Nachrichten: Nachrichten

SPD-Fraktion lehnt Antrag im Stadtrat ab · 0

Kommunale Wohnungsgesellschaften: SPD – Fraktion gegen Fusion von HWG und GWG

In der anstehenden Stadtratssitzung (28.09.2022) wird auf Antrag der Fraktionsgemeinschaft Hauptsache Halle & Freie Wähler die Prüfung der Fusion der Halleschen Wohnungsgesellschaft mbH (HWG) und der Gesellschaft für Wohn- und Gewerbeimmobilien Halle-Neustadt mbH (GWG) verhandelt. In den Ausschüssen wurde der Antrag deutlich abgelehnt. Bereits 2010 hatte die BeteiligungsManagementAnstalt der Stadt Halle (BMA) von einer ... weiterlesen

2

Energiekrise: Erleichterungen für Kommunen in Sachsen-Anhalt geplant

In Halle (Saale) hatten schon die Auswirkungen der Corona-Pandemie ein Loch von 67 Millionen Euro in den Kassen hinterlassen. Wegen der nun immer weiter steigenden Energiekosten wird sich dies noch deutlich weiter vergrößern. Halles Bürgermeister Egbert Geier hatte deshalb bereits vor einiger Zeit einen Rettungsschirm für die Kommunen in Sachsen-Anhalt gefordert. Nun scheint sein ... weiterlesen

0

Geänderte Entsorgungstermine zum Tag der Deutschen Einheit

Zum „Tag der Deutschen Einheit“ am Montag, 3. Oktober 2022, werden keine Mülltonnen geleert. Deswegen sammelt die Hallesche Wasser und Stadtwirtschaft GmbH (HWS) die Rest- und Wertstoffe zu geänderten Terminen. Hallenserinnen und Hallenser, deren Entsorgungstermin auf Montag, 3. Oktober 2022, fallen würde, werden gebeten, ihre Tonnen erst am Dienstag, den 4. Oktober, und am ... weiterlesen

0

Stadt und Jüdische Gemeinde gedenken der Opfer des Anschlags vom 9. Oktober 2019

Die Stadt Halle (Saale) und die Jüdische Gemeinde zu Halle erinnern am Sonntag, 9. Oktober, gemeinsam an die Opfer des antisemitisch und rechtsextremistisch motivierten Terroranschlags: Am dritten Jahrestag des Attentats vom 9. Oktober 2019 laden Stadt und Gemeinde zum offiziellen Gedenken in den Hof der Synagoge, Humboldtstraße 52, ein. Die Gedenkzeremonie beginnt um 12 ... weiterlesen

Offfener Brief an Volkssolidarität und Stadt Halle · 4

Eltern beschweren sich über Kita-Verlegung von Froher Zukunft nach Heide-Nord

Die Kita „Frohe Zukunft“ muss neu errichtet werden, Grund sind notwenige Schadsstoffsanuierungen. Während der Bauarbeiten sollen die Kinder an einen anderen Stadtort verlegt werden – in das 9 km entfernte Heide Süd. Dies offenbar für mehr als zwei Jahre – mehr Zeit, als manches Kind überhaupt in einer Kita verbringt. Dagegen wenden sich die ... weiterlesen

0

Verbraucherschutz untersucht Fleischfabriken in Sachsen-Anhalt: Mehrere Verstöße gegen das Arbeitszeitgesetz festgestellt

Schon vor dem sprunghaften Anstieg von Corona-Infektionen in deutschen Schlachthöfen und Zerlegebetrieben im Jahr 2020 stand der teilweise unzureichende Arbeitsschutz und die dadurch verursachte hohe Anzahl von Arbeitsunfällen in der Fleischindustrie in der öffentlichen Kritik. Auch in Sachsen-Anhalt sind die Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie immer wieder Anlass für Negativschlagzeilen und Tätigwerden der Arbeitsschutzverwaltung gewesen. ... weiterlesen

0

Gesundheit als globale Aufgabe – Haseloff zur Jahresversammlung der Leopoldina

An der Jahresversammlung der Leopoldina in Halle hatte am vergangenen Wochenende auch Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff teilgenommen. In seiner Rede unterstrich er dabei die Bedeutung des Gesundheitsschutzes im Land. „Globale Gesundheit kann nur ganzheitlich gesehen und den Ursachen für Gesundheitseinschränkungen nur übergreifend begegnet werden.“, sagte Haseloff in seinen Grußworten. Das bringe die Leopoldina mit ... weiterlesen

Samstag, 1. Oktober · 0

„Astronomiestunde“: Franckesche Stiftungen und Planetarium laden ein

Zu einer speziellen Führung durch die Kunst- und Naturalienkammer der Franckeschen Stiftungen laden für Samstag, 1. Oktober, 18.30 Uhr, die Franckeschen Stiftungen und das Planetarium Halle (Saale) gemeinsam ein. Bei der Veranstaltung aus Anlass des Internationalen Tags der Astronomie können in der „Wunderkammer“ Schätze der Astronomiegeschichte sowie anschließend der aktuelle Sternhimmel bewundert werden. In ... weiterlesen

0

Corona: auch in Halle steigen die Infektionszahlen wieder. Inzidenz bei 321, zwei Todesfälle

Die Zahl der registrierten Corona-Neuinfektionen in der Stadt Halle  ist in der zurückliegenden Woche wieder leicht gestiegen Im Zeitraum vom 17. bis 23. September 2022 wurden 766 Neuinfektionen registriert. Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg im Vergleich zum Freitag der Vorwoche leicht von 289,07 auf 320,90. Aktuell werden 1.499 Personen als infiziert geführt, 37 von ihnen werden ... weiterlesen

Spitzenstellung unter allen Bundesländern ! · 0

Trotz allem: Bruttoinlandsprodukt in Sachsen-Anhalt im 1. Halbjahr 2022 deutlich gewachsen

Das Bruttoinlandsprodukt, der Wert aller hergestellten Waren und Dienstleistungen, stieg in Sachsen-Anhalt im 1. Halbjahr 2022 preisbereinigt um 4,5 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum und damit deutlich stärker als im Durchschnitt aller Bundesländer. In Deutschland sowie in Ostdeutschland ohne Berlin betrug das Wirtschaftswachstum im gleichen Zeitraum 2,8 % bzw. 3,4 %. Die Veränderungsraten des preisbereinigten ... weiterlesen

0

Göbel und die Wissenschaft: Ausstellung der MLU und Leopoldina

Dem vielfältigen Wirken des renommierten Bildhauers und Medailleurs Bernd Göbel widmet sich eine gemeinsame Sonderausstellung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und der Nationalen Akademie der Wissenschaften – Leopoldina. Im Zentrum stehen dabei die Medaillen Göbels, die im Auftrag wissenschaftlicher Einrichtungen entstanden sind. Die Schau ist ab Mittwoch, 28. September, in der Kustodie im Löwengebäude der ... weiterlesen

1

Haseloff fordert entschlossenes Vorgehen bei der Lösung der Energiekrise

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff hat gestern im Bundestag zur Energiekrise gesprochen. Dabei forderte er unter anderem ein schlüssiges Gesamtkonzept zur Bewältigung der Krise und eine energiepolitische Strategie. „Wir müssen die Industriezweige mit Systemrelevanz dringend identifiziert und entsprechend entlasten!“, betonte Haseloff. Neben einer stärkeren Einbindung der Länder bei der Bewältigung der Krise forderte der ... weiterlesen

4

Globaler Klimastreik: Ab 13 Uhr am Steintor

In diesem Jahr erlebte Deutschland einen der trockensten Sommer seit der Wetteraufzeichnungen. Gleichzeitig wurde Pakistan zu einem Drittel überschwemmt und Millionen Menschen verloren ihr Heim. Am heutigen 23. September wird es deshalb global Klima-Streiks für eine lebenswerte Zukunft geben. Auch in Halle wird es daher zu einem Protest am Steintor geben. Auch die Klimaaktivisten ... weiterlesen

Theaterstück · 0

„Der Prozess des Hans Litten“ in der Anstaltskirche der JVA Halle

Am Samstag, dem 1. Oktober 2022 um 15:00 Uhr wird ein Theaterstück in der Anstaltskirche der JVA Halle, Am Kirchtor 20, aufgeführt. Das Theaterstück „Der Prozess des Hans Litten“ von Mark Hayhorst wurde vom Pauken & Poeten Theater Magdeburg und der Arbeit und Leben Sachsen-Anhalt gGmbH neu inszeniert. Es ist ein politisches Stück, das ... weiterlesen

Auch bisherige Amtsinhaberin Brederlow und Detlef Wend treten an · 1

CDU schickt Schulleiter ins Rennen: Jan Riedel soll neuer Sozialbeigeordneter werden

Die CDU-Fraktion im Stadtrat von Halle (Saale) entschieden, bei der anstehenden Beigeordnetenwahl Herrn Jan Riedel, den Schulleiter des Lyonel-Feininger-Gymnasiums, zu unterstützen. Die CDU-Fraktion sei  Herrn Riedel sehr dankbar,  dass er sich entschlossen hat, für dieses Amt zu kandidieren, denn die Herausforderungen in diesem Bereich seien gewaltig, lässt sie heute erklären. Herr Riedel habe als ... weiterlesen

1

1,5 Millionen Euro aus Corona-Sondervermögen für Nachbarschaftshilfe im Land

Sachsen-Anhalt fördert aus dem Corona-Sondervermögen den Aufbau einer Struktur der freiwilligen Nachbarschaftshilfe zur Versorgung von Seniorinnen und Senioren. Bis ins Jahr 2026 stehen für das Projekt rund 1,5 Millionen Euro zur Verfügung. Mit Unterstützung der Nachbarschaftshilfe sollen ältere Menschen länger selbstbestimmt im eigenen Haus oder der eigenen Wohnung leben können und pflegende Angehörige entlastet ... weiterlesen

0

Ganztagsbetreuung in Ostdeutschland: Wie lässt sich die Teilhabe verbessern?

Mit den Chancen und Hindernissen für Kinder im Vor- und Grundschulalter in ihrem Bildungs- und Betreuungsalltag befasst sich ein neues Verbundprojekt der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), der Stadt Halle und des Burgenlandkreises. Im Zentrum von „Neuordnungen von Bildungslandschaften reflexiv gestalten“ (NeOBI) steht die Frage, wie Barrieren zur schulischen und gesellschaftlichen Teilhabe von Kindern vor dem ... weiterlesen

0

Unterbringung von Ukraine-Flüchtlingen im Maritim-Hotel wird beendet

In Halle (Saale) wird Ende Oktober die Notunterkunft für Geflüchtete aus der Ukraine im Maritim-Hotel schließen. Das teilte der Leiter des Dienstleistungszentrums Integration und Demokratie der Stadt, Oliver Paulsen, gestern mit. Hintergrund seien die stark gesunkenen Zahlen der von der Stadt aufgenommenen Kriegsflüchtigen aus der Ukraine und der Rechtskreiswechsel der Flüchtlinge in den SGB ... weiterlesen

Grazer Barockensemble Art House 17 begeisterte in Wittenberg mit Pergolesis „Il Ciarlatano“ · 0

Renaissance Musikfestival startete mit Barockoper

Giovanni Battista Pergolesis Barockoper aus dem Jahre 1734 begann turbulent, lautstark diskutierend und erklärend, Man fühlte sich umgehend in eine neapolitanische Straßentheaterszene versetzt. Flott wurde das Publikum als Statist in eine Mischung aus schöner Musik und commedia dell’arte-artigem Theater einbezogen.  Den scheinbar neapolitanischen, barocken Klamauk präsentierte das Grazer Barockensemble Art House 17 zu Beginn ... weiterlesen

Forschung der Uni Halle · 0

Vorrat für die dunkle Jahreszeit: Sonniger Sommer steigerte die Vitamin-D-Produktion in Mitteldeutschland

Der Herbst steht vor der Tür. Damit machen sich auch die kürzeren Tage mit weniger Sonnenstunden bemerkbar und viele Menschen denken an ihren Vitamin-D-Haushalt. Die Universitätsmedizin Halle hat die Vitamin-D-Werte, die in sechs Jahren bei insgesamt 13.406 Patient:innen gemessen wurden, nochmals analysiert. Das Fazit: Extremsommer verbesserten die Vitamin-D-Spiegel in Mitteldeutschland. Eine ausreichende Versorgung mit ... weiterlesen