Startseite Foren Halle (Saale) Die zweite Pandemie

Ansicht von 25 Beiträgen - 76 bis 100 (von insgesamt 110)
  • Autor
    Beiträge
  • #392841

    Nixidee, in der von Dir verlinkten Grafik hat sich ein Fehler eingeschlichen. Das Ministerium hat gestern 243 neue Fälle gemeldet. In der Grafik ist der letzte Punkt für den 23. Februar falsch gesetzt worden (auf 185).

    #392844

    Alle 12 Berliner Amtsärzte fordern ein Ende der inzidenzbasierten Lockdownpolitik, weil dieser Wert von der Anzahl der Test abhängig ist.

    #392845

    Herr Tullner soll die Bundesimpfverordnung unterlaufen und damit eine selbständige Entscheidung treffen?

    Nicht das der noch OB von Halle wird!

    Was ich geschrieben habe, hat nichts mit der Bundesimpfverordnung zu tun.

    #392846

    Es würde genügen, die Pandemie nicht unnötig zu beschleunigen.

    Die Pandemie wird aber aktuell eher negativ beschleunigt, also wenn man Zahlen und Fakten glaubt.

    Die 7-Tage-Inzidenz auf 100.000 Einwohner in Halle steigt auf 96,77 (+8,38).

    #392847

    Der Corona-Inzidenzwert in Sachsen-Anhalt lag Stand gestern bei 90 – und damit um 11 % höher als vor einer Woche. Ich möchte wirklich mal wissen, woher dein Optimismus kommt.

    https://ms.sachsen-anhalt.de/themen/gesundheit/aktuell/coronavirus/fallzahlen/#c257262

    Intelligenteren Menschen würde ich ja stumpfe Propaganda vorwerfen. Du solltest bei Bildchen bleiben und bei komplizierten Problemen deinen Solartaschenrechner befragen.

    “Verglichen mit vergangener Woche ist die 7-Tage-Inzidenz in Sachsen-Anhalt gestiegen; sowohl beim Robert-Koch-Institut (RKI) als auch bei der Landesregierung. Am vergangenen Montag, 15. Februar, hatte das RKI einen Wert von 79 veröffentlicht – heute lag er bei 90. Laut Landesregierung stieg der Inzidenzwert von 82 auf 92. Verglichen mit den anderen Bundesländern ist das der zweithöchste Wert in Deutschland.

    https://bit.ly/3sqaxX4

    #392857

    Große Sinnlosdiskussioon im Stadtrat!

    #392859

    Große Sinnlosdiskussioon im Stadtrat!

    Ein Thread weiter. Da wärst du richtig.

    #392866

    Der unten verlinkte Spiegel-Kommentar macht es sich ein bisschen einfach, aber ich denke er liegt trotzdem ungefähr richtig.

    https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/corona-impfstoff-lasst-endlich-profis-ran-a-dc9bf381-574c-40f4-a03b-b0e7eba68cb7

    #392871

    Das denke ich auch.

    #392876

    “Das Staatsversagen setzt sich gerade fort: Trotz der grassierenden Mutationen sind diese Woche Zehntausende Schulen und Kitas in Deutschland geöffnet worden, ohne sie wie etwa in Österreich durch umfassende Schnelltests abzusichern.”

    Absolut richtig.

    #392877

    “In Sachsen-Anhalt sind binnen 24 Stunden 439 neue Corona-Infektionen gemeldet worden.”

    Wer jetzt groß lockert, hat eine Schraube locker.

    #392887

    Man muss kein Prophet sein, um zu wissen, was passieren wird . ..

    #392893

    Lautebach- down 15?

    #392902

    60 neue Corona-Infektionen in Halle, Inzidenz steigt auf 109,76.

    Was für eine “negative” Beschleunigung der Pandemie.

    #392903

    B2B

    Die Belegung mit Covid-19-Patienten auf Bundes- und Landesebene geht weiterhin steil bergab. In Halle 25 von 270 verfügbaren Betten. (DIVI)
    Eine erfreuliche, sich seit 5.Januar verstetigte negative Beschleunigung.

    #392904

    Vielleicht sollte man sich erstmal damit beschäftigen, wie lange die Inkubationszeit ist und wie lange es gemessen am Krankheitsverlauf einer COVID19-Erkrankung dauert, bis bestimmte Patienten einer Behandlung im Krankenhaus bedürfen. Genau Ihre seltsame “Logik” hat nämlich dazu geführt, dass die Krankenhäuser teilweise in den Notbetrieb fahren mussten. Wie wäre es mal, aus offensichtlichen Fehlern zu lernen?

    #392955

    “Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen je 100.000 Einwohner binnen einer Woche, lag am Donnerstag bei 92,72 – nach 89,12 am Vortag, wie das Sozialministerium in Magdeburg mitteilte.”

    Weiter so!

    #392957

    Vielleicht sollte man sich erstmal damit beschäftigen, wie lange die Inkubationszeit ist und wie lange es gemessen am Krankheitsverlauf einer COVID19-Erkrankung dauert, bis bestimmte Patienten einer Behandlung im Krankenhaus bedürfen. Genau Ihre seltsame „Logik“ hat nämlich dazu geführt, dass die Krankenhäuser teilweise in den Notbetrieb fahren mussten. Wie wäre es mal, aus offensichtlichen Fehlern zu lernen?

    Ein Glück kannst Du schon die Auswirkungen der Öffnungen von nächster Woche an irgendwelche Zahlen ablesen. Ich bin begeistert.

    https://www.focus.de/politik/ausland/setzt-auf-massentests-kurz-erklaert-ausstieg-lockdown-hat-nach-sechs-wochen-seine-wirkung-verloren_id_13018988.html

    Konnte und kann man auch in Halle wunderbar beobachten.

    #392965

    “Ein Viertel der österreichischen Bevölkerung wird wöchentlich getestet.”

    Noch Fragen? Wir leben in der Bundesrepublik. Hier wird geredet, gelallt und gesabbert.

    #393129

    Die 7-Tage-Inzidenz auf 100.000 Einwohner steigt in Halle auf 116,88.

    Was für eine Entspannung. Es ist jetzt Zeit, ab morgen alles zu lockern. Dann sinken die Zahlen schlagartig. Wirklich!

    #393140

    Supi – Alle anderen bekommen keine Nahrungsmittel mehr. Einkaufen nur noch für Reiche, bzw. die sich vorm Einkauf teuer testen können. Ist noch besser als Impf-Reise-Pass, oder Visa-mit-Impf-Vorraussetzung. Wird immer geiler. Wann kommt der CDU verordnete Mundsachutz-Vergehen-Schießbefehl?

    https://www.gmx.net/magazine/news/coronavirus/lauterbach-geschaefte-personen-negativem-corona-test-oeffnen-35582180

    #393141

    Die 7-Tage-Inzidenz auf 100.000 Einwohner steigt in Halle auf 116,88.

    Was für eine Entspannung. Es ist jetzt Zeit, ab morgen alles zu lockern. Dann sinken die Zahlen schlagartig. Wirklich!

    die schüler gehen nach einer ewigkeit mal wieder zur hälfte in die schule. es wird nicht “alles” gelockert. wir sind weit davon entfernt alles in allem locker zu werden.
    .

    #393142

    Die 7-Tage-Inzidenz auf 100.000 Einwohner steigt in Halle auf 116,88.

    Was für eine Entspannung. Es ist jetzt Zeit, ab morgen alles zu lockern. Dann sinken die Zahlen schlagartig. Wirklich!

    die schüler gehen nach einer ewigkeit mal wieder zur hälfte in die schule. es wird nicht „alles“ gelockert. wir sind weit davon entfernt alles in allem locker zu werden.

    .

    Jetzt, genau jetzt legt man das Fundament für eine weiter steigende exponentielle Basis. Es sei denn, man hat eine ausgeklügelte Teststrategie. Nun raten sie mal, ob Schüler getestet werden. Nein, nur Lehrer. Das ist nicht nur dumm, sondern schadet den Schülern, wo bald wieder Schicht im Schacht ist.

    #393146

    Als hätten Test´s schon eine Pandemie beendet?

    #393147

    Als hätten Test´s schon eine Pandemie beendet?

    Du wirst es nicht glauben. Pandemien wurden sogar schon ohne Medikamente, Impfstoffe und Teste beendet. Das war aber vor vielen, vielen Jahren, als Menschen noch nicht von A nach B donnerten wie die Verrückten.

Ansicht von 25 Beiträgen - 76 bis 100 (von insgesamt 110)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.