Startseite Foren Halle (Saale) Scharmützel um den Stellenplan in Finanzausschuß

Ansicht von 16 Beiträgen - 1 bis 16 (von insgesamt 16)
  • Autor
    Beiträge
  • #36645

    https://hallespektrum.de/nachrichten/politik/scharmuetzel-um-den-stellenplan-im-finanzausschuss/36632/

    „Herr Bönisch (CDU) gab unumwunden zu, dass er noch immer nicht wüsste, welche Aufgaben die Dienstleistungszentren haben sollen.“

    Soll das heißen, dass er es noch nicht gelesen hat, was auf halle.de dazu steht oder ist ihm das nicht ausreichend?

    #36666

    Eine konkrete BEschreibung im Stadtrat und den Ausschüssen gab es bislang noch nicht.

    #36678

    Ja natürlich, wenn es Herrn Bönisch nicht direkt ins Gesicht gesagt wird….

    #36679

    Und warum gab es die noch nicht ?
    Ich würde doch erwarten das sowas vor Eröffnung der Dienstzentren besprochen und erörtert wird was dort passieren soll.

    Das sieht im Moment nach nem alleingang des Oberbürgermeisters aus.

    #36680

    Informationen muß man der „schwarzen Null“ auf dem Silbertablett servieren, sonst gibt es die für ihn nicht.

    #36682

    @mcpoldy28

    Es könnte ja auch so sein das dies eine alleinige Aufgabe des OB ist. siehe: http://url9.de/zbb

    Ich würde mal allgemein empfehlen die Äußerungen aus dem Stadtrat immer mit dieser Seite abzugleichen: http://url9.de/zbe

    #36683

    Kein Alleingang des OB, McPoldy, Wir haben die Dienstleistungszentren eingerichtet.

    #36703

    Die Dienstleistungszentren an sich sind ja nicht das Problem, die Leistungen die angeboten werden sind ja für den Bürger wichtig.
    Nur ist mein Verständnis das solche wichtigen Aufgaben von der gesammten Verwaltung und da zähle ich den Stadtrat mit dazu abgesegnet werden und nicht erst im nachhinein vorgestellt und beraten zu werden.
    Da entstehen ja sicher auch Kosten, Räumlichkeiten, Personal, Technik.

    Das Schreiben vom 18.2.2013 ist ja quasi sein Freibrief, demnach entscheidet er alles und der Stadtrat hat keinerlei Einfluss auf das was er festlegt, in Hinsicht auf Personalentscheidungen und Umstrukturierungen.
    Wenn er sich da mal nicht überhebt, es geht nur miteinander, wir brauchen nicht schon wieder nen Alleinherscher, genau dass sollte doch anders werden.

    #36715

    Dienstleistungzentren sind schon ein Problem, wenn dafür funktionierende Strukturen zerissen werden und das dann auch noch Mehrkosten verursacht. Siehe Dienstleistungszentrum Familie. Da werden funktionierende Strukturen u. a. im Jugendamt zerrissen und dafür auch noch Räume bei der HWG am Hansering 20 neu angemietet. Das ist reiner plakativer Aktionismus.

    #36718

    Aber beim DLZ Bürgerengagement scheint nur das von Oberdaggi geschaffene Bürgerbüro unten im Ratshof personell vergrößert worden zu sein und das DLZ Veranstaltungen wurde um Personen vom Kulturamt herumgebaut, die das schon immer gemacht haben.
    Das kommt mir übrigens vor wie bei uns früher im Energiekombinat Halle, alle 5 Jahre wurde die Struktur geändert, dann wurde fleißig umgezogen und am Ende haben wir fast alle immer dasselbe gemacht.

    #36724

    Bislang musst Du als Veranstalter zur Feuerwehr rennen, zum Bauordnungs etc. Jetzt gehst Du zu einer einheitlichen Person. Die Idee dahinter ist gut, die Umsetzung mangelhaft.

    #36740

    “Herr Bönisch (CDU) gab unumwunden zu, dass er noch immer nicht wüsste, welche Aufgaben die Dienstleistungszentren haben sollen.”

    Gegen diese Art des Nichtverstehens hilft sicher auch kein Hörgerät. Es ist einfach zu schwer, sich vorzustellen, dass die Verwaltung sichtbarer Dienstleister werden soll und eine Zentrum Ansprechpartner für einen bestimmten Bereich wird.

    #36757

    Enrico, was ist eine „einheitliche Person“?

    #36767

    Auf jeden Fall keine gespaltene Person.

    #36781

    Problem multiple Persönlichkeitsstörung
    verbunden mit den Folgen des“Peter-Prinzips“
    führen oftmals zu „Wir“-Darstellung.

    #36782

    @maxanton: Ziel soll sein, nicht mehr zu zig Behörden für nen Antrag zu rennen, sondern im Dienstleistungszentrum nur einen Ansprechpartner zu haben. Ob Wiegands Idee aufgeht – keine Ahnung.

Ansicht von 16 Beiträgen - 1 bis 16 (von insgesamt 16)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.