Universität eröffnet Jubiläumsausstellung zur Universitätsvereinigung

11. April 2017 | Bildung und Wissenschaft, Nachrichten | Keine Kommentare

(halle.de/ps) „Die combinierte Akademie – Die Vereinigung der Universitäten Wittenberg und Halle“ heißt die Jubiläumsausstellung, die in der Aula des Löwengebäudes, Universitätsplatz 11, am Mittwoch, 12. April 2017, 17 Uhr, feierlich eröffnet wird.

Im Mittelpunkt der Schau steht die Geschichte der Universitäten Halle und Wittenberg und deren Vereinigung vor 200 Jahren. Präsentiert werden bisher nicht gezeigte Objekte wie das Original der Deutschen Bundesakte, das silberne Siegel des Wittenberger Rektors und Zeugnisse des Krieges. Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand wird die Vernissage besuchen. Die Ausstellung im renovierten Universitätsmuseum kann bis Sonntag, 9. Juli 2017, besucht werden, und zwar dienstags bis freitags von 11 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr sowie sonntags von 14 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Print Friendly

Kommentar schreiben