Startseite Foren Halle (Saale) Streit um Betreuungsplätze in der Kindertagesstätte “Freiimfelde”

  • This topic has 27 Antworten, 16 Teilnehmer, and was last updated vor 6 years by Roshi.
Ansicht von 3 Beiträgen - 26 bis 28 (von insgesamt 28)
  • Autor
    Beiträge
  • #84726

    Mit dieser kämpferischen Mutti steht den Kindern in der Einrichtung die Hölle bevor.
    Liebe Kindergärtnerin: Aber Mutti hat gesagt!

    #84769

    Mal schaun ob das der studierten Frau aus Ostfriesland die in Leipzig wohnt dann besser passt.

    Wo hast du denn die Information her, dass sie aus Ostfriesland ist und in Leipzig wohnt? Wenn ich die Angaben im MZ-Artikel (und im hiesigen Artikel) richtig interpretiere, ist Kristin Apel gebürtige Hallenserin, die zum Studieren nach Ostfriesland ging und nun wieder in Halle lebt.

    Bei aller Antipathie, die man dieser Frau entgegenbringen kann, sollte man aber doch ein bisschen bei den Fakten bleiben und nicht irgendwas in den Raum stellen.

    #84873

    10010110 – 11. Februar 2014 um 22:59

    Ja, du hast Recht.

    Ich habe mir mal Zeit zum durchlesen genommen.

    Ich kann den Ärger der Frau schon nachvollziehen. Was ist eigentlich für den Zulieferer und die Einrichtung so schwierig, das Essen nach Bedarf und Wunsch zusmmezustellen.

    Es ist ja nicht so , das Familien mit kleinen Kindern in Halle nur so in Geld schwimmen und monatlich 70 Euro für Sachen verbraten können, die die Kinder als Nebenmahlzeit nicht essen wollen.

Ansicht von 3 Beiträgen - 26 bis 28 (von insgesamt 28)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.