Startseite Foren Halle (Saale) Heute Schnee auf den Solarzellen

Ansicht von 3 Beiträgen - 101 bis 103 (von insgesamt 103)
  • Autor
    Beiträge
  • #444543

    Genauso war es 😂

    denn da hatten im bundestag von 600 abgeordneten glatt ALLE 513 grünen abgeordnete namentlich für das 13. gesetz zur änderung des atomgesetzes gestimmt.

    es könnte natürlich auch sein, dass den entwurf hierzu die cdu/csu und die fdp eingebracht haben – man sollte die möglichkeit vielleicht nicht ganz ausschließen… .

    (mir gefällt ja hier nach wie vor besonders:

    E. Sonstige Kosten und Auswirkungen auf das Preisniveau

    Es sind moderate Auswirkungen auf die Strompreise und gegebenenfalls auch auf das Verbraucherpreisniveau zu erwarten. Eine genaue Bezifferung ist aufgrund zahlreicher Variablen und nicht vorhersehbarer Entwicklungen nicht möglich.

    schon komisch manchmal)

    Dann kopiere doch den ersten Satz:

    „Die nuklearen Folgen der Erdbebenkatastrophe in Japan bedeuten einen Einschnitt für die friedliche Nutzung der Kernenergie auch in Deutschland“

    Wie gesagt dümmliche Hysterie. Die sicherste Quelle durch viel unsicherer Stromquellen ersetzen ist einfach dumm. Natürlich wenn Leute wie Du, die offensichtlich wenig mit Wissenschaft und Fakten am Hut haben, entscheiden dürfen, wird es eben wild.

    Ich spreche der Union hier die Mitschuld an der Hysterie ab aber der Ausstieg kam von den Grünen, das ist und bleibt Fakt, die Union hätte am besten diesen einfach aufgehoben und Fakten für neue AKW geschafft. So muss es die Nachfolgeregierung machen. Sollten SPD und Grüne weiter so stimmen verlieren, wird es ja hoffentlich da einen Konsens aller ü5% Parteien geben.

    Eben nicht erst seit japan. (wissen sie doch)

    es war einmal, anfang des jahres 2010, da hatte der bundesminister für umwelt, naturschutz und reaktorsicherheit norbert röttgen (cdu) die eingebung (eigentlich war es ja sogar schon ein jahr eher, denn da war ihm wohl irgendwie gott erschienen…), den irrweg der atom/kernenergie zu verlassen. unterstützung erhielt er zum beispiel vom saarländischen ministerpräsidenten peter müller (cdu), der thüringischen ministerpräsidentin christine lieberknecht (cdu), vom niedersächsischen ministerpräsident david mcallister (cdu)… wahrscheinlich alles undercovergrüne oder schläfer.

    und 2011 habe ich übrigens nicht mitgestimmt, denn sonst wären es ja 514 stimmen gewesen.

    #444623

    https://www.zeit.de/wirtschaft/2024-01/erneuerbare-energien-eeg-foerderung-ampelkoalition-streit

    Mal sehen ob die Ampel Kernenergie, Fossile und EE gleichzeitig beerdigt.

    #444641

    B2B

    Minister Habeck hat es heute im Bundestag tatsächlich geschafft, in seiner Rede zum Haushalt seines Ministeriums kein Wort über Wirtschaftspolitik zu verlieren. Chapeau!

Ansicht von 3 Beiträgen - 101 bis 103 (von insgesamt 103)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.