Startseite Foren Halle (Saale) Putins Krieg

  • Dieses Thema hat 3,629 Antworten und 34 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Woche von nix idee.
Ansicht von 25 Beiträgen - 3,401 bis 3,425 (von insgesamt 3,630)
  • Autor
    Beiträge
  • #463484

    B2B

    Frau Baerbock sitzt auf dem hohen Ross und hat nicht gemerkt, dass der alte Gaul im Fahrstuhl nach unten steht.
    – BRICS repräsentiert mehr Menschen als die G7
    – BRICS hat eine größere Wirtschaftsleistung als G7
    – BRICS ist attraktiver (aktuell 40 Anträge von Staaten für Aufnahme)

    #463487

    Und was tut das zur Sache ?
    Nix.

    #463488

    Frau Baerbock sitzt auf dem hohen Ross und hat nicht gemerkt, dass der alte Gaul im Fahrstuhl nach unten steht.

    – BRICS repräsentiert mehr Menschen als die G7

    – BRICS hat eine größere Wirtschaftsleistung als G7

    – BRICS ist attraktiver (aktuell 40 Anträge von Staaten für Aufnahme)

    Was hast Du denn mit BRICS? Das Thema war „demokratischen Regierungen“, da wird es bei BRICS ziemlich eng.

    #463522

    Ich habe nicht 37 Jahre als Soldat gedient, um Deutschland den Frieden zu bewahren, und um jetzt Kommentar-und tatenlos zuzusehen, wie Deutschland langsam, aber wahrscheinlich auf eine aktive Teilnahme an einem fremden und sinnlosen Krieg zugesteuert wird. Unsere „Heiligen Drei Könige“ Herr Bundeskanzler Scholz. Herr Minister Lindner und Herr Minister Dr.Habeck haben in ihren jungen Jahren zunächst alle den Wehrdienst für Deutschlands Recht und Freiheit und die Bewahrung unserer Demokratie verweigert. Sie geben nun weit mehr als 10 Milliarden Euro Steuergelder pro Jahr für das „Recht“ , die „Freiheit“, die „Demokratie“ und die westlichen Werte in einem fremden Staat aus , der weder eine Demokratie ist noch unsere Westlichen Werte vertritt. Sie verlängern mit unseren Steuergeldern und dem Blut fremder Wehrpflichtiger einen inzwischen sinnlos gewordenen Krieg.
    Gerd Schulze-Rohnhof
    Generalmajor a.D.

    #463523

    Hinzu kommt, dass offenbar schwachsinnige, hochrangige Offiziere Vertuschungen an einer evtl. Beteiligung bei Lieferung von Waffen und Knowhow zum etwaigen Angriff auf Krimbrücke und Munitionsdepots besprechen und dabei abgehört werden. Auch wenn der Kanzler das Gegenteil einer Lieferung von Taurus beteuert, wer soll ihm das jetzt noch glauben?! Ich hoffe, dass das nicht schief geht.

    #463524

    Die Staatsmedien beschweren sich, dass die bösen Russen sich erlaubt haben Gespräche kriegswütiger Bundeswehroffiziere abgehört haben. Der Skandal ist das diese Idioten gewissenlos über eine direkte Kriegsbeteiligung gegen Russland lamentieren. Darüber sollten sich die Medien und alle friedensliebenden Menschen empören.

    #463528

    @General a.D.

    „Ich habe nicht 37 Jahre als Soldat gedient, um Deutschland den Frieden zu bewahren…..“
    Träum weiter, alter General! Weder Bundeswehr noch NVA haben in Deutschland den Frieden bewahrt.

    #463529

    Die Staatsmedien beschweren sich, dass die bösen Russen sich erlaubt haben Gespräche kriegswütiger Bundeswehroffiziere abgehört haben

    Das ist ja nach den Meldungen am Wochenende das Wichtigste. Die Brisanz der eigentlichen Nachricht, dass mit einer solchen Aktion eine deutsche Kriegsbeteiligung Kriegsbeteiligung nicht nur für möglich gehalten werden könnte, spielt offenbar keine Rolle!!

    Ich will hier keinen scheiß Krieg haben!

    #463530

    Die Staatsmedien beschweren sich, dass die bösen Russen sich erlaubt haben Gespräche kriegswütiger Bundeswehroffiziere abgehört haben

    Das ist ja nach den Meldungen am Wochenende das Wichtigste. Die Brisanz der eigentlichen Nachricht, dass mit einer solchen Aktion eine deutsche Kriegsbeteiligung Kriegsbeteiligung nicht nur für möglich gehalten werden könnte, spielt offenbar keine Rolle!!

    Ich will hier keinen scheiß Krieg haben!

    Dass Iwan Medwedjew jeden Tag mit Atomschlägen droht, stört dich nicht, oder?
    Sicher war es dilettantisch von den Bundeswehroffizieren, über ungesicherte Kanäle zu kommunizieren, hat aber auch etwas Gutes: Es zeigt dem Iwan, was „Taurus“ könnte….
    Bestimmt kann dir der General a.D. erklären, wie Abschreckung funktioniert.

    #463540

    Gerd Schulze-Rohnhof

    Jupp, genau dein Kaliber:

    „Gerd Schultze-Rhonhof (* 26. Mai 1939 in Weimar) ist ein ehemaliger Generalmajor der Bundeswehr und geschichtsrevisionistischer deutscher Autor.“

    #463541

    Hinzu kommt, dass offenbar schwachsinnige, hochrangige Offiziere Vertuschungen an einer evtl. Beteiligung bei Lieferung von Waffen und Knowhow zum etwaigen Angriff auf Krimbrücke und Munitionsdepots besprechen und dabei abgehört werden. Auch wenn der Kanzler das Gegenteil einer Lieferung von Taurus beteuert, wer soll ihm das jetzt noch glauben?! Ich hoffe, dass das nicht schief geht.

    Das ist deren Aufgabe, die haben ja auch dargelegt was jeder Mensch mit einem IQ über 100 wusste, die Lieferung der Taurus ist weder völkerrechtlich noch sonst wie ein Problem. Übrigens dürfte, rein völkerrechtlich, Pistorius persönlich die Krimbrücke auf bitten der Ukrainer abreißen, die steht nämlich u.a. zu wesentlichen Teilen in der Ukraine. Auch jegliche direkte Hilfe gegen das faschistische Russland wäre völkerrechtlich gedeckt. Nur um mal, im Gegensatz zum durchschnittlichen braunblauen Wutbürger, bei den Fakten zu bleiben.

    Hoffentlich liefert man die Taurus gegen den Willen der Putintreuen und die Ukrainer können gerne die Krimbrücke beseitigen, wenn die den Faschist Putin damit erwischen, wäre das wohl auch völkerrechtlich absolut okay.

    #463542

    Die Staatsmedien beschweren sich, dass die bösen Russen sich erlaubt haben Gespräche kriegswütiger Bundeswehroffiziere abgehört haben. Der Skandal ist das diese Idioten gewissenlos über eine direkte Kriegsbeteiligung gegen Russland lamentieren. Darüber sollten sich die Medien und alle friedensliebenden Menschen empören.

    Ein erneuter direkter Angriff der faschistischen Russen auf Deutschland ist jetzt durchaus relevant.

    Und nein, die Offiziere haben ja explizit besprochen wie alles ohne direkte Beteiligung deutscher Soldaten laufen kann. Bitte nicht sinnlos lügen.

    #463543

    Das ist ja nach den Meldungen am Wochenende das Wichtigste. Die Brisanz der eigentlichen Nachricht, dass mit einer solchen Aktion eine deutsche Kriegsbeteiligung Kriegsbeteiligung nicht nur für möglich gehalten werden könnte, spielt offenbar keine Rolle!!

    Ich will hier keinen scheiß Krieg haben!

    Das Märchen erzählen Putinfans, egal ob AfD, Linke, BSW oder SPD schon seit der 5.000 Helme. Jedes Mal war es, entgegen jeglicher Fachmeinung, natürlich keine Beteiligung. Übrigens, wenn ihr dem Narrativ eurer russischen Freunde so streng folgen wollt, dann war doch schon die erwiesene Einmischung der Russen in westliche Politik eine Kriegserklärung. Wie denn nun?

    #463544

    Und nein, die Offiziere haben ja explizit besprochen wie alles ohne direkte Beteiligung deutscher Soldaten laufen kann. Bitte nicht sinnlos lügen.

    Sie haben zwanglos darüber geplaudert, ob und wie man das machen kann. Das Gequatsche war so staatsrechtsrelevant wie dieser Thread hier. Man sollte das nicht zu hoch hängen. Einen Informationsgewinn für das Russenpack gab es da nicht, sonst hätten die das nicht selbst an RT durchgestochen.

    Dass sich Offiziere und Generäle praktisch in einem „offenen Kanal“ da locker unterhalten wie im Offizierskasino, ist natürlich skandalös, es ist ein Dienstvergehen (oder Rammelow bei Clu house), aber nicht etwas, was Scholz oder Piste zu vertreten haben. Es dürfte da hunderte von Dienstanweisungen seit der Gründung der BW in den 50gern geben, die sowas untersagen. Aber Idioten gibt es immer wieder.

    #463545

    Dass Iwan Medwedjew jeden Tag mit Atomschlägen droht, stört dich nicht, oder?

    Das stört. Wenn Putin nicht mehr ist und er regieren würde, könnte es kritisch werden. Das Medwedjew allerdings bei seinen Anmerkungen auf hiesige Dinge reagiert nehme ich genau so zur Kenntnis.

    #463546

    Der Feind liest mit. Dieser Thread sollte wenigstens ein sicheres Passwort haben. Zum Beispiel 1234.

    #463547

    Das Gequatsche war so staatsrechtsrelevant wie dieser Thread hier.

    Na wenn du das so siehst, kann ja nichts mehr passieren. Das überzeugt die Russen gewiss genauso.

    #463548

    Der Feind liest mit. Dieser Thread sollte wenigstens ein sicheres Passwort haben. Zum Beispiel 1234.

    Und Putin kann ostdeutsch. Juri, huhu !

    #463549

    OK, das ein großer Teil der Forenteilnehmer nicht erkennen will, dass die Kriegsgefahr näher gerückt ist, ist somit offenkundig.

    #463552

    Jaja, manche wollen halt wieder von Moskau regiert werden.

    #463558

    Jaja, manche wollen halt wieder von Moskau regiert werden.

    Selten so einen Unsinn gelesen.

    #463560

    Sie haben zwanglos darüber geplaudert, ob und wie man das machen kann. Das Gequatsche war so staatsrechtsrelevant wie dieser Thread hier. Man sollte das nicht zu hoch hängen. Einen Informationsgewinn für das Russenpack gab es da nicht, sonst hätten die das nicht selbst an RT durchgestochen.

    Dass sich Offiziere und Generäle praktisch in einem „offenen Kanal“ da locker unterhalten wie im Offizierskasino, ist natürlich skandalös, es ist ein Dienstvergehen (oder Rammelow bei Clu house), aber nicht etwas, was Scholz oder Piste zu vertreten haben. Es dürfte da hunderte von Dienstanweisungen seit der Gründung der BW in den 50gern geben, die sowas untersagen. Aber Idioten gibt es immer wieder.

    Quasi 200% Zustimmung. Hier gibt es eine Menge Skandale, fängt bei der Spionage und Veröffentlichung an und dem entsprechenden Reaktionen der üblichen Verdächtigen. Alleine die Reaktion zeigt wie tief der Graben in der Gesellschaft ist, Fakten sind mittlerweile nichts mehr Wert. Früher hat man versucht die Propaganda mit irgendwelchen Fake Argumenten zu belegen. Das war durchschaubar aber eine andere Liga. Hier kann sich jeder das gesprochene Wort anhören und die Vorwürfe aus der Russenblase sind 1:1 die kruden Vorwürfe der Russen, die das entsprechend veröffentlicht haben. B2B und unsere beiden besorgten Bürger hier erzählen auch plötzlich nichts mehr von den (10) Prinzipien der Kriegspropaganda.

    Auf der anderen Seite wird die Nummer immer schlimmer. Da bespricht man locker durchaus Sicherheitsrelevante Dinge im Webex, auch aus einem Hotel in Singapur. Während man spekuliert wie die Russen es angestellt haben, kommt raus, die haben sich einfach eingewählt.

    Vor 40 Jahren wären hier Köpfe gerollt bis in die höchste Ebene aber aktuell ist es der Stand dieser Bundeswehr. Alternde Menschen mit 0 Technikkompetenz vergessen auch noch sämtliche Grundregeln der dienstlichen Kommunikation. Da kommst du ja nicht mal gegen an, wenn du Konkurrenzfähig am IT Arbeitsmarkt wärst. Aber wenn man dann mit, im Branchenvergleich, Praktikantengehältern Fachkräfte sucht wirds halt wild.

    #463561

    Das stört. Wenn Putin nicht mehr ist und er regieren würde, könnte es kritisch werden. Das Medwedjew allerdings bei seinen Anmerkungen auf hiesige Dinge reagiert nehme ich genau so zur Kenntnis.

    Gut, reagiert könnten wir vielleicht gelten lassen. Aber der reagiert auch auf Sachen die wir nicht tun.

    Zum Glück wird dieser Kampfzwerg wohl nie Putin beerben.

    #463562

    Der Feind liest mit. Dieser Thread sollte wenigstens ein sicheres Passwort haben. Zum Beispiel 1234.

    Um fair zu sein, das war ein schlechter Scherz von einem aus der IT Abteilung der wohl ein sehr unangenehmes Personalgespräch gehabt haben dürfte. Falscher Scherz zur falschen Zeit aber auf der anderen Seite kann sich die BW nicht leisten jemanden zu feuern der weiß wie ein PC angeschaltet wird.

    Die Inkompetenz wäre hier tatsächlich, dass da solche Statements PW geschützt auf nextcloud liegen.

    #463563

    Na wenn du das so siehst, kann ja nichts mehr passieren. Das überzeugt die Russen gewiss genauso.

    Der Ukrainekrieg ist ja der Beweis, dass die Russen manchmal ihre eigene Propaganda glauben aber die Russen drohen seit zwei Jahren mit Atomschlägen, weil alle anderen Schuld am scheitern der Russen sind.

Ansicht von 25 Beiträgen - 3,401 bis 3,425 (von insgesamt 3,630)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.