Startseite Foren Halle (Saale) Die Kunst ist frei

Dieses Thema enthält 91 Antworten und 13 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  hei-wu vor 2 Monate, 1 Woche.

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 92)
  • Autor
    Beiträge
  • #346572

    Hier gehts es um MEINUNGSFREIHEIT. Die es in der Bundesrepublik Deutschland gibt/ nicht gibt. Vergleiche mit der Vergangenheit kann man ziehen. Muss man aber nicht. Die meisten Menschen verzichten auf das größte Vergnügen der menschlichen Rasse, ich würde gern zu ihnen gehören. Es lebt sich dann leichter. Ich hoffe auf mein nächstes Leben,
    vielleicht klappts dann.

    Und schade, dass Reiner Schade nicht bei seiner Meinung geblieben ist, die der Satzung entspricht. Gerade er hat doch in Fragen der Meinungsfreiheit am Ende der DDR seine persönlichen Schwierigkeiten gehabt. Ich entsinne mich, dass es Peter Sodann war, der ihm Raum gab, seine kritischen Werke der Öffentlichkeit zu zeigen, in einer Zeit war das, wofür Schade in den Stasiknast gekommen wäre. Aber es war eine Gaudi, seine Schöpfungen zu sehen, denn er sprach uns allen aus dem Herzen. Ja schade, Herr Schade- so mutig wie damals sind Sie nicht mehr. Dann geben Sie sich jetzt bestimmt eine andere Satzung?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 2 Wochen von  Elfriede.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 2 Wochen von  Elfriede.
    #346575

    Und wer war/ist Reiner Schade?

    #346615

    MEINUNGSFREIHEIT. Die es in der Bundesrepublik Deutschland gibt/ nicht gibt.

    Sonst gehts noch gut?

    #346634

    Du, Hei- wi, ich -jaja, sonst gehts mir gut, keine Sorge, nur die Hitze… aber mit der Meinungsfreiheit ist das so eine Sache. Ich gtlaube in Dresden war es innerhalb der letzten 3 Wochen, da befragte der MDR auf der Straße Leute,ob man seine Meinung noch offen sagen könne. Die Antworten fielen unterschiedlich aus, was der MDR zum Anlass nahm, die Zuschauer zu telefonischen Abstimmung aufzurufen.Kindermann moderierte, wenn ich mich recht erinnere. Es wurden 2 Telefonnummern ( 1 für ja, eine für nein) angegeben.Am Ende kam raus, dass die Nein-Antworten in der Mehrzahl waren.Die Anzahl der Anrufer wurde nicht genannt, auch nicht die prozentualen Anteile. Nun KANN und WERDE ich mich keiner dieser Antworten anschließen, denn ich sage immer meine Meinung, ob das nun mit der gegenwärtigen Linie übereinstimmt oder nicht.

    #346635

    Es war an einem Nachmittag. Die Telefonnummer vom MDR zur Kontrolle kann ich dir geben.Gib mir Bescheid.

    #346636

    Wenn über die Hälfte der Einwohner im Tal der Ahnunglosen irgend einen Unsinn glaubt, bedeutet das erstmal gar nichts.

    #346640

    Das Sendegebiet des MDR, in dem die Telefonumfrage lief, ist nicht auf DD beschränkt.

    Es sollte schon bedenklich stimmen, wenn große Teile der Bevölkerung die Meinungsfreiheit in Gefahr sehen.

    #346645

    Und wenn Leute an Chemtrails glauben, ziehst Du die Gasmaske auf.

    #346654

    Niederlagen, sind eben doch Scheiße, gell!?

    Alles was von eurem Glauben
    (mehr ist es nicht) abweicht, wird eben als Verschwörungstheorie abgetan. So malt man sich die Welt, wie es einem gefällt.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 2 Wochen von  Porbitzer.
    #346661

    Also gibt es doch Chemtrails?

    #346666

    Die Ausstellung soll zu einem späteren Zeitpunkt doch noch stattfinden, Der entartete Künstler soll ausgeschlossen werden.

    #346670

    Also gibt es doch Chemtrails?

    Nein! Darum konkret ging es dir ursprünglich auch nicht.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 2 Wochen von  Porbitzer.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 2 Wochen von  Porbitzer.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 2 Wochen von  Porbitzer.
    #346674

    Der entartete Künstler soll ausgeschlossen werden.

    Dessen Gegner haben sich demokratisch gerade für die Meinungsfreiheit verdient gemacht. Die Forumshausrotgrünlinken frohlocken gerade.

    #346689

    Gegen politisch „Entartete“ unter sich ist nichts einzuwenden.

    #346710

    Nicht alles kann hinter der Meinungsfreiheit versteckt werden.

    #346714

    Was wollte denn der Künstler verstecken?

    #346719

    Ach, sieh an, was für „Kunst“ deine politischen Freunde so von sich geben: https://www.fr.de/meinung/walter-luebcke-kreisverband-verhoehnt-getoeteten-regierungspraesidenten-12347641.html

    #346722

    Habe mir den Artikel durchgelesen. Dessen Überschrift ist angesichts des Inhaltes unzutreffend.

    Aber es ist schon erstaunlich, mit welcher Findigkeit aus Vermutungen und Annahmen Geschichten und Schlagzeilen produziert werden, die bei nüchterner Betrachtung eher Stimmungsmache sind. Das du das natürlich aufsaugst wie ein Schwamm, verwundert bei deiner Einstellung niemanden.

    #346723

    Merkst du überhaupt, was du da schreibst, Porbitzer?

    #346725

    Gegen politisch „Entartete“ unter sich ist nichts einzuwenden.

    [/quot

    Man sollte Menschen nicht als entartet bezeichnen!

    #346727

    Bitte belies dich mal, warum man etwas in Anführungszeichen setzt.

    #346728

    „Ich habe extra „entarteter Künstler“ geschrieben, weil ich mir gewiss war, dass SfK das ohne Sinn und Verstand und ohne Rückblick in die Geschichte, aufgreifen würde. Gott schütze uns vor Stalin, Mao, Pol Pot und SfK.

    #346729

    Merkst du überhaupt, was du da schreibst, Porbitzer

    Ich habe das sogar sehr bewusst geschrieben, weil der Artikel nicht mal das Papier wert war, auf den er geschrieben wurde. Nichts als heiße Luft wurde hier zur „Schlagzeile“. Der Schreiberling kann wahrscheinlich mit Begriff „Hohn“ nicht wirklich etwas anfangen. Aber linksgrüne Empörungsspezialisten fallen darauf natürlich rein.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 2 Wochen von  Porbitzer.
    #346734

    Stauchi, meine Frage, was denn der Künstler hinter seiner Meinungsfreiheit verstecken wolle, blieb bisher unbeantwortet. Da hast du also wieder einmal mehr nur Phrasen gedroschen.

    #346742

    teu

    Weil das Geschöpf/Künstler sich so interessant macht, bin ich auch mal auf die Suche nach Kunst in dessen Lebenswerk gegangen.
    Ergebnis: Einschläfernd.
    Aber, wer das mag……

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 92)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.