Startseite Foren Halle (Saale) Putins Krieg

Ansicht von 25 Beiträgen – 3,651 bis 3,675 (von insgesamt 3,711)
  • Autor
    Beiträge
  • #466323

    B2B

    Prinzip der Gewaltenteilung und Rechtsstaatsprinzip nicht verstanden!

    #466326

    Jetzt will die Putinmarionette uns den Rechtsstaat erklären. Funny.

    #466327

    B2B

    Wat mut dat mut! Die Hassprediger haben die Errungenschaften der Zivilisation über Bord geworfen. Da können sie sich noch so viel Mühe geben, die alten Kolonialherren werden nicht die neuen Weltenherrscher sein.

    #466328

    Prinzip der Gewaltenteilung und Rechtsstaatsprinzip nicht verstanden!

    Und nichts könnte Putinfreunden wichtiger sein.

    Hast Du schon versucht dagegen zu klagen? Sollte ja kein Problem sein, wenn es unrechtmäßig wäre.

    #466329

    Richtig Plattdeutsch schreiben kannst du auch nicht, B2B. Bist halt nur ein Putinscher Klookschieter und Dösbaddel.

    #466330

    Wat mut dat mut! Die Hassprediger haben die Errungenschaften der Zivilisation über Bord geworfen. Da können sie sich noch so viel Mühe geben, die alten Kolonialherren werden nicht die neuen Weltenherrscher sein.

    Glühst Du schon fürs Public Viewing vor? Du bist heute ja schon in Höchstform.

    Du kannst ja gerne alle Begriffe wild durcheinander werfen, dein Sprechdurfall klingt aber nicht ansatzweise intelligent, sondern im Gegenteil.

    Ist Putins Angriffskrieg jetzt eine Errungenschaft der Zivilisation? Die Hassprediger im russischen Fernsehen haben Dich auch noch nie gestört. Ein gewisser Medwedew hat kürzlich erst ein neues Meisterwerk aus seiner Serie „besoffen wilde Drohungen in Internet kotzen“ veröffentlicht. Aber klar, alle anderen sind die Hassprediger.

    #466331

    Jetzt will die Putinmarionette uns den Rechtsstaat erklären. Funny.

    Es ist doch nett, wenn er versucht einen echten Rechtsstaat zu verstehen. Der Intellekt der meisten Putinfreunde reicht nur für den russischen Rechtsstaat und der ist ziemlich simpel, Recht ist was der Führer sagt.

    Übrigens konnte man den hochgelobten russischen Rechtsstaat erst wieder in seiner besten Form sehen. Ein paar Gefangene in einem Straflager in Rostow am Don hatten Wächter überwältigt und wollten ihre Freilassung erreichen. Soweit so schlecht, am Ende waren die Geiselnehmer (und wenn man die Videos richtig deutet ein paar Gefangene) Tot. Die mit Handschellen gefesselten Toten, offensichtlich mit Kopfschuss hingerichtet, sprechen für einen wirklich tollen Rechtsstaat.

    B2Bs Kritik an der Beschlagnahme von westlichen Geldern durch die Russen wird aber sicher auch bald kommen. Seine lyrischen Meisterwerke brauchen wohl nur etwas Zeit.

    #466334

    Hast Du schon versucht dagegen zu klagen? Sollte ja kein Problem sein, wenn es unrechtmäßig wäre

    Dazu müsste er betroffen sein… aber wer weiß… könnte seine Aufregung erklären.

    #466339

    B2B

    Richtig Plattdeutsch schreiben kannst du auch nicht, B2B. Bist halt nur ein Putinscher Klookschieter und Dösbaddel.

    Kommen da noch Inhalte oder verharrt der Experte auf primitivem Gesabber?

    #466341

    B2B

    Dazu müsste er betroffen sein… aber wer weiß… könnte seine Aufregung erklären.

    Die Gesetzlosen halten sich nur an das Grundgesetz, wenn sie vom Verfassungsgericht dazu gezwungen werden. Die Sozis sind die Gefahr für unsere Demokratie.

    #466342

    B2B, du glaubst doch nicht etwa, dass ich mich ernsthaft mit deinem Putin-Geschwurbel beschäftige?

    #466343

    Kommen da noch Inhalte oder verharrt der Experte auf primitivem Gesabber?

    Mutig, ich könnte deine gesammelten Inhalte hier auf ein Reiskorn schreiben, mit einem Edding…

    #466344

    Die Gesetzlosen halten sich nur an das Grundgesetz, wenn sie vom Verfassungsgericht dazu gezwungen werden. Die Sozis sind die Gefahr für unsere Demokratie.

    Und im Grundgesetz steht man soll russische Faschisten machen lassen was sie wollen? Ich glaube deine Ausgabe aus dem Kreml unterscheidet sich etwas von der normalen. Aber zur Sicherheit suche ich noch mal…

    #466350

    Die Sozis sind die Gefahr für unsere Demokratie.

    Wollen wir es mal etwas neutraler formulieren. Die Sozen sind, wie auch FDP, Grüne und West-CDU entschiedene Gegner einer Staatsform wie der des Putin-Faschismus oder dem, was der fünften Kolonne Moskaus in Form von AfD und BSW so vorschwebt. Das gilt es in aller Form zu bekämpfen. Notfalls auch nach 20(4) GG, wenn keine andere Abhilfe möglich ist.

    Das habt Ihr in BaWü bei Singen und Klatschen vielleicht nicht mitbekommen, im Staatsbürgerkundeunterricht bei der BW war das bestimmt dran. So oft kann man da doch gar nicht Kreide holen gewesen sein.

    #466357

    B2B

    Das habt Ihr in BaWü bei Singen und Klatschen vielleicht nicht mitbekommen,

    Bildungsmonitor 2023 (statista): NRW auf Platz 13 von 16!
    Von unten hat man selten den Überblick.

    #466446

    Immer daran denken, Russland ist unser Freund:
    https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2024/06/berlin-lichterfelde-brand-lagerhalle-technischer-defekt.html

    London, Warschau, Prag und Berlin, Russland greift offensichtlich, neben Cyberattacken, welche seit vielen Jahren als Attacken auf Länder gewertet werden, gezielt die NATO an. Aber die NATO will ja angeblich Krieg, sagen die Russenfreunde.

    #466447

    Gut, eigentlich sollte man das Völkerrecht mehr achten und Folter verurteilen aber das Leiden in Putins Gesicht ist schon süß:
    https://x.com/fancyvyshyvanka/status/1803555756634980834

    Schon hart wenn man Moppelchen dermaßen anbetteln muss, dass man sich da wie ein Haustierchen durch die Manege schleppen lassen muss.

    #466449

    https://www.ksta.de/politik/ukraine-krieg/russland-setzt-neue-gleitbombe-ein-video-zeigt-enorme-sprengkraft-815045

    Die Russen verleihen ihrem Sowjetschrott im wahrsten Sinne des Wortes Flügel und was gibt es besseres diese neue Technik mit einer der ältesten und wichtigsten Traditionen, dem Kriegsverbrechen, der Russen zu feiern.

    #466461

    https://www.wsj.com/world/europe/russian-saboteurs-behind-arson-attackat-german-factory-c13b4ece

    Ich finde es ja erschreckend still um die Geschichte. Beim ÖRR packt man das, bzw. die Möglichkeit (a la ausschließen könnte man nichts, nachdem man zuvor groß berichtete, es wäre nur ein technischer Defekt) mal quasi in den Nebensatz.

    Wo ich letztlich die Quellen erwähnt habe, hier berichtete tatsächlich zuerst und einige Zeit exklusiv die böse Bild.

    Spannend ist was man dort lesen kann:
    „A number of recent incidents that had been considered accidents should be re-evaluated in light of recent events, the official said.“

    „In the case of Diehl, electronic-communications intercepts that provided evidence of Russia’s involvement weren’t admissible in German courts, preventing authorities from clearly attributing the attack and pursuing criminal charges, two German officials said.“

    Währendessen verbreiten die Russen, und ihre hiesigen Landesverräter, Märchen die USA hätten „Russland“ angegriffen. Dabei ist die Krim ukrainisch, die ATACMS haben wenn die Ukrainer eingesetzt und als die Russen beweisen wollten, dass es ATACMS waren schickten sie Bilder von einem Ball (der die Submunition sein sollte) und viel interessanter ein Bild von den Überresten einer russischen Flugabwehrrakete. Die dort runter gekommen war. Das erkannten sogar die Russen.

    Da die Ukrainer heute Nacht wieder erfolgreich die Krim angegriffen haben, dürfte wohl zuvor die Flugabwehr mal wieder etwas abbekommen haben.

    #466462

    Mich wundert es nicht. Europa befindet sich in einem russischen Angriffskrieg, es wird Zeit, darauf ernsthaft zu reagieren.

    #466471
    #466484

    die CSU will jetzt Mütter mit Kindern in die Ukraine abschieben:

    Bissel verkürzt dargestellt von der SPD aber was spricht gegen akzeptabele Arbeit annehmen?

    Die Ukrainer, die nicht wollen, können das selbe Spiel in den anderen Ländern probieren. Dort funktioniert es völlig problemlos, zeigt einfach wie entrückt die Ampel ist.

    #466487

    aber was spricht gegen akzeptabele Arbeit annehmen

    Dagegen spricht nichts. Es gibt akzeptable Gründe, eine Arbeit nicht anzunehmen, und es gibt unakzeptable Gründe. Aber Abschiebung in den Krieg ist kein akzeptables Sanktionsmittel.

    #466488
    #466833

    Noch immer jagt Selensky seine Soldaten in das Feuer der russischen Abwehr. Täglich sterben Menschen oder erleben furchtbares Leid. Für das Ehepaar Selensky ist das kein Grund auf ihren Wohlstand zu verzichten. Am 7.6.2024 kaufte Frau Olenka Selensky in Paris für das Ehepaar Selensky einen Bugatti Tourbillon für schlappe 4,5 Mio. Euro. Preisfrage woher ist das Geld? Solange der Westen weiter Geld und Waffen in die Ukraine pumpt wird Selensky auch weiter seine Soldaten und ukrainischen Menschen verheizen und Verhandlungen torpetieren.

Ansicht von 25 Beiträgen – 3,651 bis 3,675 (von insgesamt 3,711)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.