Thüringer zeigen ihre Briefmarken

12. April 2019 | Vereinsleben | 1 Kommentar

Wie uns die Thüringer Briefmarkenfreunde mitteilten, treffen sie sich am 13. April in Halle an der Saale zu ihrem 30. Landesverbandstag im Stadtmuseum. Als Anlass wird das 120-jährige Gründungsjubiläum des Briefmarkensammlerclubs Hallensia 1899 genannt, der nach Auflösung des Landesverbandes Sachsen-Anhalt im Thüringer Landesverband organisiert ist.  Zum Jubiläum und dem Landesverbandstag geben der BSC Hallensia 1899 und die Briefmarkenfreunde Halle-Süd Pluskarten individuell heraus. Die Motive zeigen verschiedene historische Stadtansichten und mehr: So sind Mitglieder der bekannten Salzwirker-Brüderschaft „Halloren“, der Hallenser Stadtbaurat Wilhelm Jost, die Burg Giebichenstein oder die Universität als Motive auf Karten zu haben. Zusammen mit dem Verein „Hallensia“ legt der Thüringer Landesverband einen Sonderstempel mit dem Motiv der Burg Giebichenstein auf. Ein „Erlebnis: Briefmarken“-Team wird zum Verbandstag anreisen und den Stempel von 10 bis 14 Uhr im Stadtmuseum abschlagen.

Näheres auf https://www.briefmarkenspiegel.de/2019/04/10/tipp-zum-wochenende-pluskarten-zum-landesverbandstag-in-halle/

 

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben