Stadthaus-Sanierung: Abschluss der Reparatur-Arbeiten verzögert sich leicht

10. März 2022 | Vermischtes | 1 Kommentar

 

Seit Langem schon laufen die Reparaturarbeiten im und am im Stadthaus am Marktplatz in Halle (Saale) auf Hochtouren. Unter anderem werden dabei sowohl der Dachstuhl wie auch Teile des großen Festsaales und die Fassade zum Marktplatz hin saniert. Erst im November letzten Jahres war im Zuge dieser Arbeiten auch der schiefe Turm vom Dach des Stadthauses abgebaut und noch vor Ort in Einzelteile zerlegt worden.

Nun gab die Stadtverwaltung bekannt, dass die Reparatur des Dachtragwerks und der Stuckdecke des Festsaals erst voraussichtlich Anfang August abgeschlossen sein wird. Damit kann der Festsaal voraussichtlich erst nach der Sommerpause wieder für Sitzungen des Stadtrates oder Veranstaltungen genutzt werden.

Grund der geringen Verzögerung sind bisher unbekannte Lüftungskanäle, die während der Arbeiten an dem Baudenkmal in den zu verstärkenden Wänden gefunden wurden. Diese Lüftungskanäle haben weitere Untersuchungen, eine Anpassung der Planung und der Arbeiten sowie neue Abstimmungen mit den Denkmalbehörden notwendig gemacht. Ursprünglich sollte die Reparatur der hölzernen Dachkonstruktion und der daran befestigten Stuckdecke im April 2022 mit der Freigabe des Saals beendet sein.

Mit dem geänderten Arbeitsumfang verschiebt sich auch die geplante Reparatur der marktseitigen Fassade des Stadthauses. Da diese erst beginnen kann, wenn die Aufhängung der Stuckdecke an der Dachkonstruktion gesichert ist, sollen die Arbeiten an der Steinfassade nun Anfang Oktober 2022 abgeschlossen sein.

Für die Dauer der Arbeiten ist die Nutzung des Stadthauses mit Ausnahme des weiter gesperrten Festsaals nicht eingeschränkt. Im März vergangenen Jahres waren bei Untersuchungen für die Reparatur der Fassade zum Marktplatz die Schäden am Dachtragwerk und an der Aufhängung der Stuckdecke des Festsaals festgestellt worden. Im Oktober vergangenen Jahres hatte deren Reparatur begonnen. Im November erfolgte die Demontage des Turmhelms.

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben