Rechtsterrorismus

0 21. Februar 2020

Erben: Uniter wurde viel zu lange verharmlost

Es wurde am Mittwoch berichtet, dass das Bundesamt für Verfassungsschutz den umstrittenen Verein Uniter zum sogenannten „Prüffall“ erklärt hat. Dadurch kann der Inlandsgeheimdienst zunächst systematisch auswerten, ob es
weiterlesen
500 Hallenser folgten dem Aufruf eines breiten Bündnisses vor das Stadthaus · 0 20. Februar 2020

Halle trauert mit Hanau

Ganz still war es auf dem Markt vor dem Stadthaus, als etwa 500 Hallenser, die dem Aufruf von NSU-Komplex auflösen Halle, Halle gegen Rechts – Bündnis für Zivilocourage, 
weiterlesen
Mutmaßliche Rechtsterroristen verhaftet · 0 18. Februar 2020

Grüne: Bedrohte Orte müssen wirksam geschützt werden

Zwölf Männer, darunter ein Mitarbeiter der Polizei, wollten Moscheen angreifen, um die Bundesrepublik in einen Bürgerkrieg zu treiben. Sie sind verhaftet worden. Vor dem Hintergrund dieser Verhaftung mutmaßlicher
weiterlesen
Todesliste: Klarheit und bestmöglichen Schutz auch in Sachsen-Anhalt. Was tut Stahlknecht? · 15 10. Juli 2019

DIE LINKE fordert Schutz für Nordkreuz-Betroffene in Sachsen-Anhalt

Zum Bekanntwerden einer Todesliste der rechtsextremistischen Gruppe Nordkreuz mit 25.000 Namen potentieller Mordopfer erklärt die innenpolitische Sprecherin der LINKEN Henriette Quade: „Hinter der sogenannten Gruppe Nordkreuz steckt offenkundig
weiterlesen
0 8. Dezember 2017

Ausstellung zum NSU-Terror

Die Initiative „NSU-Komplex auflösen“ hat für den 11. bis zum 16. Dezember eine Ausstellung über den NSU-Komplex organisiert. Sie wird im Selbstverwalteten Studentischen Raum (SSR) auf dem Steintor
weiterlesen
Diskussionsrunde in den Franckeschen Stiftungen · 3 4. November 2016

„Neuer“ rechter Terror?

Die Heinrich-Böll-Stiftung lud gestern am 3. Nov. um 18 Uhr  zu einer Podiumsdiskussion unter den Titel „‚Neuer‘ rechter Terror? Meldungen aus Zivilgesellschaft, Medien und Politik“ mit den Teilnehmern
weiterlesen