Startseite Foren Halle (Saale) SPD-AG gegen Rechts und Jusos verteidigen „Miteinander.e.V.“ gegen Angriffe aus der rechten Ecke

Dieses Thema enthält 33 Antworten und 14 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  nix idee vor 3 Wochen, 1 Tag.

Ansicht von 9 Beiträgen - 26 bis 34 (von insgesamt 34)
  • Autor
    Beiträge
  • #322935

    Da der Verein vermutlich nicht von außen aufgelöst werden kann, sollte ein Verein zur Förderung der Demokratie gegründet werden,der auch den linksextremismus im Blick hat und in die gleiche Fördekasse greift.

    #322964

    Das wäre doch noch eine Aufgabe für dich, mit Chauffeur und Dienstwagen beim Vorsitzenden?

    #322998

    Dazu bin ich leider zu alt, die Hälfte der fördermillion würde ich für meinen Verein beanspruchen.

    #323045

    Ja, wolli, dafür muß man aber auch was tun, nicht nur zu alt(?) sein…
    Und der „neue“ Verein ist nicht für alte Bücher zuständig, da geht es um „höhere“ Werte. Das drückt sich dann auch in der Förderung aus.

    Aber: Ein Freiwilliger ist immer nur einer, der die Frage nicht verstanden hat…

    #323054

    Da der Verein vermutlich nicht von außen aufgelöst werden kann, sollte ein Verein zur Förderung der Demokratie gegründet werden,der auch den linksextremismus im Blick hat und in die gleiche Fördekasse greift.

    Wie solche Vereine gegen Rechts bestenfalls nach kurzer Zeit mit Linksextremen durchsetzt wären, wäre ein Verein gegen Linksextremismus schnell mit Rechtsextremen durchsetzt. Ein Verein gegen generellen Extremismus hätte vermutlich diese Probleme nicht aber da fehlt eben der Eifer der verblendeten Extremisten.

    #323087

    Ich kann mnir schon denken,wer dann die Vereinsvorsitzende werden soll. Bei der hat wolli ein Stein im Bach.

    #323151

    https://www.landtag.sachsen-anhalt.de/fileadmin/files/drs/wp7/drs/d0178aak.pdf

    230 ist größer als 1749 , vielleicht findet sich ja in der Büchersammlung mal ein Mathebuch?

    #323153

    #323160

    https://www.landtag.sachsen-anhalt.de/fileadmin/files/drs/wp7/drs/d0178aak.pdf

    230 ist größer als 1749 , vielleicht findet sich ja in der Büchersammlung mal ein Mathebuch?

    Nehmen wir doch Deutschland, denn es geht ja um das generelle Problem:
    https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/downloads/DE/veroeffentlichungen/2018/pmk-2017.pdf?__blob=publicationFile&v=4

    Seite 4 Gewalttaten. 2017 gab es von Links davon mal geschmeidig fast doppelt so viele wie von Rechts.

    Natürlich gibt es bestimmt genug Schneegflocken, welchen ein Propagandadelikt in der Seele weh tut. Dennoch geht es um reelle Gefahr.

Ansicht von 9 Beiträgen - 26 bis 34 (von insgesamt 34)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.