Startseite Foren Halle (Saale) Autobahn 143 im Porzellanladen: Bürgerinitiative unterstützt Kaolinwerk Salzmünde und übt Medienkritik

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 55)
  • Autor
    Beiträge
  • #317086

    Also lieber gar nichts berichten? Wenn einer nicht will, dann will er eben nicht, oder?

    Wenn man nichts weiß, kann man nichts berichten. Oder man fantasieën sich eben was zusammen, damit das Blatt voll wird.

    #317087

    „Der Kläger Rohrmoser gibt aber angeblich keine Auskunft. Welche Möglichkeiten hat denn dann ein Journalist noch?“

    Mmh, zur Auswahl würde ich mal ohne viel Nachdenken folgende Möglichkeiten stellen:

    1. Nur die vorhandenen Fakten nutzen.

    2. Woanders an Informationen kommen.

    3. Allgemeines über derartige Fälle berichten.

    Irgendwas erfinden mag als Möglichkeit erscheinen, ist es aber nicht.

    #317104

    Wenn Rohrmoser erklären würde, dass er für diese wenigen m² wegen des wertvollen Kaolin Hunderttausende bezahlt hat, er aber nur 5000 Euro bekommen soll, hätte man Verständnis.
    So aber muss man vermuten, dass er zum Schaden der Allgemeinheit ein Bodenspekulant ist.

    #317115

    „So aber muss man vermuten, dass er zum Schaden der Allgemeinheit ein Bodenspekulant ist.“

    Er hat ein Unternehmen an dieser Stelle. Da geht es nicht um Bodenwert, sondern um den Betrieb. Gerade deine Partei stellt doch Boden und Eigentum über alles andere. Ab wieviel m² wäre es denn gerechtfertigt, seine Interessen zu vertreten?
    5000 € wird nicht die richtige Summe sein, aber bevor ihr sie weiter verwendet, solltet ihr vielleicht mal nachdenken, was ein angemessener Preis für ein Gewerbegrundstück ist.

    #317128

    Ich will aber mit vielen anderen Bürgern wissen, warum sich die A143 nun wieder verzögert.
    Wenn Rohrmoser keine Auskunft gibt, muss er es sich die Vermutungen selbst zuschreiben. Wer keine Auskunft gibt, hat in der Regel etwas zu verbergen.

    #317138

    Wer keine Auskunft gibt, hat in der Regel etwas zu verbergen.

    Oder lässt sich bei einem laufenden Verfahren nicht in die Karten schauen. Ist halt professionelles Verhalten.

    #317139

    In so einer Frage bin ich Kommunist.

    #317149

    ROFL Wolli. Zitat ist für alle Zeiten gespeichert! Wolli ist, wenn es ihm passt, auch Kommunist.

    „Wenn Rohrmoser keine Auskunft gibt, muss er es sich die Vermutungen selbst zuschreiben.“

    Nein, muss er nicht. Es kommt eher folgendes in Frage:

    https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__186.html
    https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__187.html

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Jahre, 5 Monaten von HansimGlück.
    #317152

    „professionelles Verhalten.“ von Aufkäufern ostdeutscher Betriebe, das haben wir treudoofen Ostdeutschen bitter kennenlernen müssen.

    #317155

    Ja seht ihr nicht dass BILD, ich meine Foto- hat das nicht große Ähnlichkeit mit den Kalksinter-Terrassen von Pamukkale in der Türkei bei Feind-Freund Erdo? Kann man das nicht weiter ausbauen, warmes Wasser drüber laufen lassen ( Kaolin- Kalksinter-Chemie—-Hilfe! Hei-wu- geht das jeemisch??? -zeihung: chemisch!! ??) und eine Erholungsoase daraus machen, das ehemalige BUNA- Kulturhaus dahin transportieren, ausbauen usw.? Und die A sowieso ein Stückchen weiter weg?
    Halle verschenkt wieder ungeahnte Möglichkeiten. Siehe Halle-Saale- Schleife 🙂 🙂

    #317156

    Kenno, sag auch mal was dazu!! 🙂 Ich meine zu meinem Vorschlag.

    #317157

    von Aufkäufern ostdeutscher Betriebe, das haben wir treudoofen Ostdeutschen bitter kennenlernen müssen.

    Lafontaine, damals SPD-Kanzlerkandidat, hatte Euch davor gewarnt. Ihr wolltet nicht hören. Da hält sich Mitleid mit national orientierten Kommunisten doch in Grenzen.

    #317163

    Ja., das hättet ihr West-Linken gerne gehabt, dass wir weiter am Sozialismus rumgebastelt hätten.
    Der SPD-Verräter Lafontaine wird einst in der Hölle schmoren. Sollte der mal nach Halle kommen, werfe ich die Eier.

    #317165

    Kenno, sag auch mal was dazu!! 🙂 Ich meine zu meinem Vorschlag.

    Liebe Elfriede, das halte ich für spekulativ.

    #317166

    Anonym

    @wolli,

    dann brauchst du dich aber nicht über Betriebsschließungen und Treuhandverkäufe aufregen, weil das war von Anfang an im kohlschen Vereinigungspaket inklusive. Und zumindest Kohl war das auch Klar.

    Und was den eigenständigen Weg anginge: China zeigt ja, wo der hätte hinführen können. Sicher nicht in eine deindustrialisierte Landschaft.

    #317169

    Menschen, die vor allem an sich und nicht an die Gemeinschaft denken, sind mir in allen Gesellschaftssystemen und Erdteilen zuwider, von Australien bis Alaska.

    #317171

    Nationalismus ist politischer Egoismus.
    Ist mir auch zuwider.

    #317172

    Da stimme ich zu, ich bin aber kein Nationalist, sondern ein Patriot.

    Definition der Bundeszentrale für politische Bildung:

    Nationalismus
    Übersteigertes Bewusstsein vom Wert und der Bedeutung der eigenen Nation. Im Gegensatz zum Nationalbewusstsein und zum Patriotismus (Vaterlandsliebe) glorifiziert der Nationalismus die eigene Nation und setzt andere Nationen herab. Zugleich wird ein Sendungsbewusstsein entwickelt, möglichst die ganze Welt nach den eigenen Vorstellungen zu formen.

    #317176

    Anonym

    Du kannst jetzt natürlich mit irgendwelchen linguistischen Sophistereien kommen, dennoch ist eine restriktive Flüchtlingspolitik (in den Spuren von Seehofer und Bernstiel) nichts anderes als nationalistischer (von mir aus auch patriotischer) Egoismus.

    #317179

    Mit weltfremden Gutmenschen ist dazu jede Diskussion überflüssig.

    #317180

    Fractus, das war doch Thema bei den Linken. Durchgesetzt hat sich leider aber erwartbar der weltfremde Idealismus.

    #317181

    Ich will ja nicht unken, aber gestern hat es gerade im Kaolinwerk gebrannt !?!
    Gruß Alice

    #317182

    „Mit weltfremden Gutmenschen ist dazu jede Diskussion überflüssig“, sagten das die DDR-Despoten am 17. Juni, Wolli ?

    #317185

    Nein, bitte belies dich

    #317187

    Am 17.Juni 1953 hieß es deutsche Einheit und freie Wahlen.

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 55)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.