Startseite Foren Halle (Saale) Neues Finanzamt: Halt dein Maul!

Dieses Thema enthält 27 Antworten und 14 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Kenno vor 5 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 28)
  • Autor
    Beiträge
  • #89767

    Finanzamts-Neubau: „Kein Raum für öffentliche Diskussion“

    Im Prinzip ist es hier nicht anders als bei Zar Putin.

    #89772

    Moment Stadt_für_Kinder, bei Putin „wissen“ wir etwas vom höhren-sagen. Hier erleben wir es in echt. Das macht den Unterschied.

    #89773

    Über die Brücke von 51 Millionen gehe ich nicht. An vielen anderen Stellen sind die sogenennten PPP Projekte kläglich gescheitert. Aber Sachsen-Anhalt steht ja bekanntlich früher auf. Na denn.

    #89776

    Wer früher aufsteht wird eher müde… 😀

    Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten. (Erwin Pelzig)

    #89779

    Arme Leute kaufen heute und zahlen morgen, so macht es unsere Landesregierung mit ppp.

    #89784

    Offensichtlich hat sich die hallesche Praxis des unendlichen zerredens so herumgesprochen, dass Vertragspartner darauf bestehen es auszuschließen. Die erste Voraussetzung für pünktliche Fertigstellung ist damit erfüllt!
    150 Parkplätze sind aber definitiv zu wenig – schade, hier hätte man etwas für die Attraktivität der Innenstadt tun können.

    #89785

    Auch wieder Papenburg. Und die Landesregierung im Rücken. Halles Charme wird zugeklotzt.

    #89786

    Felgner: „Zudem sei der Besucherverkehr gering, dank des Elsterprogramms erfolge heute ein Großteil der Kommunikation digital.“

    Nominiert für den „Preis der großmäuligsten Ahnungslosigkeit des Monats März“ und das als Staatsekretär im Finanzministerium. Ich hoffe, das ist dort nicht der beste Mann.

    #89787

    Übrigens: Mit der Begründung „zuviel Besucherverkehr und zuwenig Parkplätze“ wurde ein Finanzamt im alten Regierungspräsium abgelehnt. Das muss man erst mal wirken lassen.

    #89788

    Immer wo das Duo Papenburg/Rauschenbach auftaucht, ist es sehr still im Rathaus. Keine eilig einberufene Bürgerversammlung, keine Pressekonferenz, keine öffentliche Beigeordnetenkonferenz, wo die Bauherren antreten müssen und wegen mangelnder Bürgerbeteiligung gemaßregelt werden?

    Mhh, warum nur……..?

    #89789

    Weil das Land baut und nicht die Stadt?

    @menschmeyer: Vom Dauernörgeln auf Rathaus wirds auch nicht besser. Da leidet die Klarsicht und bei manchen hier schon geschehen, geht noch ein wenig mehr den Bach runter.

    #89796

    Halles Charme?
    Was Jetzt?
    Das Funkhaus?
    Der ADAC?
    Als würde auf der Spitze jemand Charme vermuten?

    Würfelhusten schon eher!

    #89797

    150 Parkplätze sind aber definitiv zu wenig – schade, hier hätte man etwas für die Attraktivität der Innenstadt tun können.

    Mehr Attraktivität durch mehr Parkplätze?
    Wow, bin ich froh, dass du in dieser Stadt nichts zu sagen hast, sonst wäre der Marktplatz wahrscheinlich ein Parkplatz und kein zentraler Treffpunkt für Menschen.

    #89798

    Was hat das Finanzamt mit Rauschenbach zu tun?
    Will das Land sicher gehen,das der Preis im Rahmen bleibt?
    Klar dass das den neuen Seilschaften nicht passt!

    #89806

    Außerdem muß sich eine nächste Landesregierung mit den verfehlungen der alten abgeben…

    #89808

    Hat Jemand eine Ahnung in welcher Höhe das letzte Hochwasser 2013 vom Mühlgraben aus gegen die Händelhalle und die Spundbohlen der Finanzamtsgrube gestanden hat?
    Das dürfte doch recht knapp gewesen sein, sodass bei einem HQ200 sicher eine Flutung nicht auszuschließen ist.

    #89816

    @kenno

    Ich hab hier ein paar Fotos vom Mühlgraben am Donnerstag, 6.6.13 früh gegen 10 Uhr.

    http://img534.imageshack.us/img534/1426/4slml.jpg

    http://img203.imageshack.us/img203/1478/i17u.jpg

    http://img703.imageshack.us/img703/2778/hbe4h.jpg

    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

    #89820

    Na Hauptsache das vermeidbare Grundwasser drückt nicht in den Keller, wenn es von oben rein läuft ist das sicher nicht so schlimm 😉

    #89826

    Der Mühlgraben wird dann abgeschottet… da läuft nix mehr 😉

    #89830

    @Mugger,
    danke für die Bilder. Am 6.6.2014 10:00 Uhr war der Scheitel der Hochwasserwelle schon durch.

    #89831

    @Mugger,
    danke für die Bilder. Am 6.6.2013 10:00 Uhr war der Scheitel der Hochwasserwelle aber schon durch. Auch hier an der Hallorenbrücke ist, wie an den anderen von mir schon mal gezeigten Brücken, die aufstauende Wirkung der Brückenkonstruktionen zu sehen.
    @nixidee,
    Infolge der Flächenversiegelung gibt es hier wohl kein Grundwasser, sodass wenn die Sandsackverteitigungsmaßnahmen nicht mehr greifen, dass Flutwasser immer von oben in die Keller läuft.

    #89848

    Im Keller der Stadtbibliothek am Hallmarkt ist das Wasser von unten gekommen.

    #89867

    Na dann kommt das neue Finanzamt am Hallmarkt aber richtig vom Regen in die Traufe!!

    #89871

    Es geht hier nicht nach Hochwassersicherheit oder Logik. Es geht hier einig und allein um die Interessen derjenigen, die das PPP-Projekt abwicklen. Nun rate mal, wer das zufällig ist.

    #89881

    Die Landesverwaltung des Bundeslandes Sachsen-Anhalt— in persona seines MP und des Finanzministers… ein Schelm, der Böses dabei denkt…

    @kenno
    Denk an meine Vorschläge… 😉

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 28)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.