Startseite Foren Halle (Saale) Vorsicht Rotkäppchen, der Wolf

Dieses Thema enthält 16 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  hei-wu vor 6 Monate, 1 Woche.

Ansicht von 17 Beiträgen - 1 bis 17 (von insgesamt 17)
  • Autor
    Beiträge
  • #312752

    Bei der MZ-Diskussion in Wittenberg über den Wolf bekam Die Umweltministerin Dalbert mächtig Feuer.

    #312754

    Fahr mal nach Dessau, Wolli, da sind Wölfe keinesfalls das Problem, sondern wilde Schweinebanden. Nein, Porbi, damit meine ich keine Nazis, sondern echte Wildschweine.

    Schnitzeljäger Riosal

    salzig ist das Meer, salzig ist der Fluss, salzig sind die Tränen, Salz ist in der Luft

    #312779

    Warum soll es eigentlich gut sein, wenn der Wolf wieder hier lebt?

    #312785

    Ja genau. Ausländer raus! Ach nein, der Wolf kommt ja von hier. Ok, alle die doof sind raus!

    Es geht eigentlich nicht um gut oder böse, sondern um gehört der Wolf zu Deutschland. Kleine Provokation.

    #312790

    Es ging doch auch 200 Jahre ohne Wolf, es reichte wenn er bei Rotkäppchen präsent war. Dort endet er mit Wackersteinen im Bauch im Brunnen, und alle singen „Der Wolf ist tot, der Wolf ist tot“

    #312800

    Das ist doch das „Schöne“ bei uns: Einerseits wird Natur kaputtgemacht(z.B. Wilde Saale) und andererseits mit aller Gewalt zurück gebracht (z.B. Wildschwein, Wolf, Waschbär).

    #312802

    Na das war aber knapp daneben. Der Waschbär ist nun wahrlich keine heimische Tierart.

    Solche Diskussionen zur Artenvielfalt kannst du aber beliebig führen. Warum muß man vom Aussterben bedrohte Arten überhaupt schützen? Ist es nicht der Lauf der Natur, daß Arten kommen und gehen? Die Dinos will ja auch keiner ernsthaft wieder haben. Leider ist derzeit das Gleichgewicht zwischen Kommen und Gehen massiv gestör. Kaum etwas kommt nach, es geht nur sehr viel.

    #312805

    In dicht besiedelten Gegenden ist m.E kein Platz für den Wolf, genügt es nicht, wenn er sich in der Taiga aufhält?

    #312809

    Ja echt mal, ja nicht bei uns. Alles ab in die Taiga.
    Wolli, mit welchem menschlichen Recht tätigst du deine Aussagen?

    #312812

    Es geht doch nicht um den Waschbär, Sazi, es geht darum, wie wir mit Natur umgehen.

    #312815

    Mit welchem Recht? Mit dem Recht des Stärkeren.

    #312822

    Wolli, Du gegen den Wolf? Mann gegen Getier?

    Wer holt Popcorn?

    gräbt schon mal den Klappstuhl aus, Riosal

    salzig ist das Meer, salzig ist der Fluss, salzig sind die Tränen, Salz ist in der Luft

    #312826

    „Mit dem Recht des Stärkeren.“

    Ach stimmt, du warst ja christlich.

    #312827

    Ist der Wolf nun Ein- oder Auspendler?

    #313324
    #313328

    Da die kleinen Wildschweine keine natürlichen Feinde haben, gibt es auch keine Begrenzung der Population!

    #313379

    In dicht besiedelten Gegenden ist m.E kein Platz für den Wolf, genügt es nicht, wenn er sich in der Taiga aufhält?

    So dicht besiedelt ist Sachsen-Anhalt nun mal nicht. Der Wolf könnte sogar zur Verjüngung der Bevölkerungsstruktur beitragen.

Ansicht von 17 Beiträgen - 1 bis 17 (von insgesamt 17)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.