Startseite Foren Halle (Saale) Keinerlei Ausnahmen möglich – Sachsen-Anhalt geht in den harten Lockdown

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 50)
  • Autor
    Beiträge
  • #388608

    B2B

    Genau, das fiel mir auch auf.

    Das Bild vom unvernünftigen Bürger wird durch die Medien geprägt und setzt sich offensichtlich bei vielen fest.
    – Die Hochzeit mit 150 Gästen ist in den Nachrichten, die vielen Familienfeiern reduziert auf den kleinsten Kreis bleiben unerwähnt.
    – Die Gruppe Jugendlicher vor dem Späti ist in den Nachrichten, Millionen, die unter Einhaltung der AHA-Regeln zum Essen ausgingen, bleiben unerwähnt.
    – Der prollige Maskenverweigerer ist sofort in den Nachrichten, Tausende, die mit der HAVAG mit Maske täglich zur Arbeit fahren, bleiben unerwähnt.
    – Man findet im Harz nur Familien, die eng beiananderstehen, da werden die Staus auf den Zufahrten gezeigt, um Massenansammlungen zu suggerieren.

    Nur die Unvernünftigen, die ohne klare Anweisung von Mutti nicht gerade aus gehen können, sind von der Unvernunft der Mehrheit überzeugt.

    #388605

    Von den zehntausenden Covidioten in Leipzig hat es auch nur eine ernsthaft Handvoll erwischt, dafür haben aber vermutlich deutlich mehr den Spaß ordentlich verbreitet.

    Genau das ist der Punkt, @emoar alias k.hädicke mit seinen seltsamen Vergleichen nicht schnallt. Weder Krebs noch Diabetes waren oder sind ansteckend. Auch waren oder sind deswegen Krankenhäuser nie am kollabieren.

    jesus, nicht die ansteckbarkeit ist hier der vergleichspunkt, sondern die entscheidung für etwas, die inkaufnahme, die billigung des risikos für sich, wenn jmd, der 80 ist, seine enkel treffen will.
    und ganz eindeutig: DOCH , der schleichende kollaps findet seit jahren statt. wollen Sie sich anmaßen, das unterbesetzte, seit jahren (!) unterbesetzte kliniks- und heimpersonal mit solch einer respektlosen diagnose abzuspeisen? das ist doch jetzt nur sichtbar geworden, die spitze des eisbergs.

    #388614

    Sag mal, willst du mich veräppeln? Es ist doch wohl ein erhebliches Unterschied, ob dein eigenes sorgloses Leben für andere Menschen ansteckend ist oder nicht.

    #388615

    Das Bild vom unvernünftigen Bürger wird durch die Medien geprägt und setzt sich offensichtlich bei vielen fest.

    – Die Hochzeit mit 150 Gästen ist in den Nachrichten, die vielen Familienfeiern reduziert auf den kleinsten Kreis bleiben unerwähnt.

    – Die Gruppe Jugendlicher vor dem Späti ist in den Nachrichten, Millionen, die unter Einhaltung der AHA-Regeln zum Essen ausgingen, bleiben unerwähnt.

    – Der prollige Maskenverweigerer ist sofort in den Nachrichten, Tausende, die mit der HAVAG mit Maske täglich zur Arbeit fahren, bleiben unerwähnt.

    – Man findet im Harz nur Familien, die eng beiananderstehen, da werden die Staus auf den Zufahrten gezeigt, um Massenansammlungen zu suggerieren.

    Nur die Unvernünftigen, die ohne klare Anweisung von Mutti nicht gerade aus gehen können, sind von der Unvernunft der Mehrheit überzeugt.

    Habe gerade mal einen Blick auf die Infektionszahlen geworfen, laut diesen Zahlen erzählst Du Müll oder aber eine kleine Minderheit schafft es eine Pandemie ganz alleine am laufen zu halten.

    #388616

    jesus, nicht die ansteckbarkeit ist hier der vergleichspunkt, sondern die entscheidung für etwas, die inkaufnahme, die billigung des risikos für sich, wenn jmd, der 80 ist, seine enkel treffen will.

    und ganz eindeutig: DOCH , der schleichende kollaps findet seit jahren statt. wollen Sie sich anmaßen, das unterbesetzte, seit jahren (!) unterbesetzte kliniks- und heimpersonal mit solch einer respektlosen diagnose abzuspeisen? das ist doch jetzt nur sichtbar geworden, die spitze des eisbergs.

    Doch, genau die Ansteckbarkeit ist das Problem, der 80 Jährige Opa entscheidet es nämlich für alle anderen mit die sich anstecken. Für die, die es ohne Symptome weitertragen, die ins KKH müssen und die zahlreichen Toten.

    Übrigens darf sich Opa im Prinzip auch jetzt von seiner Familie besuchen lassen, dass macht deinen Text irgendwie noch sinnloser.

    #388628

    Sag mal, willst du mich veräppeln? Es ist doch wohl ein erhebliches Unterschied, ob dein eigenes sorgloses Leben für andere Menschen ansteckend ist oder nicht.

    weder veräppeln, verkürbissen oder sonstwas…
    der unterschied, ob jmd für andere ansteckend ist, spielte in dem bsp. keine rolle, weil es darum ging, daß jmd sich zu den eigenen ungunsten für etwas entscheiden kann (also in dem fall der 80jährige, der zu seinem eigenen risiko seine enkel sehen will)

    #388629

    Sind Menschen à la K. Hädicke einfach intellektbedingt begriffsstutzig aber laut oder trotzen sie nur nach kindlicher Manier?
    Die Dame oder der Herr begreift trotz mehrerer kinderleicht formulierten Erklärungspostings immer noch nicht, dass ihr/sein 80-jähriger Opa nicht nur für sich, sondern für alle anderen (mit)entscheidet, anders als der fettleibige Diabetiker oder der sich selbst schädigende Raucher.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 2 Tage von Cata.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 2 Tage von Cata.
    #388630

    jesus, nicht die ansteckbarkeit ist hier der vergleichspunkt, sondern die entscheidung für etwas, die inkaufnahme, die billigung des risikos für sich, wenn jmd, der 80 ist, seine enkel treffen will.

    und ganz eindeutig: DOCH , der schleichende kollaps findet seit jahren statt. wollen Sie sich anmaßen, das unterbesetzte, seit jahren (!) unterbesetzte kliniks- und heimpersonal mit solch einer respektlosen diagnose abzuspeisen? das ist doch jetzt nur sichtbar geworden, die spitze des eisbergs.

    Doch, genau die Ansteckbarkeit ist das Problem, der 80 Jährige Opa entscheidet es nämlich für alle anderen mit die sich anstecken. Für die, die es ohne Symptome weitertragen, die ins KKH müssen und die zahlreichen Toten.

    Übrigens darf sich Opa im Prinzip auch jetzt von seiner Familie besuchen lassen, dass macht deinen Text irgendwie noch sinnloser.

    der alte mensch, der daheim hockt und vor einsamkeit vergeht, steckt keinen andern an.
    übrigens ging es zwar nicht um das besuchenDÜRFEN, sondern das wollen trotz des eigenen risikos (daher macht das beispiel doch sinn) , aber wenn Sie es erwähnen: ja, er darf sich von einer person besuchen lassen, widerum darf er selbst eine familiengruppe besuchen gehen.
    und noch ein übrigens: die schnelltests sind vorm besuch gut geeignet, um zu entscheiden.

    #388631

    Sind Menschen à la K. Hädicke einfach intellektbedingt begriffsstutzig aber laut oder trotzen sie nur nach kindlicher Manier?

    jedenfalls nicht beleidigend…

    #388633

    Auf Tatsachen beruhende Einschätzungen muss man aushalten, wenn man sich öffentlich äußert. Mimimi hilft kaum.

    #388855

    B2B

    Trümper liegt evident falsch und propagiert gefährliches Halbwissen.

    Stand heute: „Die geringste Inzidenz im Land Sachsen-Anhalt weist Magdeburg mit 97,66 aus.“

    #388859

    Ich glaube, uns wird wieder einmal etwas verheimlicht.
    https: //www.focus.de/gesundheit/coronavirus/inzidenz-von-bis-zu-730-reiserueckkehrer-aus-balkan-region-koennten-infektionsgeschehen-in-deutschland-befeuern_id_12844989.html

    #388869

    Ich glaube, uns wird wieder einmal etwas verheimlicht.

    So geheim scheint mir der von Dir verlinkte Artikel aus einer der auflagenstärksten Online-Medien nun aber auch wieder nicht zu sein.

    #388870

    So geheim scheint mir der von Dir verlinkte Artikel aus einer der auflagenstärksten Online-Medien nun aber auch wieder nicht zu sein.

    Du kanntest ihn gewiss nicht. Du liest doch nur das, worauf du programmiert bist. Beschäftige dich mal mit Meinungsmanipulation. Es kommt auch darauf an, in welcher Breite und wie häufig eine Behauptung publiziert wird.
    In der Tagesschau habe ich so eine Analyse der hohen Coronawerte noch nicht gehört.

    #388871

    ich bin fasziniert, wie jetzt immer wieder versucht wird, diese (süd-östlichen) Ausländer für das Versagen der bundesrepublikanischen Pandemiebekämpfung verantwortlich zu machen. Mit übrigens immer anderen Begründungen. Sowas scheint neuerdings wieder häufiger aufzukommen.

    Schließlich möchte man nicht den Mist vor der eigenen Haustür wegkehren.

    #388872

    Ich verfolge die Infektionszahlen in den ehemaligen Ostblockländern ziemlich gut, insbesondere auf dem Balkan. Aber auch in Südost-Sachsen sind viele Menschen männlich- laut, verhalten sich dumm und unvorsichtig. Und wählen gerne rechtsextrem. Die Mentalitätsunterschiede sind da gar nicht so groß, wie man gerne meinen möchte. Die Inzidenzen sind in diesen beiden Problemregionen gut vergleichbar. Und neben dem geringen Bildungsstand spielt auch das vernachlässigte Gesundheitswesen eine Rolle.

    #388873

    Sowas scheint neuerdings wieder häufiger aufzukommen.

    War doch in der DDR viel schöner. Da wurde nur vom Politbüro zugeteilt, was die Bevölkerung wissen durfte. Und deshalb leben nicht wenige noch in den „Wahrheiten“ des Politbüros. Die Aktuelle Kamera muss man sich vorstellen wie die Tagesschau heutzutage. Nur dass die Gehirnvernebelung intelligenter gemacht ist und den Anschein von objektiver Berichterstattung erweckt.

    #388875

    Nur dass die Gehirnvernebelung intelligenter gemacht ist und den Anschein von objektiver Berichterstattung erweckt.

    Dann erklär uns doch mal mit deinem „unvernebelten Gehirn“, wie die Welt denn wirklich ist.

    #388877

    wie die Welt denn wirklich ist.

    Du hast immer wieder gezeigt, dass du das nicht wirklich wissen willst.

    #388878

    Nö.

    Ich empfehle Dir ein Buch: „der Realitätsschock“ von Sascha Lobo.

    #388879

    „Sascha Lobo (* 11. Mai 1975 in West-Berlin)[1] ist ein deutscher Blogger, Autor, Journalist und Werbetexter.[2]“
    Solche Hansel, brauche ich nicht zur Meinungsbildung. Zur Meinungsbildung bevorzuge ich das reale Leben.

    #388880

    OK. Auch eine Haltung. Du passt schon im Deine Generation.

    #388881

    Du passt schon im Deine Generation.

    Ja, wir haben im Osten auch die meisten Erfahrungen mit verschiedenen Systemen.

    #388882

    OK. Auch eine Haltung. Du passt schon in Deine Generation. Ließ mal wenigstens die ersten Seiten (kostenlos, extra für dich, das ist doch wie kostenlose Häppchen an der Käsetheke).

    #388884

    Verstehst du nicht? Der Schrott, den irgendwelche Possenreißer und populäre Figuren absondern, interessiert mich nicht.

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 50)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.