Startseite Foren Halle (Saale) Standort für Park der Olympiasieger umstritten

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  wolli vor 1 Stunde, 2 Minuten.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #306557

    Die Olympiasieger sollten sich nicht so wichtig nehmen, den Mimen flicht die Nachwelt auch keine Kränze.

    #306560

    teu

    Olympia erledigt sich gerade selbst.
    Ein Museum, ja.
    Ein Park, nein.

    #306572

    Eine museale Gruft, ja.

    #306573

    Leistungsträger sollten sich überhaupt nicht wichtig nehmen. Die passen einfach nicht zu Halle.

    #307364

    Die ehem. Sprinterin und Olympiasiegerin Ines Geipel hat sich aus der Liste der Olympiasieger wegen Doping streichen lassen, ist denn sicher, dass bei den halleschen Olympiasiegern kein Doping im Spiel war?

    #307370

    ROFL.
    Wolli bricht auch jedes Tabu.

    #307394

    https://www.mz-web.de/halle-saale/sport/halles-bester-schwimmer-olympiahoffnung-marek-ulrich-beendet-seine-karriere-29602002

    Olympiahoffnung Marek Ulrich hat das richtig gemacht, statt fast den ganzen Tag auf der 50-m-Bahn hin und her zu schwimmen, soll er lieber einen ordentlichen Beruf lernen, von der Schwimmerei hat er später gar nichts, auch von einer Ehrentafel am Saaleufer kann er nicht leben.
    Die Trainer und Funktionäre sollen ganz still sein, die leben schließlich von diesen Schwimmkindern.

    #309000

    Wie werden hallesche Olympiasieger definiert, wenn sie in Halle geboren sind, wenn sie zum Zeitpunkt des Olympiasieges in Halle wohnten oder zum Zeitpunkt in Halle trainierten?

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.