Startseite Foren Halle (Saale) Bundestagswahl

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 380)
  • Autor
    Beiträge
  • #404803

    Das eine CDU, die uns die beschiss..de Rechtschreibung, die es je gegeben hat, uns übergestülbt hat

    War das die CDU, der wir Deine Rechtschreibung zu verdanken haben?

    #404812

    Das eine CDU, die uns die beschiss..de Rechtschreibung, die es je gegeben hat, uns übergestülbt hat

    War das die CDU, der wir Deine Rechtschreibung zu verdanken haben?

    Das ist schon sehr witzig, möchte ich mal bemerken.

    #404829

    Sonntag 20:10 Uhr Laschet im Fernsehen:

    „Schalten Sie ein, verfolgen Sie die Debatte und unterstützen Sie unseren Kanzlerkandidaten während der Sendung im Netz.

    Ihr Team aus dem Konrad-Adenauer-Haus“

    Diese Trollos im Adenauerhaus, wie soll ich ihn denn während der Sendung unterstützen?

    #404835

    na so:

    #404843

    Nun weiß ich nicht, ob ich wieder Wahlverweigerer werde:
    „Angesichts der Entwicklungen in Afghanistan hat CSU-Chef Markus Söder eine neue Strategie für Militäreinsätze gefordert. „Der Glaube, nur mit Ausbildung und Sanitätsdienst an internationalen Einsätzen teilzunehmen, hat sich als sicherheitspolitischer Trugschluss erwiesen“, sagte Söder der „Bild am Sonntag“. Um politisch relevant zu sein und ernst genommen zu werden, müsse Deutschland an robusten Einsätzen teilnehmen.“ (ntv)
    „robust“, wieviel kostet denn die Bestellung einer neuen, emotional positiven, sinnverdrehenden, Wortschöpfung bei einer Kreativ-Agentur?

    #404858

    Die mehrheitlich linksgrünen Journalisten der Leitmedien, die dort die Schlüsselstellen erobert haben, schreiben Laschet schlecht.

    #404859

    Ach, vielleicht wollen die Journalisten einfach ein spannendes Rennen beschreiben. Dazu würde passen, erst Scholz freundlich zu begleiten und jetzt ein Comeback Laschets anzudeuten, was Spiegel online heute schon ein bisschen vormacht.

    #404860

    Der Deutsche Michel schläft sich aus bis er im Islam erwacht.

    #404862

    Sehr richtig, wir wurden schlecht regiert und es wird wohl nicht viel besser werden.

    Auch wenn du dich schlecht regiert fühlst- vielleicht werden wir uns noch nach Frau Merkel zurücksehnen!

    Ach doch. Scholzi-Bärchen wird es wohl ordentlich machen- mit hanseatsicher Gelassenheit und wenn nötig auch mit der Bazooka.

    #404863

    Dazu würde passen, erst Scholz freundlich zu begleiten und jetzt ein Comeback Laschets anzudeuten, was Spiegel online heute schon ein bisschen vormacht.

    Wäre nicht das erste Mal…nicht nur der Springer-Presse verschaffen die Wahlen auf die Weise hohe Klick-Zahlen. Merke: wer mit Bild im Aufzug nach oben fährt, fährt mir ihr auch anschließend in den Keller. Das geht halt wie beim Tontaubenschießen. In die Höhe schießen und abknallen.

    #404867

    Die mehrheitlich linksgrünen Journalisten der Leitmedien, die dort die Schlüsselstellen erobert haben, schreiben Laschet schlecht.

    Laschet ist das neue Mittelmaß.

    #404886

    Laschet ist das neue Mittelmaß.

    Eher das alte Mittelmaß, der Unterschied zu Scholz ist, dass er gerne redet. Aber dank der wandelnden Quote sieht das Mittelmaß nur halb so schlimm aus.

    #404899

    Was sich in den Medien in Bezug auf Spekulationen zur Bundestagswahl abspielt, kann man nur als Affenzirkus bezeichnen. Manche tun so, als wäre die Umfrage schon das Wahlergebnis. Lustig ist die Meinung zur Dreierrunde. Die einen deklarieren Scholz zum Sieger, die anderen Baerbock oder Laschet.

    #404902

    Deshalb klicken die User auch alle unterschiedlich lautenden Schlagzeilen zu ein und der selben Fernsehsendung ein, die gelaufen ist. RTL und Co sind privat finanziert. Du findest das ja geil, endlich Abwechslung am Bildschirm, und die Medienunternehmen freuen sich über jede Werbeeinblendung, die sie Dir servieren können.

    #404905

    Ist dieses Forum nicht auch privat finanziert? Auch mit Werbung?

    #404906

    Migration war aus gutem Grund kein Thema für die drei Heiligen. Probleme mit der inneren Sicherheit gibt es nicht und das Deutschland weitere 40 000 Afghanen für die Kulturbereicherung aufnehmen will sowie den Taliban 500 000 Euro schenken will braucht nicht diskutiert zu werden.

    #404918

    Ist dieses Forum nicht auch privat finanziert? Auch mit Werbung?

    Ja, und dann schreiben wir fünf Artikel darüber, was wir gestern bei HalTV gesehen haben.

    #404920

    Ist dieses Forum nicht auch privat finanziert? Auch mit Werbung?

    Ja, mit dem Unterschied, dass von diesem Forum keiner lebt. Im Gegenteil, man bezahlt im Notfall aus eigener Tasche, damit du jeden Tag hier großen Zampano spielen kannst. Und sollte sich irgendwann ein Gewinn ergeben, der nicht für das Betreiben benötigt wird, dann geht er an eine in der Satzung des Fördervereins bestimmte gemeinnützige Einrichtung und nicht in die Taschen der Betreiber.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monaten von steffen.
    #404922

    Es ist doch irrational, die Werbung zu verdammen, die allgegenwärtig ist, sogar im gebührenfinanzierten Staatsfernsehen. Es ergibt keinen Sinn, verbieten zu wollen, sich nur wegen Werbung breit zu informieren und nur eine einzige gemeinnützige Quelle zu benutzen.

    #404976

    Anonym

    ES geht doch nichts übeh den vorsichtig vorausschauenden Umgang des NRW-Landtages mit Corona. Unter Kindern wurden dort jüngst 7-Tages Inzidenzien >300 erreicht. Wenn aber schon aber kein Geld für die Vorsorge an Schulen vorhanden ist, dann muss sich die NRW-Politik mit Landesvater Laschet an der Spitze wenigstens vor den Kindern schützen!

    https://blog.fefe.de/?ts=9fd15eaf

    #405034
    #405037

    Anonym

    Was nicht passt, wir passend gemacht.
    WDR manipuliert Parteienranking.

    Junge, du nimmst Bild wirklich ernst? Dieses Portal mit den großen Buchstaben für die simplifzierende Gegenaufklärung!

    Versuch doch mal deine Masse zwischen den Ohren zu gebrauchen und zu überlegen, welchen Vorgang Bild wie beschrieben hat.

    Laut Bild hat das WDR-Wissenschaftsmagazin Quark die aktuellen Wahlprogramme auf ihre Kompatibilität mit dem 1,5Grad Klimaziel getestet. Dabei stand auf einmal die FDP als klimapolitisch beste Partei da.

    Das Ergebnis ist so überraschend, dass bisher nicht mal die FDP selber auf Idee gekommen ist, mit ihrer (angeblich besten) Klimapolitik Wahlkampf und Wahlwerbung zu betreiben. Ist da vielleicht irgendwo etwas schief gelaufen?

    Seriöser Journalismus (also nicht Bild) könnte an dieser Stelle nachfragen, wieso die FDP auf dem ersten Platz gelandet ist. Ist deren Programm wirklich so super klimafreundlich wie bei Quarks dargestellt, oder hat die Redaktion einfach nur schlecht (bzw. unsauber) gearbeitet oder ist das Ergebnis solcher Rankings gar von der Erhebungsmethode vorbestimmt. Ein mündiger Bürger könnte sich daraufhin selber ein Bild vom Vorgang machen.

    Doch was macht Bild stattdessen? Bläht die spontanen, direkten Korrekturversuche der (vermutlich, vermeintlich) schlechten Redaktionsvorbereitung zum angeblichen Skandal auf. Jedenfalls zu etwas, was sich Bild unter einem Skandal vorstellt.

    Wenn es hierbei einen Skandal geben sollte, dann ist das zunächst eine die Menschen verdummende Berichterstattung von Bild. Offensichtlich ist der mündige Bürger nicht das Ziel von Bild, sondern die Pawlowschen Reflexe des gelernten Untertanen.

    Mit welcher Argumentation die FDP bei Quarks angeblich so klimafreundlich geworden ist, hat Bild übrigens nicht beschrieben, nicht das ein Bildleser etwa noch mit Denken anfängt.

    #405038

    Ab Minute 18:50 du Realitätsverweigerer

    Seltsamerweise wird nachträglich das Programm der FDP angezweifelt, das der anderen Parteien nicht.

    #405039

    Wer das alles liest erkennt das Elend was hier herrscht. In tiefer Trauer. 30Jahre Verdummung. Mich Schauer.

    #405042

    Bild existiert aber schon seit 70 Jahren.

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 380)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.