Startseite Foren Halle (Saale) Gefälligkeitsgutachten für Merkel

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #399849

    Was ist mit unseren Wissenschaftlern los, erst kürzlich hat sich die Leopoldina mit einem 4-Seiten Gefälligkeitsgutachten zur Corona-Pandemie blamiert und jetzt erweist sich auch das Gutachtren des Ethikrates zum Ausstieg aus der Kernenergie als unwissenschaftliches Gefälligkeitsgutachten:
    https://www.achgut.com/artikel/alles_kommt_irgendwann_raus_die_gespenster_vom_ethikrat

    #399850

    Du meinst jetzt aber nicht das getürkte Gefälligkeitsgutachten für die Kohleindustrie mit der ein vernünftiger Kohleausstieg sabotiert wurde und der Kihleindustrie Milliarden in den Rachen geschoben wurde?

    https://taz.de/Entschaedigung-fuer-Kohleausstieg/!563365

    #399867

    Das von Wolli zitierte Periodikum ist für seine wissenschaftliche Relevanz etwa so bedeutend wie der Beate-Use-Katalog für die katholische Moraltheologie.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.