Seenotrettung ist kein Verbrechen

10. Dezember 2018 | Veranstaltungen | 1 Kommentar

Unter dem Motto „Seenotrettung ist kein Verbrechen“ findet am Mittwoch, 12.12.18, von 17-19 Uhr eine Infoveranstaltung der Seebrücke Halle mit Kathrin Schmidt von Solidarity at Sea im Gemeindehaus der Evangelischen Marktkirchengemeinde Halle (Moritzzimmer), An der Marienkirche 1-2, statt. Im September dieses Jahres starben von den Menschen, die das Mittelmeer überqueren wollten, jeder fünfte. Die Europäische Union und ihre Mitgliedstaaten sehen dabei nicht nur tatenlos zu, sondern behindern aktiv zivile Rettungskräfte bei ihrer Arbeit. Mehrere Seenotretter*innen sind außerdem massiver Repression ausgesetzt. Sie sollen bestraft werden, weil sie Menschen das Leben gerettet haben. Kathrin Schmidt berichtet von Ihrer Erfahrung als Einsatzleiterin des derzeit beschlagnahmten Rettungsschiffes Iuventa und gibt einen Überblick über die aktuelle Situation ziviler Seenotrettung und deren Kriminialisierung.

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben