Startseite Foren Halle (Saale) Grüne: „Die Klimakrise hat Sachsen-Anhalt fest im Griff“

Ansicht von 13 Beiträgen - 126 bis 138 (von insgesamt 138)
  • Autor
    Beiträge
  • #405448

    Deutschland im Jahr 2021, genau 135 Jahre, nachdem Carl Benz das Auto erfunden hat.

    … wird immer deutlicher, dass der Mororisierte Indivudualverkehr mit dem Auto im Zentrum für den Zustand der Erde eine katastrophale Fehlentwicklung war. Imemrhin ließen sich die Proteste dagegen, trotz faktischer Aussetzung des Rechtsstaates in Bayern doch nicht ganz verhindern. Keiner der Kanzlerkandidaten von Baerbock und Laschet bis Scholz hat übrigens ein tragfähiges Konzept für einen Öffentlichen Nah- und Fernverkehr:

    https://www.heise.de/tp/features/Ausgebremste-Autoshow-6189695.html

    #405449

    B2B

    angesichts der vielen Kipppunkte und der wenigen Emissionen, die uns bis zum 1,5 Grad Limit noch verbleiben.

    Mag zwar bei den naiven Kinderlein ankommen, aber bitte erzählen Sie so einen Schwachsinn nicht in einer wissenschaftlicher Konferenz. In diesem Satz ist nichts, aber auch überhaupt nichts richtig.
    Sie sollten endlich mal den IPCC-Bericht lesen und nicht nur das Geschwafel der Öko-Populisten nachplappern.

    #405451

    sagt jemand der in seinem vorherigen Beitrag in diesem Thread groben pseudowissenschaftlichen Unfug verkündet hat. Ich würde jedenfalls an Deiner Stelle einen etwas weniger selbstgerechten Beitragsstil pflegen. Alternativ könntest Du es auch mit Argumentieren versuchen.

    #405453

    Die alte Naive argumentiert nicht, sie meint zu wissen!

    #405454

    Ach Nixie, bis vor wenigen Jahren hast du selbst ja noch hier im Forum den Einfluss der Fossilverbrennung aufs Weltklima massiv relativiert. Und ich selbst stelle gar keine Behauptungen auf, sondern verweise einfach auf wissenschaftlich solide Quellen.

    Den Eindruck hast Du nur, weil Du ein Klimahysteriker bist. Solltest Du mal im realen Leben ankommen sag Bescheid.

    Du stellst sogar sehr sehr viele krude Behauptungen auf, sei es diese Wahl wäre eine Klimawahl oder solche „Highlights“:

    Oder hier: Wir sind erst bei +1,2 Grad und mir gehen die Katastrophenmeldungen schon tierisch auf den Senkel. Mit einer sofortigen Vollbremsung landen wir bei +1,5. Und mit CDU-Politik bei +3 oder +4 Grad.

    Die Rechnung bist Du komischerweise bis Heute schuldig geblieben.

    Die Unterstellung von “Hysterie” ist einfach ein absolut leeres Schlagwort angesichts der vielen Kipppunkte und der wenigen Emissionen, die uns bis zum 1,5 Grad Limit noch verbleiben.

    Nixie ist einfach nur ein mieser Demagoge.

    Von einem Klimahysteriker schlimmster Sorte Demagoge genannt zu werden ist das höchste Lob, geht mir auch ähnlich wenn ich mit Coronaleugnern rede, die sind Dir in vielen belangen sehr ähnlich.

    #405455

    … wird immer deutlicher, dass der Mororisierte Indivudualverkehr mit dem Auto im Zentrum für den Zustand der Erde eine katastrophale Fehlentwicklung war. Imemrhin ließen sich die Proteste dagegen, trotz faktischer Aussetzung des Rechtsstaates in Bayern doch nicht ganz verhindern. Keiner der Kanzlerkandidaten von Baerbock und Laschet bis Scholz hat übrigens ein tragfähiges Konzept für einen Öffentlichen Nah- und Fernverkehr:

    Natürlich empfinden ewig gestrige den MIV als böse. Und die „Proteste“ waren mal wieder schwerste Straftaten aber im Namen dem Klimas ist ja alles erlaubt.

    #405456

    Alternativ könntest Du es auch mit Argumentieren versuchen.

    😂

    #405488

    B2B

    sagt jemand der in seinem vorherigen Beitrag in diesem Thread groben pseudowissenschaftlichen Unfug verkündet hat.

    Trotz detaillierter Erklärung haben Sie Kippunkte schon im letzten Thread nicht verstanden. Sie sollten ungesundes Halbwissen nicht immer wieder hier im Forum verbreiten.

    #405489

    Sie sollten ungesundes Halbwissen nicht immer wieder hier im Forum verbreiten.

    Der Vorschlag mit dem Argumentieren war ernst gemeint!

    #405513

    B2B

    sagt jemand der in seinem vorherigen Beitrag in diesem Thread groben pseudowissenschaftlichen Unfug verkündet hat.

    Ist das ein Argument oder nur eine populistische Phrase?

    #405516

    B2B

    2018 haben die Grünen eine Flaschenprozession an den Hufi durchgeführt und den Klimagott angefleht, er möge die bevorstehende Saalewüste verhindern. 2021 besteht nun die Gefahr der bevorstehenden Sintflut. Warum erinnert das alles an die Hexenverfolgung im Mittelalter?

    #405517

    die Grünen eine Flaschenprozession

    Die Grünen und die Linken.

    #405711

    (Wartet auf Moderation)

Ansicht von 13 Beiträgen - 126 bis 138 (von insgesamt 138)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.