Startseite Foren Halle (Saale) Warum AfD?

Ansicht von 25 Beiträgen - 301 bis 325 (von insgesamt 503)
  • Autor
    Beiträge
  • #440858

    Die „spannenden Dinge“, die im Arztbrief stehen, sind eine „therapeutische Menge“ eines Anästhetikums im Blut. Diese lassen sich nicht mit einer Heftzwecke appliziert. Sie wurden ihm, wie zu erfahren ist, im Krankenhaus verabreicht.

    Man darf halt gespannt sein. Es gibt ja nur zwei Möglichkeiten, die Nummer wurde bewusst inszeniert, dann wird es rechtliche Konsequenzen geben oder es war eben ein Angriff. Ich bleibe dabei, egal was man von Politikern hält, alle sollten keine Angst davor haben angegriffen zu werden, egal ob zweifelsfrei demokratische Politiker oder eben von Randparteien von Rot über Grün bis hin zu Blau.

    #440875

    Man darf halt gespannt sein. Es gibt ja nur zwei Möglichkeiten, die Nummer wurde bewusst inszeniert, dann wird es rechtliche Konsequenzen geben oder es war eben ein Angriff

    Variante Nr. 3: Chrudingsdas Änderungsschneiderei hat eine Stecknadel in der Anzugsjacke vergessen.

    #440889

    Bittere Nachricht für alle Rechtsextremen in Bitterfeld: der CDU-Amtsinhaber hat es doch geschafft.

    #440891

    Bittere Nachricht für alle Rechtsextremen in Bitterfeld: der CDU-Amtsinhaber hat es doch geschafft.

    Bittere Nachricht für die Demokraten dürfte das Ergebnis in Hessen sein. Ganz bitter dürfte es aber für viele Traumtänzer sein, die wohl auf die harte Tour lernen mussten, dass die Wahrnehmung im Elfenbeinturm doch die falsche war, Rot-Grün wurde abgestraft, eine Frau Faeser im besonderen. Zum Glück konnte die Union dort Gewinne verzeichnen.

    Ich bin gespannt ob man daraus die Konsequenzen zieht oder weiter Protestwähler generiert.

    #440907

    Ich würde Leute, die rechtsextrem wählen, nicht als Protestwähler bezeichnen.

    #440908

    B2B

    In Bayern und Hessen ist die SPD keine Volkspartei mehr.

    #440919

    In Bayern und Hessen ist die SPD keine Volkspartei mehr.

    und wer darf sich in diesen beiden bundesländern noch volkspartei nennen?

    #440922

    Ich würde Leute, die rechtsextrem wählen, nicht als Protestwähler bezeichnen.

    Ich würde die AfD rechtspopulistisch nennen. Und nach deiner Theorie müsste es unter Rot-Grün zehntausende Rechtsextreme geben. Also entweder ist im deutschen Trinkwasser irgendwas was die Leute plötzlich zu bösen „Nazis“ macht oder es sind eben Protestwähler.

    #440927

    Also entweder ist im deutschen Trinkwasser irgendwas was die Leute plötzlich zu bösen „Nazis“

    Es sind auch Putins Werke – wie in weiten Teilen Europas auch, das ist ja kein deutsches Phänomen. Destabilisierung westlicher Demokratien ist erklärtes Ziel.

    #440956

    Es sind auch Putins Werke – wie in weiten Teilen Europas auch, das ist ja kein deutsches Phänomen. Destabilisierung westlicher Demokratien ist erklärtes Ziel.

    Keine Angst, den größten Anteil tragen ein paar Leute in ihrem Elfenbeinturm. Eskens war bei Anne Will ja wieder ganz weit weg von der realen Welt. Ein Herr Merz war aber angeblich allgegenwärtig und Schuld. Özdemir erklärte die CSU gar zum Verlierer. Starke Aussage für die Partei die auf Platz 4 gelandet ist. Generell kam die Schmutzkampagne in Bayern wohl nicht so gut an.

    Bei Frau Faeser war es übrigens die Belastung aus dem Amt der Innenministerin. Nicht ihre unzähligen Verfehlungen oder schlechte Arbeit. Aber auch hier können wir hoffen Scholz steht zu seinem Wort, dann ist die SPD in zwei Jahren definitiv Einstellig.

    Und welchen Anteil hat den Putin? 1, 5, 10 oder 15 Prozentpunkte? Klar, Putin gießt Öl ins Feuer aber das Feuer gelegt haben andere. Die Masseneinwanderung ist gründlich schief gelaufen und Anstatt sich das einzugestehen erfindet man immer neue Ausreden. Aus den Ländern gibt es offene Hilferufe von eigentlich äußerst unverdächtigen Politikern aber es wird weggelächelt. Das Problem AfD ist Hausgemacht.

    #440958

    Klar, Putin gießt Öl ins Feuer

    Putins Öl:

    Bombardierung in Syrien : Millionen Menschen aus der Heimat vertrieben.

    Massive Unterstützung von AfD, Le PEN, Brexit,Trump.

    Berlusconi, Meloni

    Überfall auf die Ukraine.

    Hungersnot in Afrika. Mali…

    Unterstützung des,Iran –> Angriff auf Israel. (Nicht die Finger schmutzig gemacht )

    HUNDERTE von fake-Robots in den sozialen Medien.. (B2B ist da ein kleines Licht)

    Du kannst die Liste gerne fortsetzen.

    #440960

    Klar, Putin gießt Öl ins Feuer

    Putins Öl:

    Bombardierung in Syrien : Millionen Menschen aus der Heimat vertrieben.

    Massive Unterstützung von AfD, Le PEN, Brexit,Trump.

    Berlusconi, Meloni

    Überfall auf die Ukraine.

    Hungersnot in Afrika. Mali…

    Unterstützung des,Iran –> Angriff auf Israel. (Nicht die Finger schmutzig gemacht )

    HUNDERTE von fake-Robots in den sozialen Medien.. (B2B ist da ein kleines Licht)

    Du kannst die Liste gerne fortsetzen.

    So sehr ich Putin Hasse. Er mag ja Flüchtlinge Zweifelsohne als Waffe einsetzen aber am Großteil ist er nicht Schuld und schon gar nicht an dem schlechten Umgang mit dieser Krise. Der Rechtsruck in Europa ist vor allem eine Antwort auf die schlechte Politik und den schlechten Umgang mit Migration.

    Das klassische Beispiel von Gut gemeint ist das Gegenteil von Gut. Die Motive, auch einer Frau Merkel, mögen ehrbar gewesen sein aber die Umsetzung und der Umgang mit Kritik war schlecht. Und die Ampel macht es gerade eher schlechter als besser. Das ewige hin und her hilft nicht.

    #440964

    Du kannst die Liste gerne fortsetzen.

    So sehr ich Putin Hasse. Er mag ja Flüchtlinge Zweifelsohne als Waffe einsetzen

    Das reicht alleine schon. S. Belarus im Frühsommer.

    Putin und der Iran haben sich aus der Weltgemeinschaft verabschiedet.Das letzte Zucken testosterongesteuerter Schwachmaten. Endgültig. Entsprechend muss die Reaktion darauf ausfallen. Jetzt oder nie.

    #440978

    Das reicht alleine schon. S. Belarus im Frühsommer.

    Putin und der Iran haben sich aus der Weltgemeinschaft verabschiedet.Das letzte Zucken testosterongesteuerter Schwachmaten. Endgültig. Entsprechend muss die Reaktion darauf ausfallen. Jetzt oder nie.

    Wir haben wohl unterschiedliche Reaktionen im Kopf. Das australische Modell wäre für die EU das beste. Und die aktuellen Entwicklungen versprechen ja nur mehr Probleme mit nicht integrierbaren Migranten.

    https://www.morgenpost.de/berlin/article239765651/berlin-israel-konflikt-schlaegerei-zwischen-schueler-und-lehrer-in-neukoelln.html

    Übrigens konnte man dem Video erstmal nicht entnehmen, dass es sich um Deutschland handeln sollte.

    #441062

    Jetzt möchte Chrulalla mit dem Russengift Nowichok vergiftet worden sein: https://www.rundschau-online.de/politik/afd-chef-chrupalla-berichtet-von-anschlag-und-spricht-von-nowitschok-663079

    Drunter gehts auf keinem Fall, in der Stecknadelaffäre.

    Und Putin sagt, die AfD sei von „Nazis“ angegriffen worden: „Der russische Präsident Wladimir Putin hatte vergangene Woche auf einer Konferenz in Sotschi Bezug genommen auf den Vorfall um Chrupalla. „Soweit mir bekannt ist, wurde auf einen führenden Repräsentanten der Alternative für Deutschland ein Anschlag verübt“, sagte Putin. Er insinuierte, dass „Nazimethoden“ gegen die AfD angewendet würden.“
    https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/tino-chrupalla-zum-vorfall-in-ingolstadt-afd-chef-spricht-von-anschlag-19236063.html#:~:text=Der%20russische%20Pr%C3%A4sident,AfD%20angewendet%20w%C3%BCrden.

    #441070

    B2B

    Jetzt möchte Chrulalla mit dem Russengift Nowichok vergiftet worden sein

    Hätten Sie die Pressekonferenz auf Phoenix verfolgt, würden Sie hier nicht dümmliche Lügen verbreiten.

    #441076

    Also man darf die AfD ja ablehnen aber der Spott ist stand jetzt nicht angebracht. Die weisungsgebundene Staatsanwaltschaft musste zähneknirschend ihren eigenen Bericht korrigieren und eingestehen, dass man Falschinformationen verbreitet hat.

    Den der Blutfleck hätte auffallen müssen, der Einstich ist nachgewiesen. Aber statt mal einen Gang runter zu schalten wird aus:

    „Allerdings müsse man auch konkret wissen, wonach man suche. Auf Nachfrage, wonach gesucht werde, nannte er „alle möglichen Substanzen, Quecksilber, Nowitschok ist sicherlich auch dabei (…) Wir können ja nicht ausschließen, von welchen Personen, ja auch Diensten hier eventuell was vorgenommen wurde.““

    Das Problem ist, dass die Menschen sowas mitbekommen. Die AfD muss hier nicht mal was erfinden. Die AfD wird man nicht auf ihrem Niveau bekämpfen können, denn da hat sie einfach mehr Erfahrung und Kompetenz.

    #441093

    B2B

    Es wäre allen geholfen, wenn sich die Schreiberlinge an den eigenen Pressekodex halten würden.

    ZIFFER 1 – WAHRHAFTIGKEIT UND ACHTUNG DER MENSCHENWÜRDE
    Die Achtung vor der Wahrheit, die Wahrung der Menschenwürde und die wahrhaftige Unterrichtung der Öffentlichkeit sind oberste Gebote der Presse.

    Jede in der Presse tätige Person wahrt auf dieser Grundlage das Ansehen und die Glaubwürdigkeit der Medien.

    #441222

    Es ist ja beschämend hier zu lesen wie tief Menschen gesunken sind und sich auch noch über Anschläge auf Menschenleben lustig machen. Haben denn die Betonköpfe hier mitbekommen, dass die Terrorangriffe der Hamas und die Sympathiekundgebungen der Muslime in Deutschland die Richtigkeit der Politik der Alternative für Deutschland bestätigt haben?
    Ganz sicher nicht. Die Wähler der CDU haben auch nicht begriffen, dass Frau Merkel den Untergang des deutschen Volkes eingeleitet hatte und die anderen Altparteien zugestimmt haben. Unerträglich jetzt die Heucheleien und das „Mitgefühl“ der Politiker für die Juden in Deutschland. Die gleichen Politiker haben die Erzfeinde der Juden massenhaft nach Deutschland geholt.

    #441226

    Obiger Kommentar bestätigt mich daran, dass die AfD lediglich als politischer Gegner taugt. Schnittmengen mit dieser Partei und deren Anhängern gibt es für mündige Staatsbürger und Wähler bei bestem Willen nicht. Tatsachenverdrehung, massive Ichbezogenheit, nach draußen inszeniert als „soziale Verantwortung“, autoritäre Wertvorstellungen und „Problemlösungen“ des Spießers (nicht zu verwechseln mit dem ehrenwerten „Kleinmann“) die bei Lichte betrachtet keine sind, das ist die AfD Welt. Der kleine AfD Propagandist @Bürger aus der Mitte hat gerade unfreiwillig ein Paradebeispiel für diese eigene Welt geliefert.
    Dazu kann man nur sagen: nein, danke, wobei das „danke“ als Höflichkeitsform verstanden werden sollte.

    #441227

    Was sind bitteschön Altparteien ?

    #441228

    „Allerdings müsse man auch konkret wissen, wonach man suche. Auf Nachfrage, wonach gesucht werde, nannte er „alle möglichen Substanzen, Quecksilber, Nowitschok ist sicherlich auch dabei (…) Wir können ja nicht ausschließen, von welchen Personen, ja auch Diensten hier eventuell was vorgenommen wurde.

    Das ist erst einmal Grundsatz jeglicher Analytik. Es gibt keine Maschine, in die man auf der einen Seite Blut reinspritzt, und wo auf der anderen Seite das Ergebnis „Gift“ rauskommt. Chrupalla hatte keine Symptome, das spricht schon mal gegen die von ohm vorgebrachten „Dienste“. Die hätten nämlich etwas effizienter gearbeitet und nichts dem Zufall überlassen.

    Kampfstoffe wie „Nowichok“ werden nicht mit einer Nadel appliziert, sie wirken über die unverletzte Haut.
    Fakt ist: Chrupalla hatte einen Stich, und die Ursache ist unbekannt, und nach Lebenserfahrung können das Harmlose sein.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Monaten, 2 Wochen von hei-wu.
    #441230

    Was sind bitteschön Altparteien ?

    Nun ja, die NPD, in deren braunem Duktus der User „B“ hier schreibt, existiert seit 1964.

    #441231

    Was sind bitteschön Altparteien ?

    AfD-ler Denk und Sprech, übersetzt auf deutsch „alle anderen außer uns“. Einfach Spaltung, Substanz steckt wie bei fast allen ihren Aussagen nicht dahinter.

    #441232

    Was sind bitteschön Altparteien ?

    Alles außer die AfD. Ist ein Kampfbegriff vom ganz braunen Rand. Der Bürger aus der vermeintlichen Mitte ist halt bekannt für sein extrem rechtes Auftreten.

Ansicht von 25 Beiträgen - 301 bis 325 (von insgesamt 503)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.