Startseite Foren Halle (Saale) Shrek-Esel am Alten Markt gestohlen

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 68)
  • Autor
    Beiträge
  • #151973

    Anonym

    Die Schöpfer von Schrecki, so heißt der jetzt bei mir, weil ich echt erschrocken bin über sein Verschwinden, sollten Anzeige erstatten.
    Trotzdem habe ich die Hoffnung, dass er an ganz anderer Stelle wieder auftaucht, wo er noch mehr Heiterkeit hervor ruft.
    Sollten es wirklich Halunken ( Achtung: nur 1 „l“- siehe Duden, die nach Halle Zugezogenen sind Hallunken mit 2 „l“) gewesen sein–> Pranger wieder einführen!
    An den können auch andere Zerstörer jeweils für 1 Tag zu besichtigen sein.

    Rainer könnte aus Bayern sein, aber ich denke, die haben auch Humor??
    Bayer, weil die doch auch sagen z.B. Ich bin gesessen.Doa koann ma nix machn, na. Das sinn a deitsche Birger, no?! Uns zählns ja zu die Preißen, i glaub, die soagn sogar Sau-Preißen zu uns.Joa,mir san Soachsen-Anhoalter, gehn net Fensterln, stehn frieher af un intelligent
    san mir allesamt miteinoander. Dös is so unser Nadurell!Nimms net krumm, Rainer, mei Spezi!

    #151978

    Karten gibts dort wieder, sie sind aber immer schnell alle.

    #152002

    Ich hoffe doch, dass die Polizei eine Sonderkommision gebildet hat. Der Alte Markt sollte auch eine Videoüberwachung bekommen.

    #152015

    Die Stadtbibliothek hatte dem Shrek-Esel nach seiner friedlichen entfernung vom Brunnen Asyl angeboten, die haben da eine ganze Abteilung mit Shrek-Büchern und Shrek-Filmen. Nun wird das leider nichts mehr.

    #152031

    hallespektrum hat eine Belohnung ausgesetzt:

    99 Euro Belohnung für sachdienliche Hinweise

    Zwei Wochen lang – seit den Morgenstunden des 18. April – hatte der “shreckliche” Esel als Ersatzesel oder Interimsesel für die Plastik “Müllerbursche und Esel” seinen Platz auf dem Eselsbrunnen am Alten Markt eingenommen. Als Fotomotiv wurde der “Shrek-Eselsbrunnen” schnell erst zu einer nationalen und später auch internationalen Berühmtheit. Er zeigte aller Welt, wie kreativ und humorvoll die Bewohner der Stadt Halle sein können, wenn sie nur wollen.
    Weniger witzig: Unbekannte Täter haben den Esel in einer Nacht und Nebel-Aktion von seinem Podest gestohlen. Seit heute Morgen ist der Brunnen erneut nackt. Die Umstände der Tat sind bisher ungeklärt. Der Esel aller Hallenser wurde vermutlich Opfer einer Entführung. Auch ein politisches Motiv kann nach derzeitigem Stand der Ermittlungen nicht völlig ausgeschlossen werden.
    Die Redaktion des HalleSpektrum – Treffpunkt und Nachrichtenportal für Halle (Saale) hat deshalb beschlossen, sich an der Fahndung nach dem Esel zu beteiligen. Für Hinweise, die zur Ergreifung des Esels führen, setzt Hallespektrum eine Belohnung von 99,- Euro aus. (Phantombild anbei)

    Hinweise, die auf Wunsch auch vertraulich behandelt werden, sind erbeten an: info@Hallespektrum.de
    oder an die Facebookseite „Der Esel von Halle“
    Der Esel von Halles Foto.

    #152034
    #152036

    Vom Sprachduktus könnte @SfK dahinter stehen. Wir sollten das analysieren. Zugriff im Morgengrauen durch das SEK (Shrek Esel Kommando). Die kommen mit Shrekschußmunition.

    #152037

    Knalltüten!

    #152038

    Anonym

    Es gibt schon ein Bekennerschreiben der Halleschen Esel-Befreiungsfront:

    Trittbrettfahrer mit „Anliegen“. Wenn die intellektuell Herausgeforderten tatsächlich den Esel geklaut haben, dann… Wieso können die nicht einfach ein Buch lesen, wenn die Realität sie überfordert. Immerhin wird auch ständig über Politiker berichtet, da kann man auch nicht einfach „befreien“.

    #152041
    #152043

    Der Neid ist die Missgeburt des Erfolges.

    #152044

    D magst du recht haben, @Farbspecki, aber das bringt uns nicht weiter. Ich habe @SfK in Verdacht, es scheint sich um Rivalitätskämpfe anonymer Organisationen mit unbekannten Motiven zu handeln. Wir sollten das beobachten.

    #152045

    […] es scheint sich um Rivalitätskämpfe anonymer Organisationen mit unbekannten Motiven zu handeln.

    Vielleicht war es ja auch die Esel-Befreiungsfront von Halle?

    #152116

    Erste Fotos des entführten Esels aufgetaucht ….
    https://www.facebook.com/pages/Esel-I/1626080824338073

    #152129

    Gibt es Kontakt zu den Entführern? Was fordern sie?

    #152131

    Die Hallesche-Esel-Befreiungs-Front hat offenbar kein Beweisfoto vom entführten Shrekesel, ohne ein solches „Lebenszeichen“ des Shrekesels wird gar nicht über eine Geldübergabe von hallespektrum verhandelt.

    #152136

    Anonym

    Beweisfotos gibt es doch auf der von @wosp verlinkten Facebook-Seite zu sehen?! Auch wenn sie dort verlinkt sind, Lynyrd Skynyrd waren es sehr sicher nicht!

    #152148

    Das ist die Konkurrenz, die EBF hat den Esel nicht. Unseren Esel hat eine andere Gruppe in ihren Besitz gebracht, sie nennt sich „Esel I“. So ist das oft bei Entführungsfällen: es melden sich oft auch Trittbrettfahrer.

    #152151

    Vielleicht war es ja ein „Inside Job“ und das ganze ist nur eine Guerilla-Marketing-Aktion (wie beim Leibnitz-Keks vermutet)?

    #152168

    Du meinst, Vossi steckt dahinter?

    #152170

    Vossi könnte alles eingefädelt haben, er hat sich doch in der MZ als Fan von Guerilla-Marketing geoutet.

    #152189

    Vossi könnte alles eingefädelt haben, er hat sich doch in der MZ als Fan von Guerilla-Marketing geoutet.

    Das war doch vor gefühlt 20 Jahren. 😉

    #152190

    D magst du recht haben, @Farbspecki, aber das bringt uns nicht weiter. Ich habe @SfK in Verdacht, es scheint sich um Rivalitätskämpfe anonymer Organisationen mit unbekannten Motiven zu handeln. Wir sollten das beobachten.

    Bittet doch den BND/NSA um Amtshife, die knacken auch Fratzenbuch!

    #152192

    https://www.facebook.com/pages/Esel-I/1626080824338073

    hallespektrum an Shrekeselentführer Esel-I:

    Bei Rückführung des Shrekesels auf den Brunnen bis Samstag früh 9 Uhr, verschenkt hallespektrum statt einer Belohnung von 99 Euro an die Entführer 10 Plüsch-Shrek-Esel an hallesche Kindereinrichtungen.

    #152193

    Im Fernsehen haben sie jemand gezeigt, der die Himmelsscheibe nachmachen kann.
    Der wird doch noch so nen Esel zustandebekommen? 🙂

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 68)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.