Startseite Foren Halle (Saale) Weihnachtsöffnung der Geschichtswerkstatt Halle-Neustadt

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  ftbneu vor 6 Monate, 2 Wochen.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #304331

    Am 2.Weihnachtsfeiertag noch nichts vor…? Wie wäre es mit einem kleinen Ausflug in die Geschichte von Halle-Neustadt?
    Regelmäßig in jedem Jahr öffnet auch 2017 die Geschichtswerkstatt in der Hemingwaystraße 19 unweit der Eselsmühle wieder ihre Türen. Natürlich gibt es das bekannte Stadtmodell der Neustadt zu sehen, an dem Herr Böger fachkundig über die Geschichte des größten Stadtteils von Halle erzählt. Aus eigenem Erleben in früherer Zeit und gewürzt mit vielen Anekdoten von damals.
    Wie erreicht man das kleine Traditionskabinett? Am besten mit den Straßenbahnlinien 2, 9 und 10 bis zur Haltestelle Mark-Twain-Straße und dann noch etwa 200 Meter in Richtung Hemingwaystraße 19. Geöffnet ist von 14 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

    #304796

    War’n denn welche da, Meiner?

    #304885

    Ja, insgesamt etwa 50 Besucher in zwei Wellen.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.