben?

    #399072

    @Hei.wu,
    ja, um die eigenen vergessenen Schularbeiten machen zu lassen.Wer hat denn vor den letzten beiden Hochwassern 2011 und 2013 den Schieber zugedreht?

    #399076

    Wie muss es um die Finanzen des Landes und der Stadt aussehen, wenn man darüber streitet, wer ein paar Meter Rohre ausbuddelt.

    #399078

    Wer streitet denn darüber?

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 92)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.