Startseite Foren Halle (Saale) Planetarium soll ins Gasometer

Ansicht von 6 Beiträgen - 76 bis 81 (von insgesamt 81)
  • Autor
    Beiträge
  • #130787
    #130790

    Da kann geholfen werden

    http://www.feldhamsterverleih.de/preisliste.htm

    Danke!
    Ich krieg mich nicht mehr ein vor Lachen !

    #169535

    Man hört nichts mehr vom Planetarium.

    #171538

    Gehe ich recht in der Annahme, dass der Neubau aus finanziellen Gründen vorläufig auf Eis gelegt wird?

    #171620

    Es scheint, so wie immer, an der Finanzierung und am Investor zu liegen, denn im Ratsbeschluß stand:
    “Für den Standort Gasometer ergibt sich folgende Kosten- und Finanzierungsübersicht:
    Kosten für standortneutralen Ersatzneubau: 5.913.000 Euro Mehrkosten für Vorzugsstandort Gasometer: 2.072.000 Euro Gesamtkosten: 7.985.000 Euro
    Finanzierung aus Fördermitteln nach Hochwasser-Richtlinie gemäß Schadensgutachten: 5.913.000 Euro gesonderte Finanzierung aus Fördermitteln nach Hochwasser-Richtlinie für spezifische Brandschutzanlagen, Rettungswege und barrierefreie Erschließung des neuen Standorts: 812.000 Euro Sicherungsmittel: 60.000 Euro Sponsoring: 750.000 Euro Spenden: 150.000 Euro Fördermittel Land/Bund Stadtumbau Ost /Aufwertung aus PSP-Element 8.55101011.705.105: 200.000 Euro Eigenmittel der Stadt Halle aus PSP-Element: 8.55101011.700 100.000 Euro Gesamtsumme: 7.985.000 Euro .”

    #171655

    Danke Kenno für die ausführliche Antwort.
    Das sieht ja wirklich nach einem komplizierten Finanzkonstrukt aus.

Ansicht von 6 Beiträgen - 76 bis 81 (von insgesamt 81)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.