Startseite Foren Halle (Saale) Schwänzen für das Weltklima: diesen Freitag streiken die Schüler

Dieses Thema enthält 138 Antworten und 22 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  wolli vor 6 Monate, 3 Wochen.

Ansicht von 25 Beiträgen - 51 bis 75 (von insgesamt 139)
  • Autor
    Beiträge
  • #336225

    Es hat schon seinen Grund, weshalb die links /grünen Parteien das Wahlalter immer weiter absenken wollen. Für diese potentiellen Wähler reichen Schlagworte.

    Ganz anders als für die Pegida-Erwachsenen, die nach harten Fakten verlangen, und jede Aussage/These genau überprüfen und abwägen. Da muss man dir Recht geben.

    Die Demonstranten bei Pegida sind Volljährig und haben einige Jahre Lebenserfahrung vorzuweisen. Die gehen da freiwillig hin und werden auch nicht wie bei linken Demos üblich mit Bussen von fragwürdigen Organisationen hingekarrt. Kinder für politische Ziele zu missbrauchen erinnert an totalitäre Staaten wie in der DDR üblich bei 1.Mai Demos.

    #336238

    Na ja, @petterkotte ist schlauer als du. Ansonsten: papperlapapp oder anders gesagt verquirlte …

    #336242

    Das Video, welches angeblich zeigt, wie Greta Thunberg vor der Klimakonferenz spricht, ist vermutlich gefakt.
    Bei einer kurzen Sequenz, welches die Zuhörer zeigt, wurde wohl so tief gehalten, damit man nicht sieht, dass der Saal fast leer ist. Aber nicht tief genug. Auch das Präsidum ist nicht voll besetzt.

    #336244

    Kinder für politische Ziele zu missbrauchen erinnert an totalitäre Staaten wie in der DDR üblich bei 1.Mai Demos.

    So kann nur einer sprechen, der noch nie einen heutigen Teenager versucht hat, zum Müll runter bringen zu „missbrauchen“.

    Wer glaubt, dass man heute mehrere hundert Schüler einfach mal so agitieren und „missbrauchen“ kann, ignoriert jegliche Erfahrung.

    Bis wann ist man denn bei dir Kind? Bis 25, oder bis 30 (Kühnert, „diese jungen Leute“)?

    Missbrauchen hieße auch, sie zu überzeugen, sich für etwas offensichtlich falsches einzusetzen.

    Diese Jugendlichen setzen sich aber nur dafür ein, mehr Kohle und Öl übrig zu lassen, nicht alles mit Volldampf so schnell wie möglich zu verbrauchen (was wir grade tun), und den Anteil bestimmter Stoffe mit sehr spannenden Eigenschaften in der Atmosphäre nicht wahnsinnig schnell und stark zu erhöhen.

    Wem das eine „missbrauchte“ Forderung ist, der soll mal erklären, was so schlimm daran ist, etwas Kohle für die nächsten Jahrzehnte aufzuheben, die Veränderung der Atmosphäre zu bremsen und den Energiehaushalt der Erde nicht zu manipulieren.

    Verkehr und Verkehrtes in Halle - halle-verkehrt.de

    #336245

    Ab 3:30

    #336246

    Donnerstag könnten sie gegen die Abholzung der Regenwälder streiken.

    #336247

    Gipfel der Verlogenheit:
    https: //samnytt.se/statstelevisionen-i-fake-news-offensiv-greta-thunberg-talade-infor-tomma-stolar-pa-klimatmotet/

    #336262

    Ich weiß nun wirklich nicht, wo dein Problem ist. Selbst wenn 100 ähnlich wie du programmierte Personen auf Stühlen sitzen würden, wäre das im Ergebnis wie ein leeres Auditorium oder eine Mauer, da sie allesamt den Klimawandel leugnen würden.

    #336264

    „Gipfel der Verlogenheit:
    https: //samnytt.se/statstelevisionen-i-fake-news-offensiv-greta-thunberg-talade-infor-tomma-stolar-pa-klimatmotet/“
    ???
    An deinem Schwedisch musst du noch arbeiten.
    https://en.wikipedia.org/wiki/Avpixlat

    #336265

    Warum sollte ich an meinem Schwedisch arbeiten?
    Bist du einer von den Fake-Verleugnern?

    #336291

    Fasbi, Deine fakenews habe ich noch immer geglaubt!

    #336293

    Welche waren das?

    #336341

    So kann nur einer sprechen, der noch nie einen heutigen Teenager versucht hat, zum Müll runter bringen zu „missbrauchen“.

    Wer glaubt, dass man heute mehrere hundert Schüler einfach mal so agitieren und „missbrauchen“ kann, ignoriert jegliche Erfahrung.

    Warum sollte es nicht gehen? Also neben den Videobeweisen zu diesem „Streik“ ist es ja nichts neues. Vermutlich kannst du das als alter Schul-Außenseiter nicht nachvollziehen aber die Gruppendynamik ist hier was feines und Schwänzen für die meisten Schüler eher etwas schönes. Man hat doch genau gesehen wer die Schüler auf diesen „Demos“ gesteuert hat. Die haben nicht zuletzt für ein paar schicke Videos in den sozialen Medien den Müll mitgesungen und gebrüllt, den ihnen die Agitatoren so schön vorgegeben haben.

    Missbrauchen hieße auch, sie zu überzeugen, sich für etwas offensichtlich falsches einzusetzen.

    Nein. Missbrauch heißt, sie für die eigenen ideologischen Zwecke einzusetzen. Die Agitatoren glaubten hier fast immer sie würden etwas Gutes tun. Seien es Lobbyisten wie Du, Umweltaktivisten oder irgendwelche Leute mit politischen Interessen. Wenn die AfD Tochter auf dem Poetry Slam für Propaganda missbraucht wird, gibt es natürlich keine Diskussion wie verwerflich es ist aber wenn die eigenen Positionen bedient werden, sind es die mutigen Kinder die für ihre Zukunft kämpfen.

    #336342

    Was ist los mit unseren unabhängigen, freiheitlichen, großen Medien, dass sie diese Fälschung verschweigen? Nur bei den kleinen unabhängigen kann man es erfahren. Sogar bei der BILD, sonst gierig nach jedem Skandal greifend, ist Funkstille.
    eine grafik
    (Quelle: youtube)

    • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monate von  farbspektrum.
    #336357

    Hier mal ein unternehmensberaterischer Ansatz außerhalb Deiner AfD-Propaganda-Blase, Farbi, damit Du ein wenig zu tun hast:

    Greta Thunberg mobilisiert die Massen, nur: wozu eigentlich?

    ¡Otro mundo es posible!
    Txarango

    #336358

    Was, bitte, hat jetzt die AfD damit zu tun?

    #336361

    Was, bitte, hat jetzt die AfD damit zu tun?

    Alles außerhalb seiner Blase ist halt voll Nazi. Ist ja nicht schlimm, ehrlich ist das ganze „du Nazi“ und „du Gutmensch“ ja auch unterhaltsam.

    #336362

    Falsch, da sich farbi diesbezüglich „geoutet“ hat, kann ich ihn auch ansprechen. Andere hier habe auch ihre Parteizugehörigkeit oder Glaubenszugehörigkeiten.

    ¡Otro mundo es posible!
    Txarango

    #336363

    Was bitte hat die AfD mit der Fälschung zu tun?
    Also ich bin für Demokratie, Riosal vermutlich für eine RRG-Diktatur.
    Ich bin dafür, dass in einer Demokratie alles im gesetzlichen Rahmen gesagt werden und nichts verheimlicht werden darf.

    #336381

    AfD, Demokratie …………. wuhahahahahahaha. Sorry, Farbi, jetzt habe ich einen Lachkrampf bekommen. Die nationalen Kameraden in München haben gerade bei einer Feierstunde gezeigt, was sie von unserer hart erkämpften Demokratie halten. Gar nichts!

    Also bleibe bei Deinen feuchtnationalen Träumen und damit zurück zum Thema: Schulstreiken fürs Klima und eine Schwedin.

    P.S.: Du hast noch Hausaufgaben. Obiger Text unter dem Link. Bis dahin setzen.

    ¡Otro mundo es posible!
    Txarango

    #336383

    Es wird gerade unübersichtlich : Über 100 Lungenärzte haben sich geoutet. Fahrverbot ist Unfug, da unsinnig mit unlogischen Grenzwerten begründet.
    Ich kann mir das nur so erklären, daß die alle keine Ahnung haben. Oder?

    #336384

    Aber bei SPON wird schon nachjustiert

    #336386

    Die nationalen Kameraden in München haben gerade bei einer Feierstunde gezeigt, was sie von unserer hart erkämpften Demokratie halten. Gar nichts!

    Hat das nicht eher Frau Knobloch getan, als sie völlig Pietätlos diese Gedenkveranstaltung für den Angriff auf eine demokratische Partei genutzt hat?

    #336388

    Riosal, nun mal ganz nüchtern, nichts entschuldigt diese Fake-Rede. Sie wurde bewusst gefakt. Und das hat nichts mit AfD, Nazis, Rassisten, Rechtsextremisten, Fremdenhassern, Klimaleugnern, zu tun.
    Nur weil ich ein Anhänger des Sozialdemokraten Sarazzins bin und der Meinung bin, dass die AfD bewirkt hat, dass etwas in puncto innere Sicherheit getan wird. Dass sie bewirkt hat, dass endlich über die kriminellen Großclans und die Parallelgesellschaft gesprochen wird und vor allem etwas getan wird, macht mich noch längst nicht zum Anhänger der AfD.

    #336391

    macht mich noch längst nicht zum Anhänger der AfD.

    Man sollte nicht jeden kleinen Freizeitnazi und Rassisten pauschal als AfD-Anhänger bezeichnen, das stimmt schon.

Ansicht von 25 Beiträgen - 51 bis 75 (von insgesamt 139)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.