Startseite Foren Halle (Saale) Rothäute spazieren durch Halle

Dieses Thema enthält 43 Antworten und 13 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  hei-wu vor 1 Woche, 6 Tagen.

Ansicht von 19 Beiträgen - 26 bis 44 (von insgesamt 44)
  • Autor
    Beiträge
  • #354371

    @peterk

    weil der dürre B. nüscht getaucht hat, und nur seine Klientel bedient hat?
    Obwohl er so ein excellenter verwaltungsfachmensch sein soll? Nur haben da wohl viele Bürger nix von gemerkt… Vetternwirtschaft, Klientel, HFC etc etc

    Ist das nicht etwas dürftig? Mit der Begründung wurde Wiegand mal gewählt. Damals hieß es, Hauptsache nicht so, wie unter Szabados. Die größte Abgrenzung garantierte der dürre B.

    #354378

    der macht wasser sacht

    Also, einen sanften, nicht zu heftigen Landregen. Den könnte Halle sehr sehr gebrauchen.
    Aber ich zweifle, dass er das vermag. Auch wenn er mit Biologie eine Naturwissenschaft studiert hat, aber eben nicht damit seine Meriten verdient hat und heute wohl kaum noch da was bewirken könnte.

    Oder will er den dringend notwendigen Regen herbeireden?

    #354517

    Die Wahl der Überschrift „Rothäute“ ist genau so passend, als wenn man CDU-Personal als „Schwarzhemden“ bezeichnet.

    #354518

    Damit hätte ich kein Problem, habe gerade ein schwarzes T-Shirt an.
    Wolli vom National-konservativen CDU-Flügel

    #354523

    Damit hätte ich kein Problem,

    Wirklich?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzhemden

    #354528

    Frei nach Wilhelm Busch:

    Gleich tausch ich mit Bedacht
    das schwarze Hemd des Tags
    mit dem weißen Hemd der Nacht.

    #354535

    Da ich gerade den Roman einer italienischer Autorin lese, in dem die Rolle der Schwarzhemden (mit)beleuchtet wird, habe ich ein riesiges Problem damit, lieber Wolli, wenn gerade ein Mann deiner Genation so unbederft etwas von Schwarzhemden und schwarzen T-Shirts rumplappert. Zu deinem Gunsten gehe ich davon aus, dass dir die Rolle der Schwarzhemden in Italien unbekannt ist.
    Das Buch heißt „Bella Ciao“. Autorin: Raffaella Romagnolo. Ich denke, das gibt es auch in der Stadt Bibliothek.

    #354559

    Das ist schon alles schlimm. Deshalb lasse ich auch die Finger vom Vegetarischen. Bei den Vorbildern!

    #354586

    Ist Gysi klimaneutral angereist?

    #354594

    Hast Du eine Rotgrün-Schwäche, Wolli? Du kommst hier aber ordentlich durcheinander mit den Farben.

    Augenärztlicher Notdienst im HalleSpektrum, Riosal

    #354626

    Das ist schon alles schlimm.

    Nein, es ist schon alles gut. Es gibt leider nur ein paar Kaputte, aber sie dürfen uns (dich schließe ich nicht unbedingt ein) nicht die Laune und die Zukunft verderben.

    #354657

    Das ist schon alles schlimm.

    Nein, es ist schon alles gut. Es gibt leider nur ein paar Kaputte, aber sie dürfen uns (dich schließe ich nicht unbedingt ein) nicht die Laune und die Zukunft verderben.

    Danke, und gleichfalls.

    #354658

    Was die Zukunft betrifft, machen mir die Grünen wesentlich mehr Sorgen.

    #354661

    Die sozialistische Zukunft kann man in Venezuela besichtigen, hier ein Foto:

    #354664

    Sieht der Verkäufer rechts nicht etwas glücklicher aus? Ich meine, arm aber glücklich?

    #354666

    Gute Besserung!

    #354667

    Gute Besserung!

    Danke und ebenfalls!

    #354668

    Clemens Tönnies ist doch der leibhaftige Repräsentant des Kapitalismus.

    #354669

    Die sozialistische Zukunft kann man in Venezuela besichtigen, hier ein Foto:

    Dem Foto entnehme ich, dass im Sozialismus die Kunden genügend Geld haben, dem Händler den Laden leer zu kaufen. Zuvor blieb er auf seinem Warenangebot sitzen.

Ansicht von 19 Beiträgen - 26 bis 44 (von insgesamt 44)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.