Startseite Foren Halle (Saale) Warum AfD?

Ansicht von 25 Beiträgen - 401 bis 425 (von insgesamt 525)
  • Autor
    Beiträge
  • #444260

    Was soll denn Deiner Meinung nach danach kommen?

    Mit hoher Wahrscheinlichkeit etwas was besser ist. Mit jeden Tag der Ampel werden die radikalen Kräfte eh nur gestärkt. In zwei Jahren wird Deutschland wirtschaftlich und sozial nur deutlich mehr am Boden liegen und AfD und Co (Wertunion, BSW) nur mehr Stimmanteile haben.

    #444261

    Faschist Höcke hat nach den Demonstrationen gegen rechts in Hamburg Medien den Vorwurf der Bildmanipulation gemacht. „Bestellte Massen demonstrieren gegen die AfD. Doch bei den in den Medien veröffentlichten Bildern fallen inzwischen zahlreiche Fälle von Bildmanipulationen auf. Warum haben sie das nötig?“, schreibt er zu einem Bild, das Demonstranten auf dem Jungfernstieg in Hamburg zeigt.

    „Es handelt sich bei dem von @ZDFheute veröffentlichten Bild um ein Original- @dpa -Foto, an dem selbstverständlich nichts manipuliert wurde“, kommentiert die dpa unter Höckes Beitrag.

    Es tut dem braunen Vollidioten schon sehr weh, dass soviele Menschen gegen seine von ihm so geliebte AfD auf die Straße gehen.

    Höcke hat einfach von den Profis gelernt, kann man sich drüber amüsieren. Aber er hat gelernt wie die „Guten“ exakt solche Nummern abziehen. Populisten, egal von der Ampel oder eben der AfD haben viel gemein und ihre Gefolgschaft springt auch genauso drauf an. Höcke hat auch von seinen populistischen Freunden der Ampel die Nazivergleich gelernt. Leipzig verglich er ja mit dem Fackelmarsch. Chrupalla hat vom Großmeister gelernt und kann sich mit breitem Grinsen nicht mehr erinnern wenn er nach etwas gefragt wird.

    #444262

    Übrigens wo wir bei völliger Verblendung im Elfenbeinturm sind:
    https://www.spiegel.de/politik/kritik-an-ampelkoalition-und-deutschland-wird-doch-gut-regiert-kolumne-a-5a66b042-7b3f-4e39-a141-56c57d34b63d

    „Die Regierung also. Was leistet sie?
    Nach einer Studie der Bertelsmann-Stiftung hat die Ampel bereits knapp zwei Drittel (64 Prozent) ihres, so heißt es hier, »ambitionierten Koalitionsvertrages« entweder umgesetzt (38 Prozent) oder mit der Umsetzung ihres Vertrages begonnen (26 Prozent).
    Doch nur ein kleiner Teil der Deutschen nehme dies wahr. »Der öffentlich inszenierte Koalitionsstreit führt dazu, dass die tatsächliche Regierungsleistung und Umsetzungstreue unterschätzt wird«, heißt es.

    Das bedeutet ja nichts anderes, als dass der Grund für die schlechte Stimmung weniger mit Fakten zu tun hat als mit Wahrnehmung – einer getrübten Wahrnehmung, die allerdings die Ampel mit ihren Streitereien mitverursacht.“

    Planerfüllung als Indikator für gute Arbeit, kennen wir ja aus der Geschichte. Dass der Plan schon scheiße war, das erkennt man im Elfenbeinturm nicht. Fassen wir zusammen was die Ampel halbwegs positives geschafft hat:
    – 49€ Ticket (das wackelt)

    Dafür das Land gespalten, es wirtschaftlich vor die Wand gefahren und die schlechtesten Zustimmungswerte aller Zeiten. Aber klar, es bleibt der Bürger schuld. Was weiß der schon. Also gut, im Gegensatz zu unfähigen abgehobenen Politikern wie hoch die Rente ist, wie teuer der Sprit ist und was eine Insolvenz ist.

    Des Kaisers neue Politik wird von einigen noch gelobt, mal sehen ob wenigstens irgendwann die Erkenntnis in der Ampel ankommt.

    #444263

    Dafür das Land gespalten, es wirtschaftlich vor die Wand gefahren und die schlechtesten Zustimmungswerte aller Zeiten

    Dass das vielleicht mit dem Ukrainekrieg und Putin zusammenhängen könnte: iwodenn. Du machst Dich immer mehr zu Putins Propagandahelfer. B2Bs kleiner Bruder.

    #444264

    Dass das vielleicht mit dem Ukrainekrieg und Putin zusammenhängen könnte: iwodenn. Du machst Dich immer mehr zu Putins Propagandahelfer. B2Bs kleiner Bruder.

    Putinhelfer? Keine Angst, ich bin nicht in der SPD. Wissentlich mit der AfD gegen die Ukraine und für Putin abstimmen, dass ist schon ne Leistung.

    Aber Du hast natürlich Recht, dieser Krieg, der faktisch seit 2014 geht, den wirtschaftlich quasi jedes Land, inkl. Russland, besser überstanden hat als Deutschland.

    Habeck hat geliefert was er versporchen hat, er hat Wohlstand neu definiert. Hat die Wirtschaft und das Volk offensichtlich nicht so überzeugt. Aber da war er immer ehrlich „Ich wusste mit Deutschland noch nie etwas anzufangen und weiß es bis heute nicht.“.

    Damit die Opferrolle im Elfenbeinturm nicht so trocken wird:
    https://www.zdf.de/nachrichten/politik/politbarometer-bsw-bauernproteste-100.html

    An allem sind natürlich nur Putin und die Nazis schuld. Wer kann denn ahnen, wenn man 2 Jahre Politik gegen den ausdrücklichen Willen der Bevölkerung macht, dass die das nicht toll finden?

    Sämtliche Leistungen von 2 Jahren Ampel:
    – deutsche Wirtschaft ruiniert
    – 49€ Ticket
    – AfD verdoppelt
    – 2 populistische neue Parteien geschaffen
    – eigene Werte teils halbiert
    – schlechteste Zustimmungswerte in der Geschichte der BRD

    Solange Putin also nicht die Ampel persönlich an die Macht gebracht hat, hat er mit dem Elend relativ wenig zu tun. Der hat nun auch wahrlich andere Probleme im eigenen Land.

    #444265

    Mit hoher Wahrscheinlichkeit etwas was besser ist.

    Ach was !
    (Loriot)

    #444275

    nix idee schrieb: …..– deutsche Wirtschaft ruiniert….

    Glaubst du das eigentlich wirklich? Du bist ja schon wie die rechten Kanäle bei YouTube&Co. Bei denen jagt auch eine Skandalmeldung die Nächste.

    Vielleicht existiert die Bundesrepublik garnicht mehr und wir sind schon alle tot. Nur wissen tun wirs noch nicht.

    #444276

    nix idee schrieb: …..– deutsche Wirtschaft ruiniert….

    Glaubst du das eigentlich wirklich? Du bist ja schon wie die rechten Kanäle bei YouTube&Co. Bei denen jagt auch eine Skandalmeldung die Nächste.

    Vielleicht existiert die Bundesrepublik garnicht mehr und wir sind schon alle tot. Nur wissen tun wirs noch nicht.

    Ich weiß nicht was das ständige Geschwurbel von rechten Medien immer soll. So verblendet kann man doch nicht sein. Deutschland ist, entgegen dem Trend, in eine Rezession gerutscht. Normalerweise braucht es dafür schon eine handfeste Krise. Ja klar, der Ukraine Krieg ist der letzte Strohhalm an den man sich klammert. Andere Länder standen auch vor Herausforderungen, diese haben aber gehandelt, nicht so Deutschland. In Deutschland feierte man sich für ein völlig verkorkstes GEG und einen Haushalt der wie zu erwarten kassiert wurde. Und allen voran Habeck und sein Ministerium (massiv durchsetzt von der Solarlobby) forcierte lieber einen kompletten Wandel. Der war schon bei Amtsübernahme für’n Arsch, denn da wusste die Ampel schon vom russischen Überfall, trotzdem forcierte man AKW Ausstieg und Aufbau von Gaskraftwerken (kannst gerne hier im Forum suchen, das habe ich damals schon entsprechend kritisiert). Industrienation Deutschland ohne entsprechend sichere und günstige Energieversorgung funktioniert eben nicht. Und EE sind halt nicht billig, dies wusste natürlich auch ein Habeck, man erzählte aber natürlich dennoch gerne die Lügen. Mit einer Mischung aus Untätigkeit und Konzentration auf unwichtige Themen wie Klimahysterie hat man das Land vor die Wand gefahren. Ein Teil davon konnte man noch mit ein paar Geschenken aus dem Verfassungswidrigen Haushalt (das wusste man übrigens von Anfang an) kaschieren. Was denkst Du denn, wie es weiter geht? EEG Konto ist leer, Gaskraftwerke wird es aus Geldmangel nicht geben, die Insolvenzen hauen jetzt richtig rein, selbst die Ampel hat erkannt, dass Bürgergeld usw. einen zu hohen Anreiz bietet und sich jetzt schon nicht finanzieren lässt. Und dank Ampel haben wir kein Geld mehr (trotz der höchsten Steuereinnahmen aller Zeiten). Aber lass mich raten, daran sind AfD, Union und Putin schuld oder?

    Also ja, ich glaube die Ampel hat uns dorthin manövriert, sie hat nicht nur nichts (richtiges) getan um die Wirtschaft zu stabilisieren, im Gegenteil mit den erhöhten Stromkosten und künstlichen Verteuerungen (wie CO2 Steuer) hat sie die Wirtschaft weiter belastet statt zu entlassen.

    Die Ampel hat auf die harte Tour gelernt, dass man die Träumereien die man hat auch bezahlen muss.

    Aber bitte erklär mir wer Schuld hat? Nach etwas über zwei Jahren lässt die Ampel ja noch immer bei jedem bisschen verlauten die Union wäre Schuld. Ab wann übernimmt die Ampel denn Verantwortung? Cum-Ex Olaf hatte doch seiner Regierung mal ein sehr gutes Zwischenzeugnis ausgestellt, bist Du da auch der Meinung?

    Und nein die Bundesrepublik existiert natürlich noch, nur solche Krisen fördern den politischen Rand. Die AfD hat man mit der bürgerfernen Politik schon verdoppelt. Das konntest Du auch aus den öffentlich rechtlichen erfahren, die dürften doch bei die unverdächtig sein.

    #444349
    #444350

    darauf wird sich die AfD auch schon mal einstellen dürfen:

    Und warum? Überlege mal warum die Leute die ein Verbotsverfahren einleiten müssten es nicht tun und lieber Märchen erzählen und auf Demos mitmarschieren.

    Ist auch im Text zumindest kurz angerissen.

    Und natürlich bleibt die SPD im Märchenmodus:
    „Unser demokratischer Staat finanziert keine Verfassungsfeinde“

    Das ist ja mal sehr dünnes Eis. Wir finanzieren ja in Gaza sogar die Helfer des Terrorismus und nach dem den 07.10. sogar mit mehr Geld.

    #444354

    Überlege mal warum die Leute die ein Verbotsverfahren einleiten müssten es nicht tun

    Ganz einfach. Es steht im verlinkten Artikel.

    #444356

    B2B

    Lindner hat die Tage die Forderungen der AfD der letzten Jahre als Erfolgsmodell für eine fortschrittliche Asylpolitik der Ampel verkauft: Abschiebung, Sicherung der Außengrenzen, beschleunigte Asylverfahren an den Außengrenzen.

    #444359

    Ganz einfach. Es steht im verlinkten Artikel.

    Nö, da steht man müsste Prüfen, dies passiert ja ebenfalls erst wenn der Deutsche Bundestag, der Bundesrat oder die Bundesregierung das Verfahren einleitet.

    Warum stellt niemand den Antrag, hochrangige Vertreter der regierenden Parteien und der Regierung behaupten ja die AfD wäre entsprechend problematisch.

    Und sowohl beim Verbotsverfahren als auch der Parteienfinanzierung haben ja Experten aufgezeigt, dass nicht zuletzt dank der jüngsten Erfahrung mit NPD/die Heimat bei der AfD nicht reichen würde.

    Aber Träum ruhig weiter. Anstatt durch gute politische Arbeit wird man sich offensichtlich weiter für solche Rohrkrepierer konzentrieren. Ich bin ja mal gespannt was die Mitgliederzahlen der AfD im Februar sagen, im Januar kam eine knappe 4-stellige Anzahl dazu, dies sind aber die Anträge aus Dezember. Ich bin tatsächlich gespannt ob die kleine Empörungswelle einen Erfolg hatte oder ob es weiter nach oben geht.

    #444360

    Lindner hat die Tage die Forderungen der AfD der letzten Jahre als Erfolgsmodell für eine fortschrittliche Asylpolitik der Ampel verkauft: Abschiebung, Sicherung der Außengrenzen, beschleunigte Asylverfahren an den Außengrenzen.

    Der Kanzler hat ja beim „Geheimtreffen“ Remigration mit dem Spiegel auch ähnliche Forderungen. Hatten wir schon Forderungen nach Artikel 18 GG beim Bundeskanzler? Dachte Remigration wäre da ein Grund.

    #444424
    #444432

    B2B

    Sarah Wagenknecht bekommt von den Medien überraschenderweise die große Bühne, kein Tag ohne Sendung auf Phoenix mit Sarah im Mittelpunkt.

    #444434

    Sarah Wagenknecht bekommt von den Medien überraschenderweise die große Bühne, kein Tag ohne Sendung auf Phoenix mit Sarah im Mittelpunkt.

    BSW liegt in Thüringen vor allen Ampelparteien und hat die AfD Bundesweit zum ersten mal seit Jahren merklich Stimmen in den Umfragen gekostet. Natürlich ist die Aufmerksamkeit auf sie gerichtet. Alles andere wäre irritierend.

    #444439

    kein Tag ohne Sendung auf Phoenix mit Sarah im Mittelpunkt

    Da werden ja in Russland die Sektkorken knallen.

    #444440

    https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2024-01/bildungspolitik-afd-landtagswahl-sachsen-thueringen-brandenburg

    „Mehr „Leistungsbereitschaft und Disziplin“, keine Gender-Forschung, Rückkehr zu Diplom und Magister: Auch mit ihrer Bildungspolitik rückt die AfD den Diskurs nach rechts.“

    Ich bin ja froh, dass ich das nicht zusammengefasst habe. Das hätte nicht mal ich so überspitzen können und dennoch ist es die reale Angst einiger Menschen. Besser könnte man die Misere der aktuellen Zeit, vor allem im Bereich Bildung, nicht aufzeigen.

    #444590

    https://www.welt.de/wirtschaft/plus249816286/Konjunktur-Deutschland-festigt-seinen-Schlusslicht-Status.html

    „Zunächst veröffentlichte das Statistische Bundesamt (Destatis) verheerende aktuelle Konjunkturdaten, dann legte das Ifo-Institut eine pessimistische Prognose obendrauf, und schließlich stufte auch der Internationale Währungsfonds (IWF) Deutschland drastisch herab.

    Kernaussagen des Tages: Deutschlands Wirtschaft steckt in der Rezession, die Krise verfestigt sich. Das Land wird immer weiter abgehängt.“

    „Besonders augenscheinlich wird die deutsche Misere beim internationalen Vergleich. Denn laut der aktualisierten Konjunkturprognose des IWF, die dieser am Dienstagnachmittag vorstellte, wird die Weltwirtschaft in diesem Jahr um rund 3,1 Prozent wachsen, das sind 0,2 Prozentpunkte mehr als dessen Volkswirte noch im Oktober für realistisch hielten.“

    Ist natürlich doof, wenn die einzige ernsthafte Krise in Deutschland die Ampel ist.

    #444598

    Ist natürlich doof, wenn die Merkel-Regierung Jahrzehnte auf russisches Gas gesetzt hat. Das Aufwachen ist da natürlich hart.

    #444604

    Ist natürlich doof, wenn die Merkel-Regieru8ng Jahrzehnte auf russisches Gas gesetzt hat. Das Aufwachen ist da natürlich hart.

    Du meinst die Pipeline die Gas Gerd vorangetrieben hat, bei der die Verträge in seiner und Putins Anwesenheit unterschrieben wurden? Im selben Jahr als er aus dem Kanzleramt ohne große Umwege in den Aufsichtsrat der Nord Steam AG gewechselt ist? Vielleicht meinst Du auch Nord Stream 2 als Schröder direkt an Gabriel und Zypries, die für das Ressorts verantwortlich war, vermittelt hat. Da wo man sich schon mal einig war mit der AfD. Frau Schwesig und ein Sellering, der mit dem Verein „Deutsch-Russische Partnerschaft e.V.“, sagen Dir was?

    Ja, wie immer haben uns die Sozialdemokraten verraten. Das P im Kürzel dürfte doch mittlerweile fast für Putin stehen.

    #444606

    Ja, das meine ich. Und die Merkel-Regierung hat den Schwachsinn fortgeführt. Und die rechten hetzen statt dessen auf die grünen. Damit bald wieder das Putin-Gas fließen kann und der Russe ungestört die Ukraine platt machen kann.

    #444787

    Damit hei-wu und Co ihre Häme über alles und jeden weiter ausleben können:
    https://www.mz.de/lokal/halle-saale/keramikscheune-spickendorf-halle-schliesst-schwierigkeiten-corona-pandemie-ukrainekrieg-alexandra-haeder-3778420#Echobox=1706742804

    Die Rekordinsolvenzen kommen auch vor der Haustür an. Warum die Leute nur immer mehr Protest wählen?

Ansicht von 25 Beiträgen - 401 bis 425 (von insgesamt 525)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.