Startseite Foren Halle (Saale) “Pegida und AfD machen rechtsextremes Potenzial in Deutschland sichtbarer”

Ansicht von 25 Beiträgen - 51 bis 75 (von insgesamt 96)
  • Autor
    Beiträge
  • #184717

    Eben! Es sind nunmal nicht alle Anhänger von Irgendwasgida und AfD Rechtsextremisten!

    Behauptet ja keiner. Im Artikel steht ja nur das der Extremismus dadurch sichtbarer wird.

    Durch die steigende Gewalt sowie durch die Präsenz bestimmter rechtsextremer Narrative im politischen Diskurs, u.a. durch Pegida und die AfD, wird das rechtsextreme Potenzial in Deutschland nun sichtbarer. Insofern hängt die Beantwortung der Frage davon ab, was wir als Rechtsextremismus bezeichnen. In jedem Fall wird er zurzeit offensiver, politisch aggressiver artikuliert und dadurch sichtbarer.

    Dennoch wird der Sozialneid und die Stimmungsmache von beiden Seiten uns noch lange Beschäftigen.

    Als wenn 700 Flüchtlinge aus verschiedensten Schichten, Kreisen und Regionen auf engstem Raum nicht genug Konfliktpotential hätten. Die politischen Extreme werden davon eben auch noch angezogen wie die Motten vom Licht. Ähnliches gilt für Legida und Co. Zieht halt Idioten aller Couleur an. Das ein nicht geringer Teil der besorgten Bürger ziemlich einfältig ist, hilft da dann auch nicht weiter.

    #184720

    „Pegida und AfD machen rechtsextremes Potenzial in Deutschland sichtbarer“ – Linksextremes nicht?

    Nein, wie denn auch?

    „In den letzten Monaten ist die Zahl rechtsextremer Gewalttaten bundesweit explodiert“ – Linksextreme nicht?

    Habe keine Zahlen gefunden, die das bestätigen oder widerlegen. Die Aussage an sich ist aber korrekt.

    Und da meine ich nicht diese Schwachköpfe an der „Goldenen Rose“.

    Ich möchte in Anlehnung deines Kommentares (… während man die linke Seite lediglich als Gegendemonstranten bagatellisiert. Also wenn das kein einseitige Hetzen und keine Stimmungsmache ist … ) antworten:

    Ab heute wird zurückgehetzt!

    #184723

    Ab heute wird zurückgehetzt!

    Du weisst aber schon, dass Leute rechter Zuordnung die “Goldene Rose” mit Steinen bewarfen? Sorry, aber auch das sind, wie alle Steinewerfer, für mich Schwachköpfe.

    #184734

    Dann diffamiert @nachtschwärmer gerade das hallespektrum, weil er seine Behauptungen nicht mit Argumenten ergänzt? Also los Argumente und Beweise auf den Tisch!

    Ganz schön gewagt im Glashaus mit Steinen zu werfen.

    #184752

    diffamieren:

    Eben! Es sind nunmal nicht alle Anhänger von Irgendwasgida und AfD Rechtsextremisten!

    Ist schon bemerkenswert, das die jetzt auf einmal auch “Gutmenschen” seien wollen!
    Das viele Geschwärme macht einen ganz wuschlig!

    #184757

    Nicht die Rechtsextremisten erzeugen immer mehr AfD-Anhänger, dafür ist Mutti verantwortlich:
    http://www.wahlrecht.de/umfragen/

    #184761

    Mutti ist doch wie eine Domina für Leute wie Dich geworden. Stehst wohl nicht auf SM?

    #184762

    Mutti ist doch wie eine Domina für Leute wie Dich geworden. Stehst wohl nicht auf SM?

    Das ist hier wohl nur noch ein Pöbel-Forum?

    #184767

    Anonym

    Mimimi

    https://hallespektrum.de/members/farbspektrum/

    Einstellungen – Benutzerkonto löschen

    #184786

    Anonym

    Wenn du auf “farbspektrum schrieb:” klickst, kommst du direkt zum Beitrag, in dem er “Mimimi” schrieb. Wenn man mal drüber nachdenkt, ganz naheliegend, nicht wahr?

    Darüber hinaus täuscht dein Eindruck. Das Diskussionsniveau ist besser als es sich für dich darstellt.

    Vielleicht könntest du auch wieder Musiktipps geben und Einladungen zum Glühwein trinken verteilen. Aber bitte keine (End-)Lösungen zur Asylfrage mehr. Danke Arved Dirk Günther!

    #184787

    Wenn du auf „farbspektrum schrieb:“ klickst, kommst du direkt zum Beitrag, in dem er „Mimimi“ schrieb.

    Du lügst!

    #184788

    Anonym

    Nana, wer wird denn gleich pöbeln?!

    #184870

    Mutti hat Falten, Mutti hat Sorgen, Mutti zeigt Gefühle, Mutti dämmert`s.

    #184875

    Nicht die Rechtsextremisten erzeugen immer mehr AfD-Anhänger, dafür ist Mutti verantwortlich: http://www.wahlrecht.de/umfragen/

    Dafür ist mangelnde Bildung zuständig. Indirekt und erst in ein paar Generationen Muttis schuld.

    #184876

    farbspektrum schrieb: “Nicht die Rechtsextremisten erzeugen immer mehr AfD-Anhänger, dafür ist Mutti verantwortlich”

    Mit der Verantwortung ist das so eine Sache: Wer hinter pegida hinterherrennt, oder der AfD, dann ist der in erster Linie selbst dafür verantwortlich. Denn Hirn hat er doch wohl? Und Ohren auch? Und Augen um Galgen zu sehen?

    #184892

    Anonym

    @FroheZukunft:
    a) Ich kann mich nicht entsinnen, dass wir hier einen Usernsprecher gewählt hätten.
    b) Biedere dich nicht so augenfällig bei der Moderation an. Die Masche ist schon hinreichend bekannt.
    c) Ich bin gespannt auf deine Beiträge, die “die Relevanz der oftmals guten und sachlichen Diskussionen in diesem Forum” steigern werden, oder auch nicht.

    #184911

    Anonym

    Wie kann ein Normalbürger auf der falschen Seite stehen?

    Ein Normalbürger steht hinter der Gardine. Oder höchtens in den hinteren Reihen und schiebt. 🙂

    Sagi8

    Wir hatten uns doch auf Sagisdoofi08 verständigt?!

    #184914

    Anonym

    Ich diskutiere gern auch ohne Beleidigungen oder Phrasen.

    Da bin ich gespannt und ich warte auf deinen ersten entsprechenden Beitrag. Dann aber bitte ohne Beleidigungen und Anmaßungen gegenüber anderen Forenteilnehmern:

    Beitrag #184894:

    anderer User hier, welche lediglich auswendig gelernte Stereotypen aufsagen.

    Beitrag #184880:

    aber wenn ich deine Beiträge lese ist klar dass das Diskussionsniveau im zweistelligen Prozentbereich steigen würde, solltest du dich dazu durchringen mit deinen „Beiträgen“ ausschließlich adäquate Medien wie Facebook und Co. zu beglücken.

    Beitrag #184780:

    https://hallespektrum.de/members/Sagisdorfer8/
    Einstellungen – Benutzerkonto löschen

    #184919

    Ein Normalbürger steht nicht hinter der Gardine…er lässt sich nur nicht von irgendwelchen Spinnern vereinnahmen.
    Und da die Stimme der Vernunft derzeit nicht gehört werden will hält der Normalbürger die Klappe.
    Wenn die “wir schaffen das” und die “wir schaffen das nicht” Fraktionen sich ausgetobt haben wird auch der Normalbürger wieder zu hören sein.

    #184921

    Der Normalbürger schafft das auch, nur Mut!

    #184941
    #184949

    Anonym

    farbspektrum
    Die wahren Schuldigen für das Flüchtlingsdilemma lässt das Flüchtlingselend kalt:

    Solange die Bundesregierung keine (ausreichenden) Zahlungen an das UN-Flüchtlingshilfswerk zur unparteiischen Unterstützung der Flüchtlinge vor Ort leistet (und nichts zur friedlichen Konfliktlösung beiträgt) solange sitzen die Schuldigen auch im Kanzleramt in Berlin.

    Zudem fällt der deutschnationale Fraktion in der Bundesregierung a la de Maizere nichts anderes ein als ein Kampf gegen Flüchtlinge. Frei nach dem Motto: Wozu Flüchtlingshilfe vor Ort, mit geschlossenen Grenzen treibe ich halt die Flüchtlinge außerhalb der BRD in den Tod.

    Hätte er mal sein Amt kompetent genutzt, menschenwürdige Bedingungen in der BRD geschaffen und die UN-Flüchtlingshilfe unterstützt, dann würde die Lage in der BRD und an den Grenzen ganz anders aussehen.

    PS. hat sich eigentlich mal jemand gefragt, warum nur einige, wenige Bundesländer permanent wegen der katastrophalen Zustände in den Aufnahmeeinrichtungen und wegen regelmäßiger rechter Übergriffe überregional auftauchen. Das kann ganz sicher nie und nimmer etwas mit der Landesregierung zu tun habe. Aber als Neu-BRD-Bürger habe ich ja gelernt, nie nach Osten zu schauen, selbst wenn es nur ein paar Kilometer in das Nachbar-Bundesland sein bräuchte.

    #184969

    Erst werden die Bürger- Kriegstreiber in Syrien finanziell unterstützt,
    ich tippe mal unter hunderte Millionen wird es Mutti nicht gemacht haben.
    Dann staunt man, das die vor dem Krieg fliehen,, warum bloß?
    Und, ja, wohin laufen sie den? Direkt zu den Finanzdienstleister?
    So war das aber nicht geplant!

    #184973

    Solange die Bundesregierung keine (ausreichenden) Zahlungen an das UN-Flüchtlingshilfswerk zur unparteiischen Unterstützung der Flüchtlinge vor Ort leistet (und nichts zur friedlichen Konfliktlösung beiträgt) solange sitzen die Schuldigen auch im Kanzleramt in Berlin.

    Blödsinn! Die Waffenlobby sollte finanziell bluten, schließlich verdienen diese Maden Millionen am Elend der Menschen dort!

    #184978

    Aber davon zahlen die Maden doch Steuern (günstigenfalls), und mit denen kann die Bundesregierung dann auch wieder…. äh… Banken retten, oder so.

Ansicht von 25 Beiträgen - 51 bis 75 (von insgesamt 96)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.