Shrek-Esel am Alten Markt gestohlen

6. Mai 2015 | Vermischtes | 5 Kommentare

Knapp zwei Wochen stand er, nun ist er weg. Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch den Shrek-Esel am Alten Markt gestohlen. Auch das Rosengesteck, das die Interessengemeinschaft Alter Markt erst Dienstag angebracht hatte ist verschwunden. Aufgestellt worden war er als lustiger Ersatz für die Originalfigur, die derzeit repariert wird.
DSC_0005
Dabei hatten sich die Initiatoren mit ihrem Ersatz-Esel Mühe gegeben. Zunächst wurde der Plaste-Esel mit Acryldispersion grundiert, dann im noch leicht klebrigen Zustand mit Goldbronze gepudert und gekehrt. Anschließend folgte noch einmal eine Grundierung, bevor helle grünpigmente und stellenweise rotbraune Eisenoxidpigmente aufgetragen wurde. Dann hieß es: Trocknen. Schließlich wurde der Esel noch mit Wachspaste anpoliert und stellenweise mit Kreide mattiert.

Print Friendly, PDF & Email
5 Kommentare

Kommentar schreiben