Startseite Foren Halle (Saale) update: Ich bin nicht euer Neger!

Dieses Thema enthält 58 Antworten und 19 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  redhall vor 2 Wochen, 2 Tagen.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 59)
  • Autor
    Beiträge
  • #296376

    Diaby stellt Strafanzeige gegen Rassisten – „Sie begehen Raubbau an der Demokratie“  Tausende von Facebook-Nutzern haben als Reaktion auf den gestrige
    [Der komplette Artikel: update: Ich bin nicht euer Neger!]

    #296377

    NPD = Nutzlose Phrasen Drescher

    #296378

    Pack.

    #296379

    Über die NPD und die dämlichen Sprüche brauchen wir nicht reden.
    Der Rest ist Wahlkampf. Es ist sicherlich umstritten, wer damit gemeint ist: “ Wir dürfen dieses Land nicht denen überlassen, die spalten wollen.“ Es gibt Menschen, welche den unkontrollierten Zustrom von Flüchtlingen Frau Merkel anlasten und sie damit auch für eine Spaltung unserer Gesellschaft verantwortlich machen. Ob die überwältigende Mehrheit nach den letzten Jahren für eine offene Gesellschaft einsteht, werden wir nach der nächsten Bundestagswahl sehen.
    Ich nehme ja an, dass die Angst vor einer offenen Gesellschaft zu einer krachenden Niederlage von Rot/Grün führt.

    #296380

    Bleib beim Thema. Hier geht es um rassistische Straftaten.

    #296381

    Lou

    In diesem Moment sollten die Relativierer endlich den Mund halten.

    #296382

    Welche zu verurteilen sind, völlig unstrittig.

    #296383

    Lou, sage ich doch, Wahlkampf!
    „In diesem Moment sollten die Relativierer endlich den Mund gehalten.“ – entschuldige bitte, aber das erinnert mich an den letzten Kaiser

    #296384

    Würde mich interessieren, was die Schwesterpartei der Dumpfbacken dazu meint. Vermutlich frei nach Trump nach der Demonstration rechtsnationaler in den USA „selbst Schuld“. Oder distanzieren sie sich deutlich von diesem Spektrum? Wohl eher nicht.

    #296385

    Lou

    Und ich sage doch, geistige Anstifter.

    #296386

    „Würde mich interessieren, was die Schwesterpartei der Dumpfbacken dazu meint.“ – stelle doch eine Anfrage, tönte Riosal in einem anderen Strang.
    Hier wird das kaum jemand beantworten können.

    #296387

    Lou

    @kenia, schau dir die Reaktion von @peterkotte an. Deine Frage dürfte bereits beantwortet sein. Im „besten“ Fall: Heuchelei, im schlimmsten: offenes „selbst Schuld“.

    #296388

    Lou, das ist doch totaler Unfug.

    #296389

    Lou

    Nein, das ist Empörung.

    #296390

    Dummes Zeug, Lou. Deine gespielte Empörung über peterkotte kanst du dir schenken. Der laufende Wahlkampf spielt bei bei den Reaktionen aller Beteiligter sehr wohl eine Rolle.

    Karamba Diaby zu beleidigen ist eine Schweinerei, durch nichts zu tolerieren und auch absolut unnötig. Die SPD ist auch ohne Beschimpfung der Kandidaten hinreichend angreifbar.

    #296391

    Lou

    Der Zweite an der Bande hat sich auch gemeldet!
    @kenia jetzt hast du eindeutig die Antwort auf deine Frage: Vermengen, vermischen, relativieren, Anstand vortäuschen und weiterhin unlauter handeln und beleidigen.

    #296392

    Für Lou zitiere ich mal Brecht:

    „Dabei wissen wir ja:
    Auch der Haß gegen die Niedrigkeit
    Verzerrt die Züge.
    Auch der Zorn über das Unrecht
    Macht die Stimme heiser. Ach, wir
    Die wir den Boden bereiten wollten für Freundlichkeit
    Konnten selber nicht freundlich sein.“

    #296393

    Was hat solch rassistische Pöbelei mit Wahlkampf zu tun? Genau gar nichts. Das ist Rassismus pur, vorgetragen im faschistischen Kontext und eben nicht durch Wahlkampf zu entschuldigen.

    Übrigens hat nicht der Zuzug von Flüchtlingen das Land gespalten, sondern die Hetze gegen die Flüchtlinge.

    #296394

    „Was hat solch rassistische Pöbelei mit Wahlkampf zu tun? Genau gar nichts. Das ist Rassismus pur, vorgetragen im faschistischen Kontext und eben nicht durch Wahlkampf zu entschuldigen.“

    Da habe ich mich wohl falsch erklärt. Ja, das ist Rassismus, gar keine Frage. Ich entschuldige das auch in keiner Weise oder relativiere das.
    Es ist Wahlkampf, und deshalb wurde das j e t z t veröffentlich. Oder glaubst du, Karamba ist solchen dämlichen Anfeindungen nicht öfters ausgesetzt? Spätestens, seit er im Bundestag sitzt? Ich denke nicht. Es lohnt in meinen Augen auch nicht, diesen Nazis diese Aufmerksamkeit zu widmen, es sei denn: Es ist gerade Wahlkampf. Und da geht es um Mandate. Und da ist die NPD als Partei sicherlich nicht der Kandidat, den es zu besiegen gilt. Das dürfte in Halle eher die Linke und vor allem die CDU sein. Und wenn tausende Hallenser jetzt voller Empörung ihr Kreuz bei Karamba und seiner SPD machen, um es den Nazis mal so richtig zu zeigen, dann ist doch alles so gelaufen, wie geplant.

    „Übrigens hat nicht der Zuzug von Flüchtlingen das Land gespalten, sondern die Hetze gegen die Flüchtlinge.“
    Diese Ansicht teile ich tatsächlich nicht

    #296395

    @peterkotte

    Zitat „Und wenn tausende Hallenser jetzt voller Empörung ihr Kreuz bei Karamba und seiner SPD machen, um es den Nazis mal so richtig zu zeigen, dann ist doch alles so gelaufen, wie geplant.“

    Willst du etwa andeuten, dass Dr. Diaby selbst für die faschistischen Haßtiraden verantwortlich ist, weil er sich erdreistet als Bundesbürger für den Bundestag zu kandidieren?

    #296396

    Lou

    Wer unverhohlene Angriffe gegen die Menschenwürde als „dämliche Anfeidungen“ deklariert und Wehr dagegen sowie Empörung darüber als Wahlkampfsmittel versteht bzw. zum solchen erklären will, zeugt davon, dass er selbst keinen besonderen Respekt vor diesem unverhandelbaren Wert hat. Emotionale Regungen anderer bei Angriffen auf grundlegende Menschenrechte wird er daher nie nachvollziehen können. Pseudointellektualität zur Vertuschung derartiger Defizite hilft auch nicht. Mich widert sie noch mehr an.

    #296397

    „Willst du etwa andeuten, dass Dr. Diaby selbst für die faschistischen Haßtiraden verantwortlich ist, weil er sich erdreistet als Bundesbürger für den Bundestag zu kandidieren?“ Nein! Versucht doch bitte mal ernsthaft zu bleiben.

    #296398

    „Mich widert sie noch mehr an.“ Das ist peinlich. Versuche doch mal, sachlich zu bleiben.
    Ja, das sind schlimme rassistische Anfeindungen, habe ich schon gesagt, gerne noch mal. Kein Problem. Deine Unterstellungen lasse bitte sein.

    #296399

    „Da habe ich mich wohl falsch erklärt. Ja, das ist Rassismus, gar keine Frage. Ich entschuldige das auch in keiner Weise oder relativiere das.“ Ich zitiere mich mal selbst ,nur zur Erinnerung

    #296444

    Als in Rostock- Lichtenhagen die Brandsätze flogen, gab es keinen „massenhaften Flüchtlingszustrom“. Aber die Biedermänner wollten es lange nicht sehen.
    Erzähle mir doch nicht, die Flüchtlinge wären an der Spaltung schuld.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 59)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.