Startseite Foren Halle (Saale) Der Mordweg am Mühlgraben ohne Beleuchtung

Dieses Thema enthält 437 Antworten und 31 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  wolli vor 2 Monate.

Ansicht von 13 Beiträgen - 426 bis 438 (von insgesamt 438)
  • Autor
    Beiträge
  • #321379

    Ist das ein Tippfehler, dass da „LKA Sachsen“ und nicht „Sachsen-Anhalt“ steht?
    Sollte man korrigieren.

    #321380

    Nein, das Gutachten kam vom LKA Sachsen.

    #321382

    Wollte das LKA Sachsen-Anhalt keine Stellungnahme abgeben? Der Fall wurde/wird doch dort behandelt?

    #321397

    Es wurden noch Masten bis zur Dreierbrücke gestellt, damit dürften es 20 sein.

    #321431

    Die Staatsanwaltschaft hatte damals das LKA Sachsen bzw. die dortigen Fallanalytiker (im Fernsehen: „Profiler“) damit beauftragt, ein Gutachten über den möglichen Täter und den Tatort zu erstellen.

    Warum nicht die Magdeburger, weiß ich nicht mehr. Womöglich haben die in Dresden bessere Leute oder sie hatten freie Kapazitäten.

    Das LKA Sachsen-Anhalt hatte mit dem Fall nichts zu tun, soweit ich mich erinnere. Die Staatsanwaltschaft Halle führte die Ermittlungen, die Kripo Halle führte sie aus.

    #321433

    Bessere Leute? Wirklich?

    Ist es nun mit Licht eigentlich kein idealer Mordweg mehr?

    #321436

    Deine tapsigen Versuche in Ironie sind leider nicht mal im Ansatz witzig. Dein Zitat ist falsch. Und über die Bedeutung des Begriffs „womöglich“ solltest du dich auch mal informieren.

    #321439

    Ich habe nicht zitiert. Wie man ein Zitat einleitet, sollten Sie wissen.

    Und hier mal ein Zitat von Ihnen, jedoch ohne „womöglich“, das Ihnen ja jetzt wichtig zu sein scheint:

    „[…]Ich habe damals ein Gutachten des LKA Sachsen zitiert, in dem der Weg auch wegen der Dunkelheit dort als „idealer Tatort“ beschrieben wird[…].

    Quelle: https://hallespektrum.de/thema/der-mordweg-am-muehlgraben-ohne-beleuchtung/page/12/

    #321449

    „Bessere Leute“ war natürlich ein Zitat aus meinem Post mit „womöglich bessere Leute“.

    Und „idealer Tatort“, ein Begriff, den ich wörtlich aus dem LKA-Gutachten zitiert habe, ist sicherlich etwas anderes als der von Ihnen verwendete Terminus „idealer Mordweg“, den ich nie benutzen würde.

    #325958

    Gibts schon ein Foto mit Beleuchtung ?

    #325988

    Nein. Aber es ist alles viel billiger geworden. Pro Lampenmast nicht einmal 3.000 Euro statt ursprünglich angekündiger 6.000. https://goo.gl/dP3uLk

    #325991

    Da hat man aber sicher mit Betonmasten und Erdkabel gerechnet, jetzt ist es eine Art Provisorium, das aber auch ausreichend ist. Das wird man in Stadtstraßen sicher nicht so machen können.
    Ich habe mich bei den Stadtwerken bedankt.

    #326396

Ansicht von 13 Beiträgen - 426 bis 438 (von insgesamt 438)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.