Nachrichten: Nachrichten

0

Wohngeldreform 2023: Stadt informiert zu den Neuerungen

Sie ist beschlossen: die Wohngeldreform wird kommen. Mit ihr sind ab dem kommenden Jahr 2023 deutlich mehr Personen antragsberechtigt als das bisher der Fall war. Dennoch scheint schon jetzt klar zu sein, dass eine zeitnahe Umsetzung für die meisten Städte- und Gemeindebunde zum Problem werden wird. Auch Halle (Saale) bereitet sich daher auf die ... weiterlesen

0

Ehemaliger Finanzminister Jens Bullerjahn verstorben

Der ehemalige Finanzminister von Sachsen-Anhalt, Jens Bullerjahn (SPD) , ist im Alter von 60 Jahren gestorben. Bullerjahn war an der Nervenkrankheit ALS verstorben, an der er seit knapp zwei Jahren erkrankt war. Die Ursachen dieser seltenen Krankheit sind noch nicht hinreichend erforscht, eine Therapie gibt es derzeit ebenfalls nicht. Die Krankheit äußert sich in ... weiterlesen

0

Corona-Infektionszahlen in Halle steigen wieder

Die Zahl der registrierten Corona-Neuinfektionen in der Stadt Halle (Saale) ist in der zurückliegenden Woche deutlich gestiegen. Im Zeitraum vom 19. November bis zum 25. November 2022 wurden 627 Neuinfektionen registriert. Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg damit im Vergleich zum Freitag der Vorwoche von 219,94 auf 262,67. Sowohl dieser Wert als auch die Tendenz entsprechen weder ... weiterlesen

1

FDP-Landtagsabgeordneter Konstantin Pott will Maskenpflicht im ÖPNV abschaffen

Der Gesundheitspolitiker der FDP-Fraktion Sachsen-Anhalt Konstantin Pott begrüßt den Vorstoß von Landesverkehrsministerin Lydia Hüskens, die Maskenpflicht im ÖPNV und Fernverkehr aufzuheben. „Ein Zwang zum Tragen des Mund-Nasen-Schutzes ist angesichts der Pandemieentwicklung nicht mehr gegeben. Deshalb ist der Vorstoß über die Verkehrsministerkonferenz ein guter Weg. Wir brauchen keinen Flickenteppich, sondern eine einheitliche Regelung in den ... weiterlesen

0

Hallescher Kunstpreis für Juraj Lipták – seine Fotografien und Gestaltung prägen das Landesmuseum seit über 20 Jahren

Der Ehrenpreis der Stadt Halle (Saale) für bildende Kunst wurde in diesem Jahr an Juraj Lipták verliehen. Der international renommierte Fotograf und Szenograf beeinflusst seit über 20 Jahren nicht nur maßgeblich das Genre der archäologischen Objektfotografie, sondern prägt auch das Erscheinungsbild vieler Ausstellungen und Publikationen des Landesmuseums für Vorgeschichte. Mit seinen Fotografien und Inszenierungen ... weiterlesen

1

Fast jeder Vierte arbeitet in Sachsen-Anhalt im Niedriglohnsektor

Im April 2022 lag der Anteil der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten mit Bruttostundenverdiensten unterhalb der Niedriglohnschwelle von 12,50 EUR in Sachsen-Anhalt bei 23 %. Dies teilte das Statistische Landesamt heute mit. Bezogen auf 856 000 abhängige Beschäftigungsverhältnisse (Jobs) in Sachsen-Anhalt im April 2022, waren demnach 198 000 Personen dem Niedriglohnbereich mit einem Bruttoverdienst von weniger als ... weiterlesen

5

Rechte AfD-Redner fordern die gesamte Bundesregierung zum Rücktritt auf

Gestern Abend kam es auf dem Riebeckplatz in Halle (Saale) zu einem Kundgebungs-Zusammentreffen von Anhängern der Alternative für Deutschland (AfD) und Protestierenden gegen eben diese. So hatte die AfD unter dem Motto “Für Frieden, Freiheit, Wohlstand” zu einer Kundgebung aufgerufen und zahlreiche Redner für die knapp 50 beistehenden Interessierten eingeladen. Letzteren stand dabei ein ... weiterlesen

1

Handwerkskammer Halle: „Energiewende so kaum zu schaffen“

Für die Umsetzung der ambitionierten Vorhaben der Bundespolitik zum Einsatz regenerativer Energien auch in Privathaushalten fehlen derzeit die Voraussetzungen. – So das Statement der Handwerkskammer Halle (Saale) am heutigen 25. November. „Die Lieferketten sind nachhaltig gestört, so dass unsere Betriebe nicht ausreichend Material und Bauteile bekommen. Hier besteht dringender Handlungsbedarf!“, sagt etwa Klaus Andrae, ... weiterlesen

Grafikklasse der Burg gestaltet neue Ausstellung · 0

„COPYSHOP“ im Volkspark

Die werbende Leuchtreklame „Copyshop“ in der Burg-Galerie im Volkspark von Halle irritiert den Besucher. Denn hier kann man nichts kopieren. Vielmehr wird man von Studierenden und Grafik-Professor Paul McDevitt angeregt, über die Bedeutung von Original und Kopie nachzudenken.  Die Ausstellung präsentiert 25 Arbeiten auf zwei ähnlichen Schauwänden. Auf der ersten Wand sind originale Grafikarbeiten ... weiterlesen

0

„Halle gegen Rechts“ startet mit Gegendemo gegen AfD- und Nazi-Aufmarsch

Ab 16:30 versammelten sich unter dem Aufruf des Bündnisses Halle gegen rechts“ ca. 500 Gegendemonstarnten gegen die Kundgebung der rechtsextremen AfD in Halle. Gegen 17:00 Uhr startete der Demonstrationszug mit Ziel zum Riebeckplatz. Ein größeres Polizeiaufgebot sicherte die Demonstration  ab, im Mühlwegviertel kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. „Halle gegen Rechts“ hatte wie folgt zur ... weiterlesen

Nach zweijähriger Coronapause gibt es wieder einen Sterntaler-Stand der AWO · 0

Aktion Sterntaler der AWO wieder auf dem Weihnachtsmarkt in Halle

Am Donnerstag und Freitag, 24. und 25. November 2022, steht der Sterntaler-Stand der AWO-Aktion „Sterntaler“ zum ersten Mal nach zweijähriger Corona-Pause wieder auf dem Weihnachtsmarkt in Halle. In der kommenden Woche, am 1.und 2. Dezember, gibt es weitere Sterntale-Termine auf dem Marktplatz. Mit der Aktion „Sterntaler“ der AWO-Stiftung „humalios“ können Hallenserinnen und Hallenser Kindern ... weiterlesen

Dieses Mal mit T-Rex und Co. · 0

Trotz Energiekrise: Magische Lichterwelten erleuchten wieder den Zoo

Nach der pandemiebedingten Pause kehren die „Magischen Lichterwelten“ nun endlich nach Halle in den Bergzoo zurück. Unter dem Motto „Lost Worlds“ wird die Ausstellung ab Morgen und die Besucher  in eine Jurassic-Park-Welt entführen. Die chinesischen Lichtkünstler laden diesmal dazu ein, Tierarten zu bestaunen, die längst ausgestorben sind: Die verlorene Welt der Dinosaurier und die ... weiterlesen

1

Tag gegen Gewalt an Frauen: Karamba Diaby solidarisch mit Frauen im Iran

Am 25. November ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Geschlechtsspezifische Gewalt gegen Frauen gehört auch in Deutschland zur bitteren Realität. Die SPD-Bundestagsfraktion macht sich dafür stark, dass sich das ändert – für ein gewaltfreies Leben für Frauen. „Seit Wochen gehen die Menschen im Iran auf die Straße, um für Freiheit und Frauenrechte ... weiterlesen

Lesung im Literaturhaus Halle · 0

„Phönixlied“ – ein Walter-Bauer-Abend

  „Phönixlied“ – ein Walter-Bauer-Abend mit Jürgen Jankofsky und André Schinkel, Alexander Suckel und Roman Pliske Walter Bauer veröffentlichte zeit seines Lebens zahlreiche Lyrikbände und immer wieder Gedichte in Zeitungen und Zeitschriften, fügte Briefen Gedichte bei, sandte Widmungspoesie. Und zuweilen gab es bei lyrischen Publikationen Dopplungen und Überschneidungen, es tauchen sogar gleiche Verse unter ... weiterlesen

1

Flickenteppich Böllberger Weg: Kein Geld für Geh- und Radweg

Im Stadtrat von Halle wurde auch in diesem Monat wieder kontrovers diskutiert, geplant und abgestimmt. Unter anderem ging es dabei im vergangenen Planungsausschuss erneut um die seit vielen Monaten bestehende Großbaustelle im Böllberger Weg. Diese soll noch immer bis in den Sommer des kommenden Jahres andauern und für neue Gleise und eine erneuerte Fahrbahn ... weiterlesen

0

Mehr Geld für Dachdecker: Stundenlohn steigt auf 20,50 Euro

Höhere Löhne fürs Arbeiten ganz oben: Dachdecker in Halle (Saale) bekommen deutlich mehr Geld. Der Stundenlohn für Gesellen ist zum November auf 20,50 Euro gestiegen – ein Plus von 5 Prozent. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mit und ruft die Beschäftigten jetzt dazu auf, ihren nächsten Lohnzettel zu prüfen. „Für Gesellen geht es immerhin ... weiterlesen

3

Die Bio-Bestattung: Grüne wollen „Reerdigung“ per Gesetz ermöglichen

Die Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen fordert die Landesregierung auf, die sogenannte „Reerdigung“ als Bestattungsform gesetzlich zu ermöglichen. Die Landesregierung ist der Auffassung, dass diese Bestattungsform mit dem geltenden Bestattungsgesetz bisher nicht vereinbar ist, wie sie auf eine kleine Anfrage von Cornelia Lüddemann, Vorsitzende der grünen Landtagsfraktion, dargestellt hat. „Kommunen wie Aschersleben wollen die Reerdigung ... weiterlesen

Auch in Halle finden Aktionen anlässlich des Internationalen Tages „NEIN zu Gewalt an Frauen und Mädchen“ statt · 0

„Rosen statt Veilchen“ – Internationaler Tag „NEIN zu Gewalt an Frauen und Mädchen“

Jedes Jahr am 25. November machen verschiedene Aktionen auf den Internationalen Tag „NEIN zu Gewalt an Frauen und Mädchen“ aufmerksam. In diesem Jahr sollen in Halle (Saale) im Rahmen einer Aktion der Fachgruppe „Gegen Gewalt an Kindern & Jugendlichen“ Halle eintausend Rosen verschenkt werden. An die Rosen ist jeweils ein Flyer mit Kontaktdaten von ... weiterlesen

0

„Jedes Land ist so attraktiv, wie es seine Menschen mitgestalten“ – Demografiepreis Sachsen-Anhalt 2022

  „Dass sich allein 126 Vereine und Institutionen, aber auch Privatpersonen in diesem Jahr um den Demografiepreis beworben haben zeigt, von wieviel bürgerschaftlichem Engagement unser Land profitieren kann!“, so Sachsen-Anhalts Ministerin für Infrastruktur und Digitales, Dr. Lydia Hüskens, gestern in Magdeburg. In drei Kategorien und einer Sonderkategorie überreichte sie den diesjährigen Demografiepreis des Landes. ... weiterlesen

0

„Wir sind hier!“ – Studierende der Uni Halle stellen klimajournalistische Formate vor

„Wir sind hier!“ – Klimajournalismus lokal“ ist der Titel einer Veranstaltung, die am heutigen Donnerstag um 18 Uhr im Stadtmuseum Halle stattfindet. Im Rahmen des Ausstellungsprojekts „Stadtklima Halle“ lädt die Stadt Halle (Saale) zu dieser Präsentation von Studierenden des Studiengangs Multimedia und Autorschaft an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg ein. In vier Formaten haben sich die ... weiterlesen