Startseite Foren Halle (Saale) Auf Dr. Diabys Büro wurde geschossen!

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 87)
  • Autor
    Beiträge
  • #364969

    Falls eine Kundgebung oder Demo gegen Gewalt, oder zur Unterstützung des Bundestagsabgeordneten Dr. Karamba Diaby geplant sein sollte, bin ich dabei.

    Seine Parteibuch spielt für mich keine Rolle , solchen Leute gehören in unserem Rechtsstaat verurteilt u. bestraft.

    #364976

    Nachdem nun in rechten Netzwerken die Fake-News-Maschinen auf Hochtouren angelaufen sind, fehlt jetzt nur noch die Behauptung, Dr. Diaby habe die Scheibe selbst durchschossen…

    Die gab es schon, diese sind halt genauso dumm, wie die Behauptungen den Täter schon zu kennen. Aber ist nicht so wild, die geliebte Hufeisentheorie bildet auch dieses Verhalten ab. Ich glaube einige hier könnten waschechten Neonazis schon locker die Hand geben.

    #364977

    fehlt jetzt nur noch die Behauptung, Dr. Diaby habe die Scheibe selbst durchschossen…

    Na dann mal los. Dir fällt bestimmt was ein. Schon blöd, wenn die ausgelegten Köder liegen bleiben.

    #364991

    https://www.mz-web.de/halle-saale/nach-schuessen-auf-buero-von-diaby-auch-justizzentrum-in-halle-wurde-attackiert–33754936

    Das gibt natürlich den Hufeisen-„Experten“ Luft, denn gegen die Organe des Rechtswesens kämpfen ja nur linke Straftäter. Rechtsextremisten würden ja niemals die deutsche Rechtsordnung angreifen.
    Oder waren das auch nur spielende Kinder?

    #364993

    Das gibt natürlich den Hufeisen-„Experten“ Luft, denn gegen die Organe des Rechtswesens kämpfen ja nur linke Straftäter. Rechtsextremisten würden ja niemals die deutsche Rechtsordnung angreifen.

    Oder waren das auch nur spielende Kinder?

    Blöd, wenn für dich selbst das Hufeisen noch zu hoch bleibt. Keiner bestreitet, dass Linksextremisten wie Rechtsextremisten Politiker und auch den Rechtsstaat angreifen. Sei es Herr Lübke, sei es Herr Koch oder sein es Polizisten in Connewitz. Wir werden sehen, ob Rechte, Kinder oder sonst wer seinen Frust auf unschuldige Scheiben auslebt. Dies ändert aber auch nichts daran, dass der Rand jeglichen Vorfall zeitnah ausschlachtet, da nimmst Du dir überhaupt nichts mit Irgendwelchen Neonazis nach anderen Straftaten.

    #364994

    da nimmst Du dir überhaupt nichts mit Irgendwelchen Neonazis nach anderen Straftaten.

    Du hast sie wohl nicht mehr alle.

    #365000

    Du hast sie wohl nicht mehr alle.

    Oh entschuldige, dein erster Post hier hätte minimal abweichend nur in jedem einschlägigen Forum stehen können. Aber ich kann die Glaskugel auch auspacken, wenn es einen rechten Hintergrund gegeben hat, dann wirst Du es uns auch noch in einem Jahr bei beliebigen Diskussionen als whataboutismus unterschieben. Sollten es kein rechter Hintergrund gewesen sein, wird es ein paar Rechtfertigungen geben und dann wird es ganz schnell ruhig ums Thema.

    #365069

    Solch ein Verbrechen soll hart bestraft werden. Bleibt die spannende Frage wem nutzt so eine Tat?
    Auch in diese Richtung sollte die Polizei ermitteln.

    #365070

    Was ist eigentlich aus dem Mordanschlag auf einem AfD-Politiker in Ahrendsee geworden ?
    Herr Heiwu Sie kennen doch immer die Täter.

    #365084

    Solch ein Verbrechen soll hart bestraft werden. Bleibt die spannende Frage wem nutzt so eine Tat?

    Auch in diese Richtung sollte die Polizei ermitteln.

    Die Polizei wird in alle Richtungen ermitteln, was Du andeutest dürfte wohl mit die unwahrscheinlichste Variante sein. Bin aber froh, dass das Geschwurbel vom Rand wirklich immer das selbe ist.

    #365095

    Falls eine Kundgebung oder Demo gegen Gewalt, oder zur Unterstützung des Bundestagsabgeordneten Dr. Karamba Diaby geplant sein sollte, bin ich dabei.

    Seine Parteibuch spielt für mich keine Rolle , solchen Leute gehören in unserem Rechtsstaat verurteilt u. bestraft.

    Schließe ich mich uneingeschränkt an! 🙂

    #365117

    Wie AfDler so ticken…:

    #365120

    Mit den Naturwissenschaften habens die AfDler bekanntermaßen nicht so (Stichwort: Klimaerwärmung via CO2-Emission). Diesmal fehlen die Grundlagen von Impuls, Energie, Arbeit aus Klasse 8.

    Deren naturwissenschaftliches Geisterfahrertum ist nichts Neues.

    #365124

    Wie AfDler so ticken…:

    geraldo ist jetzt auch ein AfDler?

    Entweder ist der Blickwinkel ungünstig oder es wurde eher auf die Scheibe eingeschlagen. Der Monitor hinterm „Einschussloch“ ist nämlich unbeschädigt.

    #365134

    Versuch es mal mit Logik.
    Geraldo wundert sich, warum die Kugel nicht durchgeflogen ist, und vermutet einen Hammer.

    Die AfD-Trulla vermutet eine Kugel, und unterstellt, die sei von innen abgeschossen wurden (um eine Straftat vorzutäuschen)

    Das passiert eben, wenn analytisches Denken vo n Hass und Hetzlust erstickt wird.

    #365137

    Versuch es mal mit Logik.

    Geraldo wundert sich, warum die Kugel nicht durchgeflogen ist, und vermutet einen Hammer.

    Die AfD-Trulla vermutet eine Kugel, und unterstellt, die sei von Innen abgeschossen wurden (um eine Straftat vorzutäuschen)

    Das passiert eben, wenn analytisches Denken vo nHass und Hetzlust erstickt wird.

    Wundert sich die Dame am Anfang auch. Am Endes schwurbelt sie noch etwas weiter, so wie Du oder geraldo bei anderen Themen. Am Ende habt ihr halt ein gemeinsames Niveau und unterscheidet euch nur minimal in der Ausrichtung. Die Dame hätte vermutlich bei anderen Themen auch fast den selben Post wie du zu Beginn gebracht, wäre dann nicht der Nazi und der Einzeltäter wäre der Einzelfall. hei-wu und hei-th wären bestimmt ein schönes Duo wenn es ums schwurbeln geht.

    #365138

    Das Einschlussloch zeigt die Schussrichtung doch eindeutig. Auf der Eintrittsstelle ist das Loch nahezu kreisförmig mit nur geringen Beschädigungen. An der Austrittsseite hat die Wucht der Kugel (Kinetische Energie, Impuls) einen flacher Krater gerissen. Der Zeigt eindeutig nach Innen. Selbst wenn man ausgeht, dass die Rißausbreitung im Glas mit etwa 1500m/s stattfindet (ca. Mach5), so ist die Richtung der Schussbewegung (und damit die Richtung des wechselwirkenden Impluses) nach innen gerichtet.

    Das ganze ist elementare Physik und das Bruchbild der Scheibe ist eindeutig. Da hat die Physik keinerlei Raum für irgendwelche alternative Interpretationen.

    #365147

    Das Einschlussloch zeigt die Schussrichtung doch eindeutig. Auf der Eintrittsstelle ist das Loch nahezu kreisförmig mit nur geringen Beschädigungen. An der Austrittsseite hat die Wucht der Kugel (Kinetische Energie, Impuls) einen flacher Krater gerissen. Der Zeigt eindeutig nach Innen. Selbst wenn man ausgeht, dass die Rißausbreitung im Glas mit etwa 1500m/s stattfindet (ca. Mach5), so ist die Richtung der Schussbewegung (und damit die Richtung des wechselwirkenden Impluses) nach innen gerichtet.

    Das ganze ist elementare Physik und das Bruchbild der Scheibe ist eindeutig. Da hat die Physik keinerlei Raum für irgendwelche alternative Interpretationen.

    Das musst Du mir nicht sagen, es war auch sicher kein 0815 Softair Spielzeug.

    Nur um mal kurz das forumstypische Getrolle mal kurz zu pausieren, geraldo hatte sich zuerst über die Umstände gewundert, keinen hat es interessiert, soweit so gut. Die Dame von der AfD hat ähnlich wenig Ahnung wie geraldo und ersetzt seine genauso unplausible Theorie mit der eingeschlagen Scheibe mit einer zu ihrer Agenda passenden. Und schon kommen die Kommentare wie dumm die Leute der AfD sind und das sie es typischerweise nicht mit Naturwissenschaften haben. Diese Diffamierungen nehmen sich wenig mit den Diffamierungen, die gerne von Seiten der AfD kommen. Man arbeitet mit den exakt selben Methoden. Und zu den Naturwissenschaftlichen Hintergründen, natürlich sitzen dort genug Deppen, wie in so ziemlich jeder Partei. Dort saß auch mal eine Frau Petry, die ihren Doktor in Chemie gemacht hat und z.B. im Gegensatz zu hei-wu in dem Gebiet auch mal was geleistet hat. Menschlich ist es halt bei beiden manchmal Grenzwertig, gerade wenn sie ihre politische Agenda verfolgen. Und dort sind wir wieder beim grundlegenden Problem, beide politischen Ränder betreiben eine eigene Agenda um die Gesellschaft zu spalten und beide fühlen sich im Recht.

    Und jetzt zurück zum üblichen Getrolle.

    #365156

    geraldo hatte sich zuerst über die Umstände gewundert, keinen hat es interessiert, soweit so gut.

    Nicht einmal das stimmt. –> 15. Januar 2020 um 19:53 #364897

    #365172

    Nicht einmal das stimmt. –> 15. Januar 2020 um 19:53 #364897

    Ich hatte Dir wenigstens genug Medienkompetenz zugetraut, wenigstens ein aktuellen Screenshot zu posten aber ich vergaß deinesgleichen holt sich das Material fürs Social Media getrolle ja aus einschlägigen Grüppchen. Dann füge ein „hier“ in die Aussage ein.

    #365186

    @nixidee: „Die Dame von der AfD hat ähnlich wenig Ahnung wie geraldo und ersetzt seine genauso unplausible Theorie mit der eingeschlagen Scheibe mit einer zu ihrer Agenda passenden. Und schon kommen die Kommentare wie dumm die Leute der AfD sind und das sie es typischerweise nicht mit Naturwissenschaften haben. Diese Diffamierungen nehmen sich wenig mit den Diffamierungen, die gerne von Seiten der AfD kommen.“
    Wenn diese Leute mit abstrusen Theorien verharmlosen wollen oder sogar mutwillige Täuschung unterstellen, dann ist es keine Diffamierung, sie dumm zu nennen.

    #367722

    Überall Einschusslöcher, aber keine Projektile, die Polizei steht vor einem Rätsel. Ich vermute mal Außerirdische mit Laserwaffen.

    #367723

    @Geraldo: sieht nach Softairmunition aus. Die hat nach dem Impact in die Scheibe kaum noch Energie (geringer Durchmesser, geringes spezifisches Gewicht).

    Das macht die Tat allerdings nicht harmloser, denn die Botschaft, die damit ausgedrückt werden sollte, ist ja klar.

    Es handelt sich um Terror.

    Ja, sorry, ich wusste tatsächlich nicht, dass es Schusswaffen ohne Projektile gibt. Mein Fehler.

    #367724

    Das macht die Tat allerdings nicht harmloser, denn die Botschaft, die damit ausgedrückt werden sollte, ist ja klar.

    Es handelt sich um Terror.

    Es sieht immer mehr danach aus, als hätte unserer Hysteriker wie erwartet übertrieben. Das freundliche Nachbarportal ist an der Sache dran geblieben und schrieb heute:

    Insgesamt liegen der Polizei bisher Anzeigen zu neun verschiedenen Tatorten vor. Geschädigte sind das Bürgerbüro eines Bundestagsabgeordneten, das Justizzentrum, ein Geschäft für E-Zigaretten, ein Cafe, mehrere Gaststätten, ein Imbiss, ein Lebensmittelmarkt sowie ein anderes Gebäude. Der Großteil der Tatorte befindet sich im innerstädtischen Bereich. Was die Motivation des Täters bzw. der Täter sein könnte, ist bisher nicht bekannt.

    #367725

    Ja, sorry, ich wusste tatsächlich nicht, dass es Schusswaffen ohne Projektile gibt. Mein Fehler.

    Gibt es auch nicht. Es gibt nur verschiedene Arten ein Projektil zu verschießen. Sei es wie bei Feuerwaffen mit Treibladung oder Spielzeug wie Softairs per Gasdruck oder Feder.

Ansicht von 25 Beiträgen - 26 bis 50 (von insgesamt 87)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.