Peinlicher Rekord: Sachsen-Anhalt geht mit Corona-Infektionszahlen in Führung. Liegt es an der AfD ?

25. Januar 2021 | Politik | 83 Kommentare

Sachsen-Anhalt übernimmt eine traurige Führungsrolle: nach den aktuellen Zahlen des Robert-Koch-Institugtes verzeichnet das Bundesland eine 7-Tage/100 Einwohner Inzidenz von Covid-19 Infektionen von 204,3. Damit liegt das Land knapp vor Thüringen, während der ehemalige dramatische Rekordhalter Sachsen bereits auf „nur“ 171 Fälle pro 100.000 Einwohner zurück gefallen ist. Auch der Landkreis mit der höchsten Infektionsrate liegt in Sachsen-Anhalt. Es ist der Burgenlandkreis mit einer sieben-Tage-Inzidenz von sage und schreibe 452 Fällen pro 100.000 Einwohnern.

Über die Gründe mag man viel spekulieren. Eine interessante Deutung vertritt der Ostbeauftragte   der Bundesregierung, Marco Wanderwitz.  Es sei kein Zufall, dass das Coronavirus heute besonders in jenen Landkreisen verbreitet ist, wo die AfD stark ist. Eine mal laute, mal leise Rebellion gegen die Infektionsschutzpolitik behindere unterm Strich die Virusabwehr, sagte der CDU-Politiker dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. „Wer die Infektionsschutzmaßnahmen ablehnt, wie viele AfD-Anhänger, Reichsbürger und Esoteriker es tun, hilft am Ende bei der Ausbreitung des Virus.“

Print Friendly, PDF & Email

Startseite Foren Peinlicher Rekord: Sachsen-Anhalt geht mit Corona-Infektionszahlen in Führung. Liegt es an der AfD ?

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 84)
  • Autor
    Beiträge
  • #389768

    Sachsen-Anhalt übernimmt eine traurige Führungsrolle: nach den aktuellen Zahlen des Robert-Koch-Institugtes verzeichnet das Bundesland eine 7-Tage/100
    [Der komplette Artikel: Peinlicher Rekord: Sachsen-Anhalt geht mit Corona-Infektionszahlen in Führung. Liegt es an der AfD ?]

    #389769

    Selten so einen Unfug gelesen. Die Querdenker sind übrigens ein bunter Haufen, die auch aus anderen politischen Richtungen stammen. Also haben auch Linke, Grüne Rote etc pp. mit für die Verbreitung gesorgt? Oder haben sogar auch Impfskeptiker unter Ärzten und Pflegern eine Mitschuld. Eine saudümmere Schuldzuweisung ist dem wohl nicht eingefallen?

    #389770

    Unter den Wortführern der Corona-Zweifler und Querdenker sind nun mal AfDler und schlimmeres. Das konntest Du oft genug in Halle bei den entsprechenden Veranstaltungen beobachten. Da gibt’s nichts abzustreiten.
    https://www.tagesspiegel.de/politik/wenn-die-maske-als-maulkorb-gilt-wie-geht-die-afd-mit-ihren-eigenen-corona-faellen-um/26734114.html

    #389771

    B2B

    Ist der OB so schlecht durch die Pandemie gekommen, weil er mit den Stimmen der AfD-Wähler die letzte Stichwahl gewonnen hat?

    #389772

    hei-wu,

    der Heini von einem so genannten Ostbeauftragten schert mit einer Aussage alle über einen Kamm und mutmaßt über Dinge, für die es nicht einen Beleg gibt. Das nenne ich nichts anderes als eine bösartige Unterstellung.

    #389773

    Prolog: „Selten so einen Unfug gelesen.“
    Epilog: „Eine saudümmere Schuldzuweisung ist dem wohl nicht eingefallen?“

    Schöne Sprache!

    #389774

    „der Heini von einem so genannten Ostbeauftragten“.
    Auch ein schöner Ausdruck!

    Warum sind AfD-ler immer so persönlich berührt und unbeherrscht, wenn ihre geliebte Partei kritisiert wird?

    #389775

    Catchen, spielst du mal wieder Sprachpolizei?! Dämliche Äußerungen, die nur plumpe Diskreditierung des politischen Gegners zum Ziel haben und unbewiesene Unterstellungen sind, müssen als das bezeichnet werden, was sie sind. Larifari-Gefasel ist da fehl am Platz. Wenn es eine vernünftige Alternative zur AfD gäbe, wie es FDP und CDU einst war, hätte ich kein Problem mein Kreuz woanders zu setzen. Das ist leider bisher nicht in Sicht. Sorry ist nicht das eigentliche Thema, aber ein Einwurf auf deinen unqualifizierten Seitenhieb.

    #389776

    Der Beitrag spricht Bände in jeglicher Hinsicht.

    #389777

    In Ordnung, Catchen. Deine Phantasie möchte ich nicht haben.

    #389778

    @Porbitzer: der Ausdruck „Catchen“ ist so unangemessen wie „Merkelchen“. Bitte unterlassen. Wir beobachten das hier schon kontinuierlich.

    #389780

    OK

    #389781

    Bitte dann künftig auch darauf achten, dass alle Politiker und Foristen beim korrekten Namen benannt werden. Oder gilt dass nur bei Cata und Merkel?

    #389797

    OK.

    #389813

    Unter den Wortführern der Corona-Zweifler und Querdenker sind nun mal AfDler und schlimmeres. Das konntest Du oft genug in Halle bei den entsprechenden Veranstaltungen beobachten. Da gibt’s nichts abzustreiten.

    Du findest Grüne, Linke, Hippies, Esoteriker und Christen schlimmer als die AfD? Das wären ja ganz neue Töne. Ich finde es irgendwie lustig, dass man immer versucht diese Covidioten mit Gewalt in der rechten Ecke zu platzieren. Die (politische) Mehrheit dieser Leute ist Rot/Grün. Bei den Wortführern ist die Mischung ebenso bunt.

    #389817

    Unter den Wortführern der Corona-Zweifler und Querdenker sind nun mal AfDler und schlimmeres. Das konntest Du oft genug in Halle bei den entsprechenden Veranstaltungen beobachten. Da gibt’s nichts abzustreiten.

    … Die (politische) Mehrheit dieser Leute ist Rot/Grün….

    Das halte ich für alternative Fakten. Ich sehe die Mehrheit weit rechts und ganz weit links außen. Rot/Grün gehört hier eher gar nicht dazu.

    #389819

    Du hast die Teilnehmer gezählt und politisch klassifiziert, oder nur Artikel /Berichte, Beiträge in den ÖR gezählt?

    Oder ist das nur Wunschdenken? Bloß weil dieser Gedanke vielen verlockend erscheint, muss es nicht war sein.

    #389827

    Und selbstverständlich ist die AfD auch für das Aussterben der Dinosaurier verantwortlich, das Milch sauer wird, wir Rechtsverkehr haben und das Wetter beschissen ist. Das weiß doch jeder. Vielen Dank für diese Aufklärungsarbeit Herr Wanderwitz, ohne solche Leuchten wie sie, würden wir alle noch dumm an Corona sterben.

    #389828

    Das halte ich für alternative Fakten. Ich sehe die Mehrheit weit rechts und ganz weit links außen. Rot/Grün gehört hier eher gar nicht dazu.

    Oder Fakten:
    https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2020-12/querdenken-bewegung-bundestagswahl-gruene-linke-afd-studie

    Auch bei diversen Reportagen über diese Bewegung sieht man immer eine relativ bunte Mischung, darunter zweifelsohne auch stramm rechte Personen. Interessanterweise ist eben auch das Bildungsniveau, zumindest auf dem Papier, sehr hoch.

    #389847

    das waren natürlich Linksalternative, die den Reichstag gestürmt hatten. Und das war ihre Flagge:

    #389854

    Hei-wu, was Du da zeigst, ist eine Phantasieflagge. Aber wenn die Schwarz und Rot austauschst, dann wird es die Flagge des Norddeutschen Bundes und des Deutschen Reichs von 1871 bis 1918. Wenn Deine Flagge zu sehen war, dann waren es wohl Einwohner von Phantasia, Xanadu, Atlantis oder Bermeja.

    Oder schaust Du Nachrichten aus verschwörungstheoretischen Gründen nur noch im Kopfstand?

    #389862

    das waren natürlich Linksalternative

    Du meinst, so als Aktion unter falscher Flagge? Könnte sogar deine Fahne erklären. Wäre ja auch nicht das erste Mal. 😉

    Ich denke da so zum Beispiel an den Antifant, der in Chemnitz erwischt wurde, als er den Hitlergruß zeigte und später verurteilt wurde.

    #389863

    Sag mal, wirst Du schon beobachtet?

    #389864

    Sag mal, wirst Du schon beobachtet?

    Weshalb denn? Da gibt es keinen Grund. Oder weißt du vielleicht einen?

    #389878

    Jetzt ist aus der Erkrankung ein Wettbewerb geworden? Toll!
    Ausgang ungewiss.Es geht hier nur um Zwischenergebnisse…
    An der Spitze erfolgt ständige Abwechslung!
    Am Ende auch! Hier geht es um den Kampf der Letzten.

    Das wollte ich nr mal in Erinnerung rufen!!

    Es fehlt nur noch der Zusatz“ sozialistischer Wettbewerb“ und
    “ zu Ehren von…“

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 84)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.